Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

èbertakten eines AMD K6 PR-233

Marco / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute

Habe schon einiges gelesen auf diesen Seiten, konnte aber bisher noch nichts über das
übertakten eines AMD K6 PR-233 finden.

Also folgendes. Ich habe einen AMD K6 PR-233 auf einem Asus SP97-V Mainboard mit Award Bios.
Der Prozessor läuft normalerweise auf 3.5 x 66MHz und 3.2V, nachdem ich die Busfrequenz auf
75MHz erhöht habe Bootet er zwar normal (er zeigt auch die 262MHz an) bis zu dem Bild mit Win98 danach geht gar nichts mehr, also habe ich einen
Warmstart gemacht und siehe da, nach dem Bootsektor kommt ein schwarzer Bildschirm.
Frage: Was habe ich falsch gemacht?
Muss ich im Bios noch etwas einstellen, wenn Ja was?
(Marco )

Antwort:
Nochmals Hallo
Habe noch was vergessen.
Muss ich eventuell noch die Voltspannung verändern?
(Marco )

Antwort:
Hi,
K6 233Mhz are strongly recommended to bundle their CPUs with a Super 7 motherboard or at least an
83Mhz-capable one, because in terms of overclocking itself, this chip won't run stably at much higher
frequencies, so a higher CPU bus is nearly essencial. The most certain overclock for a K6 233Mhz is
250Mhz (100x2.5 or 83x3). Both are faster than 75x3.5 (262.5Mhz). Not all K6 233Mhz will overclock
stably to 262.5Mhz, so this will also depend on your luck a little bit. If you're EXTREMELY lucky, you
may get it running at 270Mhz (ie. 90x3) or 280Mhz (112x2.5), but you'll have to bundle it with a huge
cooling device. In case you have a Super 7 and can't reach 100x2.5, then you should slightly underclock
it to 225Mhz and run it at 112x2 (if such an option isn't avaliable, try 90x2.5), both are much faster than
66x3.5. If your motherboard doesn't support 90Mhz and you can't overclock it, try setting it at 75x3
instead of 66x3.5
goto cpu.simplenet.com
Ciao, Rudolph
(Rudolph )

Antwort:
hi,
asus sp97-V ... hast du auch den jumper für asyncronen PCI Bus gesetzt ? vieleicht will eine deiner karten ja nicht übertaktet werden !
max_
(max )

Antwort:
Kann das mal wer übersetzen?
(Marco )

Antwort:
Hallo Marko,
Du hast nichts falsch gemacht und Dein Bios ist auch in Ordnung. Der K6233 läßt sich meines Wissens nach einfach nicht so hoch takten. Erstaunlicherweise haben aber der 266er und der 300er ein enormes Übertaktungspotential(der266er läuft noch mit4*90=360MHz!!). Versuch`s mal mit 3*75=225MHz(besser als 3,5*66); die CPU läuft auch mit 2,5*100=250MHz stabil, sie muß dann allerdings heftig gekühlt werden.
Grüße dingsda
(dingsda)

Antwort:
zu deutsch ...
wenn man ein k6/233 hat sollte man ein super 7 board kaufen .... welches neben 60/66/75/83 auch 100/112 und machmal 133 Mhz Bustakt bietet ! da deins aber nur 60/66/75 Mhz kann ist dir das egal weil du eh kein neues kaufen wirst ! also ist für deinen 233 (3,5*66) am besten 3,5*75=262,5mhz ... ich glaube aber das du unbedingt den Sync/Async Jumper setzen solltest ! wenn das nicht geht dann versuchs auch mal mit 3,3V spannung ! alles klo ?
max_
(max )

Antwort:
Hallo Marco,
der K6-233 läuft bei 3,5*66=233Mhz(oder auch 3*75=225MHz) mit 2,8V(anstelle von den angegebenen 3,2V) optimal(weniger Wärmeentwicklung).
Bei Übertaktung würde ich auf gar keinen(!!) Fall höher als bis 3,2V gehen, das macht die CPU nicht lange mit(zu starke Wärmeentwicklung,
auch durch gute Lüftung oder große Kühlkörper nicht kompensierbar). Bleib einfach auf der sicheren Seite, und laß Deinen Rechner mit 225MHz
rennen oder kauf` Dir `ne neue CPU nebst neuem Board(z.B. MSI 5169, 50/60/66/75sync/75async/83/90/100MHz Systemtakt). Ansonsten solltest Du
nicht in den Tuning-Wahn verfallen und Dein System tot tunen.
Gruß, dingsda
(dingsda)

Antwort:
Ich muß Euch sagen, daß ich langsam an meinem Prozessor AMD 233 verzweifel.
Nachdem ich vom Overclocken gehört habe, hab ich's sofort mit 3*83 MHz ausprobiert. Der Prozessor wurde zu heiß. Auch lief er viel zu instabil. Mit einem neuen Kühlkörper, einem neuen Ventilator und einer Wärmeleitfolie dazwischen ging ich ans Werk. Der Prozessor stürzte trotz der besseren Kühlung ab. Als ich die CPU Spannung auf 3,3 Volt stellte, lief er

Marco

Nachtrag zu: „èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Nochmals Hallo
Habe noch was vergessen.
Muss ich eventuell noch die Voltspannung verändern?
(Marco )

