Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

AMD K6-2 3D 300Mhz oder Intel 233MMX kaufen ???

frank / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
Wer kann mir sagen welcher der beiden Prozessoren besser zum Spielen geeignet ist. Habe Voodoo 1 Karte. Mein Board kann aber nur bis 83 Mhz.
Vielen Dank für eure Tips.
Frank (Frank )

Antwort:
AMD 333 !!!!
+ Win98
+ DirectX 6
83x4 = 332MHz
oder wenn der 233er extrem billig ist, diesen übertackten (ohne Gewähr).
(Wicky )

Antwort:
K6-2 400 und K7
Auch AMD hatte einiges in petto: Der K6-2 ist jetzt mit 366, 380 und 400 MHz lieferbar. Eine Entwicklung, die vorauszusehen war. Hinter verschlossenen Türen waren allerdings schon die ersten Prototypen des K7 zu bewundern. Dieser Chip eignet sich wesentlich eher dazu, für Aufregung zu sorgen. Zum ersten Mal sollte es AMD mit dieser Neuentwicklung möglich sein, die technologische Lücke zu Intel nicht nur zu schließen, sondern auch noch einen Vorsprung herauszuarbeiten. Der K7 soll dem Branchenführer das Fürchten lehren. Und erste Benchmarks bewiesen, daß die Chancen dafür gar nicht so schlecht stehen. So trat auf der Comdex ein K7-Prototyp mit 400 MHz gegen einen mit 450 MHz getakteten PentiumII an. Das Ergebnis war erstaunlich. Hängte der langsamer getaktete AMD-Chip den Pentium doch überdeutlich ab. Möglich wird das unter anderem durch eine von DEC gekaufte Technik, die einen Speicherzugriff mit 200 MHz erlaubt. Doch eine goldene Hardware-Regel besagt: Traue nie einer Vorführung, bis du das Teil nicht selbst
(Rainbow)

Antwort:
K6-2 400 und K7
Auch AMD hatte einiges in petto: Der K6-2 ist jetzt mit 366, 380 und 400 MHz lieferbar. Eine Entwicklung, die vorauszusehen war. Hinter verschlossenen Türen waren allerdings schon die ersten Prototypen des K7 zu bewundern. Dieser Chip eignet sich wesentlich eher dazu, für Aufregung zu sorgen. Zum ersten Mal sollte es AMD mit dieser Neuentwicklung möglich sein, die technologische Lücke zu Intel nicht nur zu schließen, sondern auch noch einen Vorsprung herauszuarbeiten. Der K7 soll dem Branchenführer das Fürchten lehren. Und erste Benchmarks bewiesen, daß die Chancen dafür gar nicht so schlecht stehen. So trat auf der Comdex ein K7-Prototyp mit 400 MHz gegen einen mit 450 MHz getakteten PentiumII an. Das Ergebnis war erstaunlich. Hängte der langsamer getaktete AMD-Chip den Pentium doch überdeutlich ab. Möglich wird das unter anderem durch eine von DEC gekaufte Technik, die einen Speicherzugriff mit 200 MHz erlaubt. Doch eine goldene Hardware-Regel besagt: Traue nie einer Vorführung, bis du das Teil nicht selbst
(Rainbow)

Antwort:
K6-2 400 und K7
Auch AMD hatte einiges in petto: Der K6-2 ist jetzt mit 366, 380 und 400 MHz lieferbar. Eine Entwicklung, die vorauszusehen war. Hinter verschlossenen Türen waren allerdings schon die ersten Prototypen des K7 zu bewundern. Dieser Chip eignet sich wesentlich eher dazu, für Aufregung zu sorgen. Zum ersten Mal sollte es AMD mit dieser Neuentwicklung möglich sein, die technologische Lücke zu Intel nicht nur zu schließen, sondern auch noch einen Vorsprung herauszuarbeiten. Der K7 soll dem Branchenführer das Fürchten lehren. Und erste Benchmarks bewiesen, daß die Chancen dafür gar nicht so schlecht stehen. So trat auf der Comdex ein K7-Prototyp mit 400 MHz gegen einen mit 450 MHz getakteten PentiumII an. Das Ergebnis war erstaunlich. Hängte der langsamer getaktete AMD-Chip den Pentium doch überdeutlich ab. Möglich wird das unter anderem durch eine von DEC gekaufte Technik, die einen Speicherzugriff mit 200 MHz erlaubt. Doch eine goldene Hardware-Regel besagt: Traue nie einer Vorführung, bis du das Teil nicht selbst
(Rainbow)

