Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Netzwerk

Kevin / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin Leute
Ich möchte zwei Rechner (einen P2 350 MHz und eunen K6 233 Mhz) miteinander
vernetzen. Ich suche eine günstige Netzwerkkarte dafür.
Hauptsächlich zum gämpeln (also Spiele).
ISA oder PCI???
Wer hat einen Tip für mich??
DANKE (Kevin )

Antwort:
Hallo Kevin
Die 3COM PCI 100Mbit Karte ist sicher eine der schnellsten Netzwerkkarten die es momentan auf dem Markt gibt. Es ist allerdings eine mit "nur" einem RJ45 anschluss d.h. du brauchst also noch einen 100Mbit Hub alles in allem sehr teuer (Profi Lösung).
Mein Tip kauf dir ne billige ISA 10Mbit Karte (so ca. 40DM) mit einem BNC anschluss dies reicht für deinen Zweck.
und tschüss
(Marco )

Antwort:
Danke für die Antwort.
Reicht eine 10Mbit ISA-Karte auch für Spiele aus?
Auch für Unreal und andere schnelle Spiele?
(Kevin )

Antwort:
nochmals hallo
Unreal sollte kein Problem haben mit "nur" 10Mbit Übertragungsrate zu laufen, überleg mal Unreal ist auch übers Internet spielebar, da hast du eine wesentlich niedrigere Übertragungsrate als 10Mbit.
und tschüss
(Marco )

Antwort:
Stimmt. Wo du recht hast.
(Kevin )

Antwort:
Hallo erst mal!
Zu ISA PnP Netzwerkarten kann sich blos sagen - Hilfe ! Die laufen zwar
ganz gut unter Win 95. Sind aber der letzte Dreck für NT (ISA PnP Treiber und so weiter) und Linux (eigene Erfahrung).
Kauf dir mal lieber ´ne billige PCI NE 2000 10 Mbit, die wird in aller Regel problemlos und sämtlichen
Betriebssystemen gefunden und kostet normal das gleiche wie ´ne ISA.
(Sandro)

Antwort:
stimmt ned mit nem gedrehten patchkabel gehts auch ohne hub !!!!!
gruss R.S
(r.S )

Antwort:
Keine Panik,
falls Du nur zwei Rechner vernetzt, brachst du keinen teuren 100MBit Hub. Mit nem Crosslink-Kabel kannst Du auch zwei Netzwerkkarten direkt miteinander verbinden. Zudem kannst Du 100 MBit-Karten auch an einem 10 MBit-Hub betreiben.
Meine eigenen leidvollen Erfahrungen zeigen, daß man mit billigen Netzwerkkarten nichts spart - zumindest nicht an Nerven und Zeit. Kauf Dir eine gescheite "Markenkarte". 3COM ist sicher ein guter Tip. Aber auch mit Intel oder SMC bist Du normalerweise auf der sicheren Seite.
Mein Rat: investiere ein paar Mark mehr in eine gute 100 MBit-Karte (auch wenn Du die Performance wahrscheinlich nicht brauchst)und kauf Dir hochwertige Cat-5-Kabel (da gibts 1000 verschieden - nimm nicht umbedingt das Billigste). Wenn Du sparen willst, dann kauf Dir nen billigen 10MBit-Mini-Hub oder oben gennantes Crosslink-Kabel.
Auf 10 MBit würde ich nicht mehr setzen - das ist veraltete Technik. Und sooo teuer sind 100-MBit-Mini-Hubs inzwischen auch nicht mehr - zumindest wenn sie kein 10/100 MBit-Autosense haben.
cu gp
(gp)

Marco Kevin

„Netzwerk“

Optionen

Hallo Kevin
Die 3COM PCI 100Mbit Karte ist sicher eine der schnellsten Netzwerkkarten die es momentan auf dem Markt gibt. Es ist allerdings eine mit "nur" einem RJ45 anschluss d.h. du brauchst also noch einen 100Mbit Hub alles in allem sehr teuer (Profi Lösung).
Mein Tip kauf dir ne billige ISA 10Mbit Karte (so ca. 40DM) mit einem BNC anschluss dies reicht für deinen Zweck.
und tschüss
(Marco )

Kevin Marco

„Netzwerk“

Optionen

Danke für die Antwort.
Reicht eine 10Mbit ISA-Karte auch für Spiele aus?
Auch für Unreal und andere schnelle Spiele?
(Kevin )

Marco Kevin

„Netzwerk“

Optionen

nochmals hallo
Unreal sollte kein Problem haben mit "nur" 10Mbit Übertragungsrate zu laufen, überleg mal Unreal ist auch übers Internet spielebar, da hast du eine wesentlich niedrigere Übertragungsrate als 10Mbit.
und tschüss
(Marco )

Kevin Marco

„Netzwerk“

Optionen

Stimmt. Wo du recht hast.
(Kevin )

Sandro Kevin

„Netzwerk“

Optionen

Hallo erst mal!
Zu ISA PnP Netzwerkarten kann sich blos sagen - Hilfe ! Die laufen zwar
ganz gut unter Win 95. Sind aber der letzte Dreck für NT (ISA PnP Treiber und so weiter) und Linux (eigene Erfahrung).
Kauf dir mal lieber ´ne billige PCI NE 2000 10 Mbit, die wird in aller Regel problemlos und sämtlichen
Betriebssystemen gefunden und kostet normal das gleiche wie ´ne ISA.
(Sandro)

r.S Marco

„Netzwerk“

Optionen

stimmt ned mit nem gedrehten patchkabel gehts auch ohne hub !!!!!
gruss R.S
(r.S )

gp Marco

„Netzwerk“

Optionen

Keine Panik,
falls Du nur zwei Rechner vernetzt, brachst du keinen teuren 100MBit Hub. Mit nem Crosslink-Kabel kannst Du auch zwei Netzwerkkarten direkt miteinander verbinden. Zudem kannst Du 100 MBit-Karten auch an einem 10 MBit-Hub betreiben.
Meine eigenen leidvollen Erfahrungen zeigen, daß man mit billigen Netzwerkkarten nichts spart - zumindest nicht an Nerven und Zeit. Kauf Dir eine gescheite "Markenkarte". 3COM ist sicher ein guter Tip. Aber auch mit Intel oder SMC bist Du normalerweise auf der sicheren Seite.
Mein Rat: investiere ein paar Mark mehr in eine gute 100 MBit-Karte (auch wenn Du die Performance wahrscheinlich nicht brauchst)und kauf Dir hochwertige Cat-5-Kabel (da gibts 1000 verschieden - nimm nicht umbedingt das Billigste). Wenn Du sparen willst, dann kauf Dir nen billigen 10MBit-Mini-Hub oder oben gennantes Crosslink-Kabel.
Auf 10 MBit würde ich nicht mehr setzen - das ist veraltete Technik. Und sooo teuer sind 100-MBit-Mini-Hubs inzwischen auch nicht mehr - zumindest wenn sie kein 10/100 MBit-Autosense haben.
cu gp
(gp)