Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

DRINGEND!!! Genius Netzwerkkarte macht ZIcken!

Simon / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Ich hab mir heute eine Genius GE2500III PCI Netzwerkkarte gekauft. So,
die Installation verlief eigentlich ganz problemlos, doch jetzt zeigt
mir der Gerätemanager von meinem so über alles geliebten :-) Windows 95
an, das ein Gerätefehler vorliegt. Angeblich soll ich einen anderen
Treiber installieren. Toll, hab aber nur den einen. Jetzt ist mir die Idee
gekommen, das vielleicht garnicht die Genius Karte Schuld ist, sondern
meine TELES ISA ISDN Karte. Die TELES Karte ist in der Systemsteuerung
auch unter Netzwerkkarten aufgeführt, genauso wie ein AOL und ein DFÜ
Adapter (Wozu sind die überhaupt gut?). Über Hilfe wär ich verdammt Glücklich!
Danke schon mal im voraus! (Simon)

Antwort:
Hi !
hatte aehnliche schwierigkeiten mit einer pci-netzkarte. die neue
treiberinstallation brachte gar nichts; es blieb beim geraetefehler.
abhilfe schaffte bei mir die reservierung eines adressbereichs und
eines irq im geraetemanager fuer die karte. irgendeine
systemkomponente legte sich sonst immer auf die gleichen resourcen
aber ein geraetekonflikt wurde nicht angezeigt.
alternative war der wechsel des pci-steckplatzes der netzkarte -
dann wurde sie als neues geraet erkannt und der treiber liess sich
installieren.
daraus folgere ich, dass das problem weniger mit der netzkarte als
vielmehr mit der platine (unsaubere umsetzung der pci-spezifikationen)
zu tun hat.
der dfü-adapter ist ein hypotetisches externes modem, das von win95
mal prophylaktisch mitinstalliert wird. kannst du entfernen. das
AOL-teil sieht mir auch sehr ueberfluessig aus....
du hast nicht zufaellig eine gigabyte-platine oder?
cu
chrille
(chrille)

Antwort:
Hi
Danke für die Antwort! Hab das Teil aber auch durch einfache Neuinst-
allation zum laufen bekommen. Ja ich hab ein GIGABYTE Motherboard, warum?
(Simon)

Antwort:
hi !
tja - neuinstallation ist ok. aber leider bei mir nicht immer machbar;
auf einem multiusersystem mit persoenlichem muell der einzelnen leute
im gigabyteumfang koennen sich da gewisse probleme mit der
datensicherung ergeben....
(jetzt stellt sich natuerlich die frage - ist win95 ein multiuser-
betriebssystem ? oder: ist win95 ueberhaupt ein betriebsystem?
aber das gehoert nicht hierher, denke ich...)
das mit dem gigabyte-board ueberrascht mich nicht. ich hatte vor
kurzem mit einem haufen PII-rechnern zu kaempfen, die mit LX-boards
von gigabyte bestueckt waren. die schwierigkeiten will ich
hier nicht alle wiedergeben, aber so langsam draengt sich mir beim
namen "GIGABYTE" die assotiation mit "SCHROTT" auf...
friede und ein langes leben
chrille
(chrille)

chrille Simon

„DRINGEND!!! Genius Netzwerkkarte macht ZIcken!“

Optionen

Hi !
hatte aehnliche schwierigkeiten mit einer pci-netzkarte. die neue
treiberinstallation brachte gar nichts; es blieb beim geraetefehler.
abhilfe schaffte bei mir die reservierung eines adressbereichs und
eines irq im geraetemanager fuer die karte. irgendeine
systemkomponente legte sich sonst immer auf die gleichen resourcen
aber ein geraetekonflikt wurde nicht angezeigt.
alternative war der wechsel des pci-steckplatzes der netzkarte -
dann wurde sie als neues geraet erkannt und der treiber liess sich
installieren.
daraus folgere ich, dass das problem weniger mit der netzkarte als
vielmehr mit der platine (unsaubere umsetzung der pci-spezifikationen)
zu tun hat.
der dfü-adapter ist ein hypotetisches externes modem, das von win95
mal prophylaktisch mitinstalliert wird. kannst du entfernen. das
AOL-teil sieht mir auch sehr ueberfluessig aus....
du hast nicht zufaellig eine gigabyte-platine oder?
cu
chrille
(chrille)

Simon chrille

„DRINGEND!!! Genius Netzwerkkarte macht ZIcken!“

Optionen

Hi
Danke für die Antwort! Hab das Teil aber auch durch einfache Neuinst-
allation zum laufen bekommen. Ja ich hab ein GIGABYTE Motherboard, warum?
(Simon)

chrille Simon

„DRINGEND!!! Genius Netzwerkkarte macht ZIcken!“

Optionen

hi !
tja - neuinstallation ist ok. aber leider bei mir nicht immer machbar;
auf einem multiusersystem mit persoenlichem muell der einzelnen leute
im gigabyteumfang koennen sich da gewisse probleme mit der
datensicherung ergeben....
(jetzt stellt sich natuerlich die frage - ist win95 ein multiuser-
betriebssystem ? oder: ist win95 ueberhaupt ein betriebsystem?
aber das gehoert nicht hierher, denke ich...)
das mit dem gigabyte-board ueberrascht mich nicht. ich hatte vor
kurzem mit einem haufen PII-rechnern zu kaempfen, die mit LX-boards
von gigabyte bestueckt waren. die schwierigkeiten will ich
hier nicht alle wiedergeben, aber so langsam draengt sich mir beim
namen "GIGABYTE" die assotiation mit "SCHROTT" auf...
friede und ein langes leben
chrille
(chrille)