Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

IRQ-Vergabe

Kalla / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ist es bei einem Sockel7board und installiertem IRQ-Routing mini port treiber ratsam unter W98
die IRQ´s für Sound und Grafikkarte im Bios fest zu vergeben? oder ist dies unnötig?
Danke für die ernstgemeinten Antworten. (Kalla)

Antwort:
Würde meinen, wenn die IRQs sich unter Win98 als standardmässig einrichten/anmelden, Bsp. IRQ5 für Sound, IRQ10 für Grafikkarte, IRQ11 für SCSI-Kontroller - oder so, musst Du nichts im Bios definieren, lass es einfach auf der Einstellung AUTO.
Chreon
(Chreon)

Antwort:
Wenn Du eine AT-BUS-Soundkarte hast und alte DOS-Spiele fährst, solltest Du ihren Interupt und ihre DMAs im BIOS manuell einstellen. Alle Fakten dazu in den PC-REPORT-Kapitel "Hardware konfigurieren" und "Soundkarten".
(Michael Nickles)

Chreon Kalla

„IRQ-Vergabe“

Optionen

Würde meinen, wenn die IRQs sich unter Win98 als standardmässig einrichten/anmelden, Bsp. IRQ5 für Sound, IRQ10 für Grafikkarte, IRQ11 für SCSI-Kontroller - oder so, musst Du nichts im Bios definieren, lass es einfach auf der Einstellung AUTO.
Chreon
(Chreon)

Michael Nickles Kalla

„IRQ-Vergabe“

Optionen

Wenn Du eine AT-BUS-Soundkarte hast und alte DOS-Spiele fährst, solltest Du ihren Interupt und ihre DMAs im BIOS manuell einstellen. Alle Fakten dazu in den PC-REPORT-Kapitel "Hardware konfigurieren" und "Soundkarten".
(Michael Nickles)