Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Fehler bei Speicher-Aufrüstung!!!

chriscross / 5 Antworten / Baumansicht Nickles


Hallo

Ich habe mir gestern neuen Arbeitsspeicher gekauft.
Ich habe ein 66 Mhz Board und habe mir 32 SD-Ram /100Mhz) gekauft.
Nach dem Einbau hat mein Pc den Speicher erkannt, aber im Geräte-Manager
ist vor dem Eintrag "Sytemplatinenerweiterung für Pnp-Bios" bei den System-
komponenten ein Ausrufezeichen!!!!!
Es steht dort, dass das Geät nicht richtig funktioniert, oder nicht
vorhanden ist.
Was idt der Fehler???
Kann man überhaupt 100er Speicher auf 66er Boards packen???
Und wenn ja, wer tauscht 100er gegen 66er??? (Chriscross )

Antwort:
ENTFERNE DEN EINTRAG SYSTEMPLATINENERWEITERUNG AUS DEM GERÄTE MANAGER .
DANN NEU BOOTEN WINDOWS FORDERT DANN DIE CD UND INSTALLIERT TREIBER NEU.
DANN ALLES OK
HOFFE ES HILFT DIR.
CU
(NOREIA )

Antwort:
Danke für die Antwort, aber kann da denn nichts weiter passieren.
Ich meine kaputtgehen oder so???
Und welche CD fordert der Pc dann an, ich hoffe doch die Win 95-CD
und nicht die von meinem Board.
Und was ist mit dem 100 Mhz Speicher, ist der überhaupt kompatibel zu
einem 66Mhz Board???
(Chriscross )

Antwort:
Hi,
PC100 Speicher sind gegenüber dem 66MHz-Standard in der Lage mit 100MHz zu arbeiten und sind auch unter 66MHz lauffähig (sollte so sein, hoffe das mich nicht so ein DIMM Lügen straft). Beim Aufrüsten wird sogar in der Regel empfohlen gleich die PC100-DIMMS zu verwenden, da diese bei einem neuen PC mit P II 350 oder schneller weiterverwendet werden können.
Peter
(Peter Paiska)

Antwort:
Und sollte ich nun den Eintrag in der Sytemsteuerung
löschen oder nicht???
(Chriscross )

Antwort:
Hallo Chriscross,
versuche es doch einfach mal den Treiber neu zu instalieren, zu
verlieren hast Du doch nichts, sollte es dennoch nicht klappen,
steht nach wie vor ein Ausrufezeichen im Gerätemanager
"Sytemplatinenerweiterung für Pnp-Bios". Also gib dir nen Ruck.
Tenka
(Tenka )
Noreia chriscross

„Fehler bei Speicher-Aufrüstung!!!“

Optionen

ENTFERNE DEN EINTRAG SYSTEMPLATINENERWEITERUNG AUS DEM GERÄTE MANAGER .
DANN NEU BOOTEN WINDOWS FORDERT DANN DIE CD UND INSTALLIERT TREIBER NEU.
DANN ALLES OK
HOFFE ES HILFT DIR.
CU
(NOREIA )

chriscross Noreia

„Fehler bei Speicher-Aufrüstung!!!“

Optionen

Danke für die Antwort, aber kann da denn nichts weiter passieren.
Ich meine kaputtgehen oder so???
Und welche CD fordert der Pc dann an, ich hoffe doch die Win 95-CD
und nicht die von meinem Board.
Und was ist mit dem 100 Mhz Speicher, ist der überhaupt kompatibel zu
einem 66Mhz Board???
(Chriscross )

Peter Paiska chriscross

„Fehler bei Speicher-Aufrüstung!!!“

Optionen

Hi,
PC100 Speicher sind gegenüber dem 66MHz-Standard in der Lage mit 100MHz zu arbeiten und sind auch unter 66MHz lauffähig (sollte so sein, hoffe das mich nicht so ein DIMM Lügen straft). Beim Aufrüsten wird sogar in der Regel empfohlen gleich die PC100-DIMMS zu verwenden, da diese bei einem neuen PC mit P II 350 oder schneller weiterverwendet werden können.
Peter
(Peter Paiska)

chriscross Peter Paiska

„Fehler bei Speicher-Aufrüstung!!!“

Optionen

Und sollte ich nun den Eintrag in der Sytemsteuerung
löschen oder nicht???
(Chriscross )

Tenka chriscross

„Fehler bei Speicher-Aufrüstung!!!“

Optionen

Hallo Chriscross,
versuche es doch einfach mal den Treiber neu zu instalieren, zu
verlieren hast Du doch nichts, sollte es dennoch nicht klappen,
steht nach wie vor ein Ausrufezeichen im Gerätemanager
"Sytemplatinenerweiterung für Pnp-Bios". Also gib dir nen Ruck.
Tenka
(Tenka )