Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?

stefan / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo zusammen,
wie gesagt, p200 mmx 3,5 x 66 = 233 mhz läuft super.
würde jetzt auch 3.5 x 75 = 262,5 mhz noch gehen oder ist das das todesurteil für den prozessor? wer hat antworten parat?
baord = asus p55t2p4, kühlung satt
danke für antworten
stefan (stefan )

Antwort:
Hi Stefan,
ich habe das gleiche Board mit 205er BIOS.
Mein 200er MMX läuft mit 3.0x75 MHz=225 MHz seit Monaten stabil.
Mich würde interessieren, wie Du den Mutilplikator auf 3.5 gestellt hast. Ich hab mal die Jumperstellung für 1.5 ausprobiert, hat das Ding aber nicht als 3.5 erkannt. Muß ich noch was dazu umstellen ?
Hab auch schonmal 3.0x83 MHz laufen lassen, klappte aber nur ein paar Minuten. Ich weiß nicht, ob es an meinen Karten oder meine EDO-RAMs gelegen hat... Weißt Du vielleicht näheres ?
Also, wenn Deiner 3.5x66 MHz packt, sollte es auch ohne weiteres mit 75 MHz klappen... Probier's aus, es kann nichts kaputt gehen, höchstens stürzt Dein Rechner ab, aber mehr auch nicht... !
Ciao...
(starter )

Antwort:
Hi,
Bei mir läuft der P 200 MMX mit 3 x 75 (225 Mhz ) auf einem
Asus TX 97 E sehr stabil ( habe Core-Spannung auf 3,2 V raufgesetzt !)
Würde mich auch mal interessieren, wie man es mit 83 Mhz zum laufen
bringt !!!
Alle Versuche die 83 Mhz einzustellen scheitern, obwohl das TX 97 laut
Asus 83 Mhz schafft !!! Vielleicht liegt´s ja an der Board-Revision ?
Also, wenn jemand nen Vorschlag hat, her damit !!!
tschau
Dan
(Dan)

Antwort:
Hi !
So, nach viel Zittern ist es nun gestern abend soweit gewesen:
D A S D I N G R E N N T !!!!!!
Und zwar so: 3,5 x 75 = 262,5 Mhz, wird auch von diversen Testprogrammen so erkannt. Die Leistungssteigerung ist gewaltig gegenüber meiner Overclocking-Vorversion! Achso, wegen der Jumperstellung um auf 3,5 zu kommen: Ich habe die Stellung für 1,5 genommen, laut Handbuch unterstützt die bei Intel P55C, und so heißt mein Prozessor, den Multiplikator 3,5 - hat geklappt.
NUN, der Dauertest steht noch an, lief gerade mal 4 Stunden am Stück, aber die verdammt gut. Wenns interessiert, hier mein System:
ASUS P55T2P4 96MB EDO 200MMX INTEL 2.1GB Quantum
16x C D-ROM Lite-On SB16 Soundblaster WIN-TV PCI Hauppauge
DITTO Streamer mit Beschleunigerkarte DITTO DASH
Adaptec SCSI Adapter mit AGFA Snapscan 310, W95a, Intel IDE Busmastertreiber, und viel Hexerei und Probieren im BIOS (AWARD).
Und ganz wichtig: E I N R I E S E N K Ü H L E R und offenes Gehäuse!!! Nur die Frontblende ist noch dran, muß ja ein bischen nach was aussehen! Tschüss und viel Spass beim Basteln
sagt Stefan!
(Stefan )

Antwort:
hi,
mein 200mmx läuft mit 2,5*100 schon seit monaten absolut stabil.
Ray
(Ray)

