Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

"Festplatte D:\ womöglich falsch konfiguriert"

Matthias Dohmen / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Norton Crashguard meldet kontinuierlich "Laufwerk D:\, also die zweite von zwei Festplatten, sei womöglich "falsch konfiguriert" und lasse sich nicht scannen. (Matthias Dohmen)

Antwort:
Beschreibe die Fehlermeldung und dein System genauer!
FAT? FAT32? SCSI? IDE? PARTITIONEN? (möglichst viel)
(Simon O. )

Antwort:
Lieber "Antworter",
die Festplatte D: wurde später eingebaut. Sie ist nicht partitioniert. Ich habe einen ganz "normalen" PC, Pentium 100, Betriebssystem Windows 95, so das Übliche.
Was vielleicht wichtig ist: Ich habe vor drei Wochen die Software Clenasweep aufgespielt. Danach ging nur noch wenig: Die Kiste fuhr gleich im abgesicherten Modus hoch, und von Cleansweep kamen luater Fehlermeldungen. Ich habe dann Cleansweep wieder deinstalliert und konnte anschließend wieder normal arbeiten.
Reicht das als Beschreibung?
Tschüss und danke,
M. Dohmen
(Matthias Dohmen)

Simon O. Matthias Dohmen

„"Festplatte D:\ womöglich falsch konfiguriert"“

Optionen

Beschreibe die Fehlermeldung und dein System genauer!
FAT? FAT32? SCSI? IDE? PARTITIONEN? (möglichst viel)
(Simon O. )

Matthias Dohmen Simon O.

„"Festplatte D:\ womöglich falsch konfiguriert"“

Optionen

Lieber "Antworter",
die Festplatte D: wurde später eingebaut. Sie ist nicht partitioniert. Ich habe einen ganz "normalen" PC, Pentium 100, Betriebssystem Windows 95, so das Übliche.
Was vielleicht wichtig ist: Ich habe vor drei Wochen die Software Clenasweep aufgespielt. Danach ging nur noch wenig: Die Kiste fuhr gleich im abgesicherten Modus hoch, und von Cleansweep kamen luater Fehlermeldungen. Ich habe dann Cleansweep wieder deinstalliert und konnte anschließend wieder normal arbeiten.
Reicht das als Beschreibung?
Tschüss und danke,
M. Dohmen
(Matthias Dohmen)