Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!

Michael S. / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Ich habe bei einem Celeron 300A den Lüfter gewechselt, die Grafikkarte und RAM ausgebaut und alles gleich danach wieder eingebaut. Wenn ich jetzt den Hauptschalter am Netzteil einschalte, schaltet sich der PC von selber ein und läßt sich auch nicht wieder mit dem Ein - Ausschalter auf der Vorderseite ausschalten. Es erscheint kein Bild am Monitor, aber alle Lüfter laufen an und man hört kurz Geräusche von der Festplatte. Dazu piepst der Lautsprecher (lange Töne, gefolgt von kurzen Pauseen). Nach dem Festplattenzugriff laufen Lüfter + Lautsprecher weiter, aber sonst tut sich nichts!
Ich habe alle Jumper 10 mal überprüft, Prozessor, RAM und Grafikkarte x-mal ein und ausgebaut. Und trotzdem tut sich nichts.
Meine Konfiguration:
Asus P2B
Celeron 300A (@450, zurücktakten hat nichts geholfen)
64 MB SDRAM (100 MHz)
Diamond Monster Fusion 16 MB (Austausch hat nicht geholfen)
8,4 GB Western Digital
Soundblaster 64 PCI (Ausbau ohne Erfolg)
NE2000-kompatible Netzwerkkarte (Ausbau ohne Erfog)
36x CD-ROM
Was könnte das Problem sein?
div
Michael
P.S. Der PC lief vorher einwandfrei! (Michael S.)

Antwort:
Halo Michael
Schau mal ob Du die CPU richtig reingesteckt hast.
Hatte gleiche Symptome mit gleichem Board und CPU, bei mir war die CPU nicht ganz
drin, einmal kräftig draufgedrückt und alles paletti.
Viel Erfolg Rolf
(Rolf)

Antwort:
hi!
ich kann mich dunkel erinnern, dass ich so ein problem auch schon mal hatte. auch mit dem pc-lautsprecher piepen.
leider weiß ich nur noch, dass es damals irgend ein falsch eingestecktes kabel oder eine lose karte war.
bau am besten den ganzen rechner nochmal von grund auf zusammen...
viel glück!
(Maxxx )

Antwort:
auf der c't page (www.heise.de/ct/)gibt alle bios meldungen (pipser) dann tapst du nicht mehr so im dunkeln wo du das problem suchen musst..
greetingx rACErX
(rACErX )

Antwort:
Ich denke auch, Du solltest alles nochmal auseinanderbauen und neu zusammenstecken. Auch mal die Steckplätze der Karten wechseln.
Vielleicht hast Du auch dein Board gekillt. Teste die Karten und CPu usw. mal auf einem anderen Rechner jeweils einzeln
(Jörg )

Antwort:
hatte auch das problem , bei mir war auch der CPU nicht ganz drin.
Genauso war die Grafikkarte nicht fest genug drin (kein Bild).Bei einem
neuen Board geht alles etwas streng.
(mario )

Antwort:
Hallo,
check nochmal nach, ob der Prozessor, die Grafikkarte und das Ram
R I C H T I G in ihren Slorts stecken u n d eingerastet sind.
Dann läufts wahrscheinlich. - Piepfolge gibt auch Aufschluss
aber: wichtig, wie es piept kurz/lang und welches BIOS
gerry
(gerry)

Antwort:
Höchstwahrscheinlich sind die RAM-Bausteine hinüber.
(Sebastian Brato)

Antwort:
richtig roinstecken
(s )

Antwort:
Danke!
Genau das war's!
RAM umgetauscht + jetzt rennt er wieder!
Nochmals DANKE!
Michael
(Michael S.)

Rolf Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

Halo Michael
Schau mal ob Du die CPU richtig reingesteckt hast.
Hatte gleiche Symptome mit gleichem Board und CPU, bei mir war die CPU nicht ganz
drin, einmal kräftig draufgedrückt und alles paletti.
Viel Erfolg Rolf
(Rolf)

Maxxx Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

hi!
ich kann mich dunkel erinnern, dass ich so ein problem auch schon mal hatte. auch mit dem pc-lautsprecher piepen.
leider weiß ich nur noch, dass es damals irgend ein falsch eingestecktes kabel oder eine lose karte war.
bau am besten den ganzen rechner nochmal von grund auf zusammen...
viel glück!
(Maxxx )

racerX Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

auf der c't page (www.heise.de/ct/)gibt alle bios meldungen (pipser) dann tapst du nicht mehr so im dunkeln wo du das problem suchen musst..
greetingx rACErX
(rACErX )

Jörg Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

Ich denke auch, Du solltest alles nochmal auseinanderbauen und neu zusammenstecken. Auch mal die Steckplätze der Karten wechseln.
Vielleicht hast Du auch dein Board gekillt. Teste die Karten und CPu usw. mal auf einem anderen Rechner jeweils einzeln
(Jörg )

Mario Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

hatte auch das problem , bei mir war auch der CPU nicht ganz drin.
Genauso war die Grafikkarte nicht fest genug drin (kein Bild).Bei einem
neuen Board geht alles etwas streng.
(mario )

GERRY Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

Hallo,
check nochmal nach, ob der Prozessor, die Grafikkarte und das Ram
R I C H T I G in ihren Slorts stecken u n d eingerastet sind.
Dann läufts wahrscheinlich. - Piepfolge gibt auch Aufschluss
aber: wichtig, wie es piept kurz/lang und welches BIOS
gerry
(gerry)

Sebastian Brato Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

Höchstwahrscheinlich sind die RAM-Bausteine hinüber.
(Sebastian Brato)

Michael S. Sebastian Brato

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

Danke!
Genau das war's!
RAM umgetauscht + jetzt rennt er wieder!
Nochmals DANKE!
Michael
(Michael S.)

s Michael S.

„Hilfe! Habe PC "kaputtgebastelt"!“

Optionen

richtig roinstecken
(s )