Antwort:
Habe ein Abit IT5H mit Biosclocksetting, einen 200mmx ohne
Keramikgehäuse und eine Mystique 170 + maxigamer3d + 2mal 32sdramm
und nicht zu vergessen, eine "Turbine über meiner CPU"
Damit läuft der CPU problemlos mit
2,5 ; 3 ; 3,5 x 75
und
2,5 ; 3 ; 3,5 x 83
und natürlich offenem Gehäuse problemlos.
Der Geschwindigkeitsvorteil ist jedoch auch bei 266Mhz nur minimal
und bei Spielen nicht besonders zu merken.
Anstatt 20fps hat man dann eben 24fps.
Ob man den Geschwindigkeitsvorteil der Systemstabilität vorzieht
ist einem selbst überlassen.
PS: Ich lasse meine CPU dauerhaft bei geschlossenem Gehäuse mit
233 Mhz laufen. selbst dabei wird mein Kühler nicht mal lauwarm.
(Rocky )

Antwort:
Mein p200mmx(Mainboard: FIC2010+;miroHISCORE 3D; 80MB EDO) mit ordentlichem Lüfter drauf und Gehäuselüfter läuft seit einigen Wochen im Dauerstreß ohne irgendwelche Probleme bei 3,5*75 MHz!
Der Geschwindigkeitsvorteil ist spürbar (gegenüber 233MHz), aber Du mußt ausprobieren, ob es bei Dir auch stabil läuft, denn sonst reichen 233MHz vollkommen aus. Als Kühl-Unterstützung würde ich noch Software wie "Waterfall" (oder "CPUIdle") empfehlen(cpu.simplenet.com), was auch noch einiges bringt und nichts an Power kostet. Wie gesagt, probieren geht über studieren...
cu alf
(alf )

Antwort:
Wenn dein Board 83 Mhz packt, solltest du 3*83=250MHz probieren.
Natürlich mußt du entsprechend für Kühl

starter stefan

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Hi Stefan,
ich habe das gleiche Board mit 205er BIOS.
Mein 200er MMX läuft mit 3.0x75 MHz=225 MHz seit Monaten stabil.
Mich würde interessieren, wie Du den Mutilplikator auf 3.5 gestellt hast. Ich hab mal die Jumperstellung für 1.5 ausprobiert, hat das Ding aber nicht als 3.5 erkannt. Muß ich noch was dazu umstellen ?
Hab auch schonmal 3.0x83 MHz laufen lassen, klappte aber nur ein paar Minuten. Ich weiß nicht, ob es an meinen Karten oder meine EDO-RAMs gelegen hat... Weißt Du vielleicht näheres ?
Also, wenn Deiner 3.5x66 MHz packt, sollte es auch ohne weiteres mit 75 MHz klappen... Probier's aus, es kann nichts kaputt gehen, höchstens stürzt Dein Rechner ab, aber mehr auch nicht... !
Ciao...
(starter )

Dan starter

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Hi,
Bei mir läuft der P 200 MMX mit 3 x 75 (225 Mhz ) auf einem
Asus TX 97 E sehr stabil ( habe Core-Spannung auf 3,2 V raufgesetzt !)
Würde mich auch mal interessieren, wie man es mit 83 Mhz zum laufen
bringt !!!
Alle Versuche die 83 Mhz einzustellen scheitern, obwohl das TX 97 laut
Asus 83 Mhz schafft !!! Vielleicht liegt´s ja an der Board-Revision ?
Also, wenn jemand nen Vorschlag hat, her damit !!!
tschau
Dan
(Dan)

Rocky Dan

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Habe ein Abit IT5H mit Biosclocksetting, einen 200mmx ohne
Keramikgehäuse und eine Mystique 170 + maxigamer3d + 2mal 32sdramm
und nicht zu vergessen, eine "Turbine über meiner CPU"
Damit läuft der CPU problemlos mit
2,5 ; 3 ; 3,5 x 75
und
2,5 ; 3 ; 3,5 x 83
und natürlich offenem Gehäuse problemlos.
Der Geschwindigkeitsvorteil ist jedoch auch bei 266Mhz nur minimal
und bei Spielen nicht besonders zu merken.
Anstatt 20fps hat man dann eben 24fps.
Ob man den Geschwindigkeitsvorteil der Systemstabilität vorzieht
ist einem selbst überlassen.
PS: Ich lasse meine CPU dauerhaft bei geschlossenem Gehäuse mit
233 Mhz laufen. selbst dabei wird mein Kühler nicht mal lauwarm.
(Rocky )