Rudolph Marco

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Hi,
K6 233Mhz are strongly recommended to bundle their CPUs with a Super 7 motherboard or at least an
83Mhz-capable one, because in terms of overclocking itself, this chip won't run stably at much higher
frequencies, so a higher CPU bus is nearly essencial. The most certain overclock for a K6 233Mhz is
250Mhz (100x2.5 or 83x3). Both are faster than 75x3.5 (262.5Mhz). Not all K6 233Mhz will overclock
stably to 262.5Mhz, so this will also depend on your luck a little bit. If you're EXTREMELY lucky, you
may get it running at 270Mhz (ie. 90x3) or 280Mhz (112x2.5), but you'll have to bundle it with a huge
cooling device. In case you have a Super 7 and can't reach 100x2.5, then you should slightly underclock
it to 225Mhz and run it at 112x2 (if such an option isn't avaliable, try 90x2.5), both are much faster than
66x3.5. If your motherboard doesn't support 90Mhz and you can't overclock it, try setting it at 75x3
instead of 66x3.5
goto cpu.simplenet.com
Ciao, Rudolph
(Rudolph )

Marco Rudolph

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Kann das mal wer übersetzen?
(Marco )

Max Marco

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

zu deutsch ...
wenn man ein k6/233 hat sollte man ein super 7 board kaufen .... welches neben 60/66/75/83 auch 100/112 und machmal 133 Mhz Bustakt bietet ! da deins aber nur 60/66/75 Mhz kann ist dir das egal weil du eh kein neues kaufen wirst ! also ist für deinen 233 (3,5*66) am besten 3,5*75=262,5mhz ... ich glaube aber das du unbedingt den Sync/Async Jumper setzen solltest ! wenn das nicht geht dann versuchs auch mal mit 3,3V spannung ! alles klo ?
max_
(max )

André Max

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Ich muß Euch sagen, daß ich langsam an meinem Prozessor AMD 233 verzweifel.
Nachdem ich vom Overclocken gehört habe, hab ich's sofort mit 3*83 MHz ausprobiert. Der Prozessor wurde zu heiß. Auch lief er viel zu instabil. Mit einem neuen Kühlkörper, einem neuen Ventilator und einer Wärmeleitfolie dazwischen ging ich ans Werk. Der Prozessor stürzte trotz der besseren Kühlung ab. Als ich die CPU Spannung auf 3,3 Volt stellte, lief er fabelhaft, doch er wurde wieder zu heiß. Dann probierte ich es mit 3*75 und 2,5*83. Da lief es wie geschmiert
Sogar mit 3,5*75 hab ich's auch probiert, doch erst mit 3,5 Volt bootete der Rechner korrekt. Davor blieb der Bildschirm immer schwarz. Hier wurde die Hitze ein immenses Problem.
Bei der Spannung habe ich die Erfahrung gemacht, daß ein bißchen mehr die Signale in der CPU aufrecht erhalten, aber nicht gleich den Prozessor toastet. Sonst entstehen Abstürze und Daten werden falsch gespeichert. Ich mußte min. 5 mal Windows95 neuinstallieren.
Dann noch viel Spaß beim Ausprobieren.
(André)

Max André

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

wenn du so hart übertaktest würde ich die ein Peltier Element (so schreibt man das doch oder ???) emphelen das pustet die wärme nicht einfach weg sonder kühlt wirklich ! ca 99 DM oder bei windows anwendungen ein ein cooling programm z.b. CPUIdel, waterfall oder rain(das benutze ich) ... bringt wirklich viel ... bringt aber nicht während harter 3D Spiele
schau auch mal www.processor.org .. dort gibts auch die programme !
max_
(max )

Bernd André

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Was bringt es den AMD 233 zu untertackten? 75*3,5 =225
83*2,5=207. Das was der Bustackt mehr bringt, hat der Proßessortackt
weniger. Außerdem wird das System instabil. Formatier mal eine Fest-
platte mit 83*2,5=207.
(Bernd )

dingsda Marco

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Hallo Marco,
der K6-233 läuft bei 3,5*66=233Mhz(oder auch 3*75=225MHz) mit 2,8V(anstelle von den angegebenen 3,2V) optimal(weniger Wärmeentwicklung).
Bei Übertaktung würde ich auf gar keinen(!!) Fall höher als bis 3,2V gehen, das macht die CPU nicht lange mit(zu starke Wärmeentwicklung,
auch durch gute Lüftung oder große Kühlkörper nicht kompensierbar). Bleib einfach auf der sicheren Seite, und laß Deinen Rechner mit 225MHz
rennen oder kauf` Dir `ne neue CPU nebst neuem Board(z.B. MSI 5169, 50/60/66/75sync/75async/83/90/100MHz Systemtakt). Ansonsten solltest Du
nicht in den Tuning-Wahn verfallen und Dein System tot tunen.
Gruß, dingsda
(dingsda)

Max Marco

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

hi,
asus sp97-V ... hast du auch den jumper für asyncronen PCI Bus gesetzt ? vieleicht will eine deiner karten ja nicht übertaktet werden !
max_
(max )

dingsda Marco

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Hallo Marko,
Du hast nichts falsch gemacht und Dein Bios ist auch in Ordnung. Der K6233 läßt sich meines Wissens nach einfach nicht so hoch takten. Erstaunlicherweise haben aber der 266er und der 300er ein enormes Übertaktungspotential(der266er läuft noch mit4*90=360MHz!!). Versuch`s mal mit 3*75=225MHz(besser als 3,5*66); die CPU läuft auch mit 2,5*100=250MHz stabil, sie muß dann allerdings heftig gekühlt werden.
Grüße dingsda
(dingsda)

Marco dingsda

„èbertakten eines AMD K6 PR-233“

Optionen

Hallo dingsda
Vielen dank für deine Tips.
würde ihn ja auch gerne auf 2.5 x 100MHz laufen lassen, nur das Mainboard lässt kein 100MHz bus zu.
mit dversem ausprobieren bin ich nun 240MHz, fragt mich einfach nicht wie das soll gehen, ich weiss es auch nicht.
Ich Danke euch allen für die vielen Tips
(Marco )