Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Booten von SCSI CD-ROM

Rudi Steeger / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Suche Hilfe zum Booten von CD-ROM. Besitze ein Tyan Tomcat III Bord mit Award Bios V.4.51PG. Mein CD ROM hängt solo an einem
Adaptec 2940UW Hostadapter. Terminierung, ID (ID = 01 ) usw. ist alles ok. Da ich eine bootbare Demo CD mit BEOS starten
wollte, habe ich die Bootreihenfolge auf - CD ROM / C: / A: - im Bios gesetzt. Es wird aber prinzipiell nur von meiner Bootplatte
am IDE Port 1 gestartet.
Liegt es nun an meiner veralteten BIOS Version von Award, in der sich keine SCSI Optionen befinden oder muß ich gegebenfalls noch
separate Booteinstellungen im SCSI BIOS von Adaptec tätigen ?
Rudi (Rudi Steeger)

Antwort:
Im SCSI-BIOS (wird bei mir mit CTRL-A aufgerufen) mußt Du die Option
für das Erkennen einer bootfähigen CD-ROM aktivieren (Advanced Option).
Bei mir hat die CHIP-CD aber auch gestreikt (Ist die CHIP-CD, oder?).
BeOS ist zwar gestartet, aber beim booten hängen geblieben. Viel Glück.
Jakob
(Jakob)

Antwort:
hallo,
Du must im Bios von Adaptec CD-Rom boot enablen UND die bootsequence im "normalen" Bios auf A,C,Scsi einstellen, da das adaptec bios dann eine bootfähige diskette emuliert!!!
tschüss
Stefan
(Stefan)

Antwort:
...Und auf dem Adaptec 2940 UW muß ein BIOS ab Version 1.25 'drauf sein, dies ist die erste Version, bei der das Booten von CD praktisch funktioniert. Dieses Feature (Booten von CD nach El Torito-Standard) ist zwar eigentlich schon ab Version 1.23 dabei, aber kurze Zeit nach dessen Freigabe hatte Microsoft den El Torito-Spec leicht geändert....
(Stephan )

Antwort:
Danke für die Tips, werde da wohl doch mein BIOS auf der Hauptplatine
updaten müssen. Bios Version 1.25 von Adaptec habe ich.
Tip zu Jakob´s Antwort, auf der BEOS CD ist in einer Textdatei zu lesen,
daß es ein IMAGE Programm per FTP zu laden gibt, die eine startbare
Diskette für BEOS erstellt. Damit kann man über Diskette und im Anschluß
über CD booten und bekommt ein Startmenü für den Fall, daß die Grafikkarte
nicht richtig erkannt wird oder andere Probleme auftreten. Meine CD stammt
übrigens nicht von der CHIP, sondern vom PC MAGAZIN.
tschüß
Rudi
(Rudi Steeger)

jakob Rudi Steeger

„Booten von SCSI CD-ROM“

Optionen

Im SCSI-BIOS (wird bei mir mit CTRL-A aufgerufen) mußt Du die Option
für das Erkennen einer bootfähigen CD-ROM aktivieren (Advanced Option).
Bei mir hat die CHIP-CD aber auch gestreikt (Ist die CHIP-CD, oder?).
BeOS ist zwar gestartet, aber beim booten hängen geblieben. Viel Glück.
Jakob
(Jakob)

stefan jakob

„Booten von SCSI CD-ROM“

Optionen

hallo,
Du must im Bios von Adaptec CD-Rom boot enablen UND die bootsequence im "normalen" Bios auf A,C,Scsi einstellen, da das adaptec bios dann eine bootfähige diskette emuliert!!!
tschüss
Stefan
(Stefan)

Stephan stefan

„Booten von SCSI CD-ROM“

Optionen

...Und auf dem Adaptec 2940 UW muß ein BIOS ab Version 1.25 'drauf sein, dies ist die erste Version, bei der das Booten von CD praktisch funktioniert. Dieses Feature (Booten von CD nach El Torito-Standard) ist zwar eigentlich schon ab Version 1.23 dabei, aber kurze Zeit nach dessen Freigabe hatte Microsoft den El Torito-Spec leicht geändert....
(Stephan )

Rudi Steeger

Nachtrag zu: „Booten von SCSI CD-ROM“

Optionen

Danke für die Tips, werde da wohl doch mein BIOS auf der Hauptplatine
updaten müssen. Bios Version 1.25 von Adaptec habe ich.
Tip zu Jakob´s Antwort, auf der BEOS CD ist in einer Textdatei zu lesen,
daß es ein IMAGE Programm per FTP zu laden gibt, die eine startbare
Diskette für BEOS erstellt. Damit kann man über Diskette und im Anschluß
über CD booten und bekommt ein Startmenü für den Fall, daß die Grafikkarte
nicht richtig erkannt wird oder andere Probleme auftreten. Meine CD stammt
übrigens nicht von der CHIP, sondern vom PC MAGAZIN.
tschüß
Rudi
(Rudi Steeger)