Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Abit BH6 +Celeron300A: bootet erst nachdem 10 Minuten Spannung a

seppl / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
nach 10 Minuten an Spannung muss ich Aus- und Einschalten.
Dann laeuft der Rechner einwandfrei hoch. Bei einem Reset bootet er nicht!
Taktrate und Prozessorspannung sind auch egal. Es steckt nur eine
Creativ Riva TNT AGP Karte drin.
Es sieht so aus als ob ein Kondensator langsam geladen wird und nachdem
er voll ist laeuft das Board. Alle Spannungen vom Netzteil her sind OK!
HAt jemand irgendwelche Tips?
Gruss
Seppl (Seppl)

Antwort:
Seppl, Seppl, ts, ts, ts, ich muss mich wundern.
Es sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben, dass das
Abit BH6 ein Stueck Schrott ist ;-) Da hast Du Dich ordentlich ueber
den Tisch ziehen lassen.
Aber jetzt mal im Ernst. Leuchtet beim Einschalten wenigstens
die Power-On LED, oder ist das Board mausetot ?
Hmmm, was koennte da noch dahinterstecken ? Schalt doch mal den ganzen
Power Management Krempel ab und verpass dem Board eine ordentliche
Tracht Overvolting Pruegel. Lass das gute Stueck mal ueber Nacht bei
32V schmoren. Alte 32V Netzteile werden Dir auf jedem Flohmarkt
fuer n'Appel und n'Ei hinterhergeschmissen, dafuer hast Du dann
ein System, dass jedem PentiumIII den nackten Hintern zeigt.
(Koarl)

Antwort:
Also das BH6 ist wirklich kein Schrott!!!!!
Ich hab no Probsund gute Erfahrungen!!!!
Ciao!
(Cool)

Antwort:
Recht hat Cool !
Einfacher mit dem übertakten kann man´s gar nicht haben. Alles läüft einwandfrei !
CELERON 300A@450 + asus riva tnt- einfach bombig.
Zum Problem mit dem Board!
Wenn du noch garantie hast ( bei mir 2 jahre ) solltest du schnellsten das board einschicken oder umtauschen.
BEIDES jedenfalls dürfte für dich kostenlos erfolgen.
-Was mir noch so einfällt. Aus eigener erfahrung mit elektronic sachen bringt es dir vielleicht etwas auf allen bautteilen
etwas herumzudrücken/biegen, denn es ist möglich das wie du schon vermutet hast ein Kond. defekt ist (die Drahtver-
bindung könnte dadurch wieder richtige ansitzen - nur falls sie locker ist)
-Kommen bei dir vielleicht irgendwelche piepstöne ,wenn du den Pc anschaltetest
(Sigi )

Koarl seppl

„Abit BH6 +Celeron300A: bootet erst nachdem 10 Minuten Spannung a“

Optionen

Seppl, Seppl, ts, ts, ts, ich muss mich wundern.
Es sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben, dass das
Abit BH6 ein Stueck Schrott ist ;-) Da hast Du Dich ordentlich ueber
den Tisch ziehen lassen.
Aber jetzt mal im Ernst. Leuchtet beim Einschalten wenigstens
die Power-On LED, oder ist das Board mausetot ?
Hmmm, was koennte da noch dahinterstecken ? Schalt doch mal den ganzen
Power Management Krempel ab und verpass dem Board eine ordentliche
Tracht Overvolting Pruegel. Lass das gute Stueck mal ueber Nacht bei
32V schmoren. Alte 32V Netzteile werden Dir auf jedem Flohmarkt
fuer n'Appel und n'Ei hinterhergeschmissen, dafuer hast Du dann
ein System, dass jedem PentiumIII den nackten Hintern zeigt.
(Koarl)

cool Koarl

„Abit BH6 +Celeron300A: bootet erst nachdem 10 Minuten Spannung a“

Optionen

Also das BH6 ist wirklich kein Schrott!!!!!
Ich hab no Probsund gute Erfahrungen!!!!
Ciao!
(Cool)

Sigi cool

„Abit BH6 +Celeron300A: bootet erst nachdem 10 Minuten Spannung a“

Optionen

Recht hat Cool !
Einfacher mit dem übertakten kann man´s gar nicht haben. Alles läüft einwandfrei !
CELERON 300A@450 + asus riva tnt- einfach bombig.
Zum Problem mit dem Board!
Wenn du noch garantie hast ( bei mir 2 jahre ) solltest du schnellsten das board einschicken oder umtauschen.
BEIDES jedenfalls dürfte für dich kostenlos erfolgen.
-Was mir noch so einfällt. Aus eigener erfahrung mit elektronic sachen bringt es dir vielleicht etwas auf allen bautteilen
etwas herumzudrücken/biegen, denn es ist möglich das wie du schon vermutet hast ein Kond. defekt ist (die Drahtver-
bindung könnte dadurch wieder richtige ansitzen - nur falls sie locker ist)
-Kommen bei dir vielleicht irgendwelche piepstöne ,wenn du den Pc anschaltetest
(Sigi )