Wicky frank

„AMD K6-2 3D 300Mhz oder Intel 233MMX kaufen ???“

Optionen

AMD 333 !!!!
+ Win98
+ DirectX 6
83x4 = 332MHz
oder wenn der 233er extrem billig ist, diesen übertackten (ohne Gewähr).
(Wicky )

Rainbow Wicky

„AMD K6-2 3D 300Mhz oder Intel 233MMX kaufen ???“

Optionen

K6-2 400 und K7
Auch AMD hatte einiges in petto: Der K6-2 ist jetzt mit 366, 380 und 400 MHz lieferbar. Eine Entwicklung, die vorauszusehen war. Hinter verschlossenen Türen waren allerdings schon die ersten Prototypen des K7 zu bewundern. Dieser Chip eignet sich wesentlich eher dazu, für Aufregung zu sorgen. Zum ersten Mal sollte es AMD mit dieser Neuentwicklung möglich sein, die technologische Lücke zu Intel nicht nur zu schließen, sondern auch noch einen Vorsprung herauszuarbeiten. Der K7 soll dem Branchenführer das Fürchten lehren. Und erste Benchmarks bewiesen, daß die Chancen dafür gar nicht so schlecht stehen. So trat auf der Comdex ein K7-Prototyp mit 400 MHz gegen einen mit 450 MHz getakteten PentiumII an. Das Ergebnis war erstaunlich. Hängte der langsamer getaktete AMD-Chip den Pentium doch überdeutlich ab. Möglich wird das unter anderem durch eine von DEC gekaufte Technik, die einen Speicherzugriff mit 200 MHz erlaubt. Doch eine goldene Hardware-Regel besagt: Traue nie einer Vorführung, bis du das Teil nicht selbst
(Rainbow)

Rainbow Wicky

„AMD K6-2 3D 300Mhz oder Intel 233MMX kaufen ???“

Optionen

K6-2 400 und K7
Auch AMD hatte einiges in petto: Der K6-2 ist jetzt mit 366, 380 und 400 MHz lieferbar. Eine Entwicklung, die vorauszusehen war. Hinter verschlossenen Türen waren allerdings schon die ersten Prototypen des K7 zu bewundern. Dieser Chip eignet sich wesentlich eher dazu, für Aufregung zu sorgen. Zum ersten Mal sollte es AMD mit dieser Neuentwicklung möglich sein, die technologische Lücke zu Intel nicht nur zu schließen, sondern auch noch einen Vorsprung herauszuarbeiten. Der K7 soll dem Branchenführer das Fürchten lehren. Und erste Benchmarks bewiesen, daß die Chancen dafür gar nicht so schlecht stehen. So trat auf der Comdex ein K7-Prototyp mit 400 MHz gegen einen mit 450 MHz getakteten PentiumII an. Das Ergebnis war erstaunlich. Hängte der langsamer getaktete AMD-Chip den Pentium doch überdeutlich ab. Möglich wird das unter anderem durch eine von DEC gekaufte Technik, die einen Speicherzugriff mit 200 MHz erlaubt. Doch eine goldene Hardware-Regel besagt: Traue nie einer Vorführung, bis du das Teil nicht selbst
(Rainbow)

Rainbow frank

„AMD K6-2 3D 300Mhz oder Intel 233MMX kaufen ???“

Optionen

K6-2 400 und K7
Auch AMD hatte einiges in petto: Der K6-2 ist jetzt mit 366, 380 und 400 MHz lieferbar. Eine Entwicklung, die vorauszusehen war. Hinter verschlossenen Türen waren allerdings schon die ersten Prototypen des K7 zu bewundern. Dieser Chip eignet sich wesentlich eher dazu, für Aufregung zu sorgen. Zum ersten Mal sollte es AMD mit dieser Neuentwicklung möglich sein, die technologische Lücke zu Intel nicht nur zu schließen, sondern auch noch einen Vorsprung herauszuarbeiten. Der K7 soll dem Branchenführer das Fürchten lehren. Und erste Benchmarks bewiesen, daß die Chancen dafür gar nicht so schlecht stehen. So trat auf der Comdex ein K7-Prototyp mit 400 MHz gegen einen mit 450 MHz getakteten PentiumII an. Das Ergebnis war erstaunlich. Hängte der langsamer getaktete AMD-Chip den Pentium doch überdeutlich ab. Möglich wird das unter anderem durch eine von DEC gekaufte Technik, die einen Speicherzugriff mit 200 MHz erlaubt. Doch eine goldene Hardware-Regel besagt: Traue nie einer Vorführung, bis du das Teil nicht selbst
(Rainbow)