Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Übertakten von Pentium2

Jan / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Kann man einen Pentium2 233Mhz übertakten?Wenn ja,wie?Ich besitze einen SIMENS NIXDORF-Rechner,Board:D981,BIOS:Phoenix 4.06.Das Problem:Ich habe im Bios keine Einstellungsmöglichkeiten gefunden,die ein Übertakten möglich machen.Gibt es versteckte Funktionen?Gibt es kostenlose Softwarelösungen? Danke (jan )

Antwort:
hallo
prinzipiell ja. hoeher als 266 wuerde ich nicht gehen, sonst machen
die l2-cache bausteine probleme (timing).
die siemens-platine kenne ich nicht, aber probiers mal mit dem
standardweg: biosupdate - beschwerde bei siemens - verkaufen der platine.
gruss, lowrider
p.s. gibts da wirklich keine einstellungen (jumper oder dips), die
einen faktor hoeher als 4 x 66 zulassen ?
(lowrider)

Antwort:
Hallo !
Ich habe meinen PII 233 auf 266 hochgetaktet, das läuft jetzt schon
seit ca. einem Monat absolut stabil. Wenn du im Bios nichts findest,
dann schau doch mal auf der Platine oder in deren Handbuch nach, wie
man den Taktmultiplikator einstellt. Das könnte z.B. eine 3erGruppe
Jumper sein, aber bei Siemens weiß man das ja nie so genau, die brauen
oft ihr eigenes Süppchen. Dann mußt du nur noch auf 4x einstellen und
beim nächsten booten hast du einen reinrassigen 266er. Meiner Meinung
nach gibt es sowieso keinen Unterschied zwischen dem 233er und dem 266er,
außer bei den neueren Modellen einen Übertaktungswiderstand und vielleicht
besseren Cache-Chips.
Bis denne
Skippy
(Skippy)

Lowrider Jan

„Übertakten von Pentium2“

Optionen

hallo
prinzipiell ja. hoeher als 266 wuerde ich nicht gehen, sonst machen
die l2-cache bausteine probleme (timing).
die siemens-platine kenne ich nicht, aber probiers mal mit dem
standardweg: biosupdate - beschwerde bei siemens - verkaufen der platine.
gruss, lowrider
p.s. gibts da wirklich keine einstellungen (jumper oder dips), die
einen faktor hoeher als 4 x 66 zulassen ?
(lowrider)

Skippy Jan

„Übertakten von Pentium2“

Optionen

Hallo !
Ich habe meinen PII 233 auf 266 hochgetaktet, das läuft jetzt schon
seit ca. einem Monat absolut stabil. Wenn du im Bios nichts findest,
dann schau doch mal auf der Platine oder in deren Handbuch nach, wie
man den Taktmultiplikator einstellt. Das könnte z.B. eine 3erGruppe
Jumper sein, aber bei Siemens weiß man das ja nie so genau, die brauen
oft ihr eigenes Süppchen. Dann mußt du nur noch auf 4x einstellen und
beim nächsten booten hast du einen reinrassigen 266er. Meiner Meinung
nach gibt es sowieso keinen Unterschied zwischen dem 233er und dem 266er,
außer bei den neueren Modellen einen Übertaktungswiderstand und vielleicht
besseren Cache-Chips.
Bis denne
Skippy
(Skippy)