Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

P 200MMX mit Gigabyte GA586TX3 übertakten ,..wenn ja wie?? ;o)

Tomas / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!!
Ich habe einen Pentium200mmx und ein gigabyte Ga586 TX3 Board..nun
will ich diese CPU übertakten,..bloss wie?
Im Handbuch steht vorne eine Liste mit verschiedenen CPUs und deren
dazugehörige
Jumpereinstellung.
Muss ich dann nun anstatt 200mmx die einstellung für 233mmx wählen?
(unterscheiden sich nur in einer Jumperstellung).
Oder muss auch der Jumper für CPU Int./Ext. Freq. (so stehts im Handbuch)
geändert werden??
da steht was von speed/Hz (*1.5 *2 *2.5) und 60MHz und 66MHz,
ausserdem kann ich noch die Voltage ändern ( mit jumpern 4 bis 7)
Muss ich alles ändern oder nur ein teil??
Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte oder mir alles genau in einer e-mail
schreiben
könnte!!!
Vielen dank Tomas (Tomas)

Antwort:
Hallo Thomas,
habe ebenfalls einen 200er MMX.Ich hab ihn auf 225 MHz hochgetaktet, läuft ohne Probleme.
Die Grundeinstellung für diese CPU lautet ja 3.0 x 66 MHz, d.h.
die 3.0 ist sozusagen die CPU-interne Frequenz, auch Multiplikator genannt,
die 66 MHz gibt den externen Bustakt an. Jetzt gibt es also zwei Möglichkeiten,
die CPU hochzutakten: 1. Multiplikator erhöhen (von 3.0 auf 3.5, gegebenenfalls höher)
2. Bustakt erhöhen (von 66 MHz auf 75 MHz oder 83 MHz oder noch höher, wenn's geht)
Beim Bustakt, mußt du aber bedenken, das dadurch auch deine Steckkarten übertaktet werden, nämlich mit dem halben Wert,
bei 75 MHz laufen deine Steckkarten dann mit 37,5 MHz. Deshalb kann es sein, das deine Karten das teilweise nicht mitmachen.
Also, versuch erstmal den Multiplikator zu erhöhen, wenn das nicht klappt, dann erst den Bustakt erhöhen.
Die Spannung erst erhöhen, auch nur sehr vorsichtig, wenn der Rechner mit erhöhtem Bustakt nicht stabil läuft.
Bei allem was du tust: IMMER AUF DIE TEMPERATUR ACHTEN !!!!!!!!!!!
Ich habe meine CPU auf einem Asus T2P4 mit HX-Chipsatz auf 225 MHz (3.0 x 75 MHz) übertaktet, bei 83 MHz machen meine
Karten, wahrscheinlich meine ISA-Soundkarte, nicht mit, aber vorerst reichen 225 MHz.
Wenn es bei Dir klappt, gib mir bitte Bescheid...
Viel Glück...
(starter)

Antwort:
Hallo,
das TX3 erlaubt nicht mehr als 66 MHz Bustakt.
Dir bleibt nur die Umstellung des Multiplikators auf 3.5.
Dann läuft die CPU auf 233 MHz, der Rest bleibt, wie er ist.
Kurt
(Kurt )

Antwort:
Hi Thomas,
Ich hab auch das TX3 stell einfach den einen Pin auf dem Mäuseklavier
um und schon läuft der Prozessor mit 233Mhz. Leider läßt sich mit
dem Board nicht mehr einstellen. :(
Olli
(Olli )

starter Tomas

„P 200MMX mit Gigabyte GA586TX3 übertakten ,..wenn ja wie?? ;o)“

Optionen

Hallo Thomas,
habe ebenfalls einen 200er MMX.Ich hab ihn auf 225 MHz hochgetaktet, läuft ohne Probleme.
Die Grundeinstellung für diese CPU lautet ja 3.0 x 66 MHz, d.h.
die 3.0 ist sozusagen die CPU-interne Frequenz, auch Multiplikator genannt,
die 66 MHz gibt den externen Bustakt an. Jetzt gibt es also zwei Möglichkeiten,
die CPU hochzutakten: 1. Multiplikator erhöhen (von 3.0 auf 3.5, gegebenenfalls höher)
2. Bustakt erhöhen (von 66 MHz auf 75 MHz oder 83 MHz oder noch höher, wenn's geht)
Beim Bustakt, mußt du aber bedenken, das dadurch auch deine Steckkarten übertaktet werden, nämlich mit dem halben Wert,
bei 75 MHz laufen deine Steckkarten dann mit 37,5 MHz. Deshalb kann es sein, das deine Karten das teilweise nicht mitmachen.
Also, versuch erstmal den Multiplikator zu erhöhen, wenn das nicht klappt, dann erst den Bustakt erhöhen.
Die Spannung erst erhöhen, auch nur sehr vorsichtig, wenn der Rechner mit erhöhtem Bustakt nicht stabil läuft.
Bei allem was du tust: IMMER AUF DIE TEMPERATUR ACHTEN !!!!!!!!!!!
Ich habe meine CPU auf einem Asus T2P4 mit HX-Chipsatz auf 225 MHz (3.0 x 75 MHz) übertaktet, bei 83 MHz machen meine
Karten, wahrscheinlich meine ISA-Soundkarte, nicht mit, aber vorerst reichen 225 MHz.
Wenn es bei Dir klappt, gib mir bitte Bescheid...
Viel Glück...
(starter)

kurt Tomas

„P 200MMX mit Gigabyte GA586TX3 übertakten ,..wenn ja wie?? ;o)“

Optionen

Hallo,
das TX3 erlaubt nicht mehr als 66 MHz Bustakt.
Dir bleibt nur die Umstellung des Multiplikators auf 3.5.
Dann läuft die CPU auf 233 MHz, der Rest bleibt, wie er ist.
Kurt
(Kurt )

Olli Tomas

„P 200MMX mit Gigabyte GA586TX3 übertakten ,..wenn ja wie?? ;o)“

Optionen

Hi Thomas,
Ich hab auch das TX3 stell einfach den einen Pin auf dem Mäuseklavier
um und schon läuft der Prozessor mit 233Mhz. Leider läßt sich mit
dem Board nicht mehr einstellen. :(
Olli
(Olli )