stefan starter

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Hi !
So, nach viel Zittern ist es nun gestern abend soweit gewesen:
D A S D I N G R E N N T !!!!!!
Und zwar so: 3,5 x 75 = 262,5 Mhz, wird auch von diversen Testprogrammen so erkannt. Die Leistungssteigerung ist gewaltig gegenüber meiner Overclocking-Vorversion! Achso, wegen der Jumperstellung um auf 3,5 zu kommen: Ich habe die Stellung für 1,5 genommen, laut Handbuch unterstützt die bei Intel P55C, und so heißt mein Prozessor, den Multiplikator 3,5 - hat geklappt.
NUN, der Dauertest steht noch an, lief gerade mal 4 Stunden am Stück, aber die verdammt gut. Wenns interessiert, hier mein System:
ASUS P55T2P4 96MB EDO 200MMX INTEL 2.1GB Quantum
16x C D-ROM Lite-On SB16 Soundblaster WIN-TV PCI Hauppauge
DITTO Streamer mit Beschleunigerkarte DITTO DASH
Adaptec SCSI Adapter mit AGFA Snapscan 310, W95a, Intel IDE Busmastertreiber, und viel Hexerei und Probieren im BIOS (AWARD).
Und ganz wichtig: E I N R I E S E N K Ü H L E R und offenes Gehäuse!!! Nur die Frontblende ist noch dran, muß ja ein bischen nach was aussehen! Tschüss und viel Spass beim Basteln
sagt Stefan!
(Stefan )

Ray stefan

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

hi,
mein 200mmx läuft mit 2,5*100 schon seit monaten absolut stabil.
Ray
(Ray)

Alf Ray

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Mein p200mmx(Mainboard: FIC2010+;miroHISCORE 3D; 80MB EDO) mit ordentlichem Lüfter drauf und Gehäuselüfter läuft seit einigen Wochen im Dauerstreß ohne irgendwelche Probleme bei 3,5*75 MHz!
Der Geschwindigkeitsvorteil ist spürbar (gegenüber 233MHz), aber Du mußt ausprobieren, ob es bei Dir auch stabil läuft, denn sonst reichen 233MHz vollkommen aus. Als Kühl-Unterstützung würde ich noch Software wie "Waterfall" (oder "CPUIdle") empfehlen(cpu.simplenet.com), was auch noch einiges bringt und nichts an Power kostet. Wie gesagt, probieren geht über studieren...
cu alf
(alf )

privateer Alf

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Wenn dein Board 83 Mhz packt, solltest du 3*83=250MHz probieren.
Natürlich mußt du entsprechend für Kühlung sorgen.
Ich habe folgende Hardware:
Board: Abit IT5H Intel 430HX Chipset
RAM: 80MB (2*32MB EDO + 2*8MB FPM)
PCI-Karten: Diamont Monster 3DII, Matrox Mystique 220
Prozessor: Intel Pentium 200MMX
Meiner läuft damit sogar auch ohne besondere Kühlung (1cm hoher Kühlkörper aus Aluminium, kugelgelagerter Lüfter) den ganzen Tag stabil, keinerlei Probleme. Deshalb bin ich sicher, daß er mit guter Kühlung jahrelang klaglos laufen würde. Viel Glück.
(Privateer)

Pepe privateer

„p200mmx läuft mit 3,5 x 66 = 233 mhz stabil, geht da noch mehr?“

Optionen

Klar geht mehr !
Mein P200MMX läult seit einem Jahr auf 250MHz.
83MHz und 3x Multiplikator.
(Vorausgesetzt dein Board macht das mit. Ich hab ein Asus TX-97E,
geht aber auch mit vielen anderen.)
Ciao
(Pepe)