Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Für alle die den Celeron overclocken wollen ;)

flatliner / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

http://www.cpu-central.com/celeron-overclock-faq.html (FLaTLineR)

Antwort:
Hallo, ich habe einen Celeron 333 und ein Gigabyte BX Board. Bei 100 MHz FSB läuft der Prozessor mit 500 MHz, umstellen des Multiplikators ändert an der 500 nichts, auch das isolieren des B21 Pins führt nicht zum erhofften Erfolg. Gibt es eine Möglichkeit, das Teil mit 100 MHz FSB und 400 oder 450 MHz Taktfrequenz zu betreiben?
An alle Antwoten vielen Dank,
Gruß,
mathews
(Mathias Grub)

Antwort:
Nein.
Beim Celeron ist der Taktmultiplikator fest verdrahtet.
Also:
Celeron 300A = 4,5 x 66 auf 450
Celeron 333 = 5,0 x 66 auf 500
Dein Gigabyte unterstützt ja wohl nur 66 oder 100 MHz Bustakt.
(collins )

Mathias Grub flatliner

„Für alle die den Celeron overclocken wollen ;)“

Optionen

Hallo, ich habe einen Celeron 333 und ein Gigabyte BX Board. Bei 100 MHz FSB läuft der Prozessor mit 500 MHz, umstellen des Multiplikators ändert an der 500 nichts, auch das isolieren des B21 Pins führt nicht zum erhofften Erfolg. Gibt es eine Möglichkeit, das Teil mit 100 MHz FSB und 400 oder 450 MHz Taktfrequenz zu betreiben?
An alle Antwoten vielen Dank,
Gruß,
mathews
(Mathias Grub)

collins Mathias Grub

„Für alle die den Celeron overclocken wollen ;)“

Optionen

Nein.
Beim Celeron ist der Taktmultiplikator fest verdrahtet.
Also:
Celeron 300A = 4,5 x 66 auf 450
Celeron 333 = 5,0 x 66 auf 500
Dein Gigabyte unterstützt ja wohl nur 66 oder 100 MHz Bustakt.
(collins )