Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Celeron 333 mit 500 MHz ?

Jens / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
habe mir gerade neue Hardware zugelegt. Ich bin allerdings etwas
irritiert. Beim Übertakten des Celeron 333 in einem Tyan Tsunami
Board ( Multiplikator 4,0 und am Prozessor Pin B21 abgeklebt ) mit 64
MB SDRAM wird die CPU nicht richtig warm - was ja eigentlich zu
erwarten wäre.
Auch ist es egal was für einen Multiplikator ich wähle,die Performance
bleibt. Merkwürdig ist nur, daß das Bios beim Booten 500 MHz anzeigt.
Die Performance liegt nach einigen Benchmarktest ca. bei 400 -450 MHz
P II Niveau. Auch sonst lüft das System bombenstabil. Stundenlanges
umrechnen von Wav nach MP-3 - null Problem.
Jetzt habe ich in der CT gelesen, daß der 333 nur mit 500 MHz übertaktet
werden kann - angeblich fester Multiplikator. Was ist da dran?.
Irgendwie kann ich mein Glück gar nicht richtig fassen. Insbesondere
die fehlende Wärmeentwicklung macht mich stutzig.
Hat jemand das Gleiche bobachten können ?
Vielen Dank für jede Info (Jens)

Antwort:
Hallo Jens,
ich hab gleich feuchte Augen bekommen als ich Deine Nachricht gelesen habe.
Mich würde brennend interessieren, wie Dein Rechner genau aufgebaut ist.
Daß der Celeron einen festen Multiplikator hat, habe ich schon irgendwo gelesen,
aber daß Deiner trotzdem nicht höllisch heiß wird, wundert mich doch sehr.
Weißt Du vielleicht, ob es mit der Seriennummer Deines CPUs zusammenhängt, d.h.
ob es nur mit bestimmten Modellen geht ?
Wie ist das genau mit dem Pin-Abkleben ?
Ich spare gerade für ein Upgrade meines Rechners, da kommt so eine Meldung wie
Deine natürlich interessanter als Weihnachten...
Also, über nähere Info wäre ich Dir echt dankbar !
CU...
(starter)

Antwort:
hallo,
ja der celeron ist meines wissens mit dem multiplikator beschränkt,
bei deinem wäre das dann 5.
er ist für 5x66=333 ausgelegt, aber wenn du ihn mit 100 fsb an-
fährst, dann ergibt sich ein theoretischer wert von 500, somit kannst
du auch mit 4,5x100=450 fahren, usw.
wie das ganze im detail reagiert (stabil, möglich, max. fsb,..) weiss
ich nicht.
gruss
m
(Michel)

starter Jens

„Celeron 333 mit 500 MHz ?“

Optionen

Hallo Jens,
ich hab gleich feuchte Augen bekommen als ich Deine Nachricht gelesen habe.
Mich würde brennend interessieren, wie Dein Rechner genau aufgebaut ist.
Daß der Celeron einen festen Multiplikator hat, habe ich schon irgendwo gelesen,
aber daß Deiner trotzdem nicht höllisch heiß wird, wundert mich doch sehr.
Weißt Du vielleicht, ob es mit der Seriennummer Deines CPUs zusammenhängt, d.h.
ob es nur mit bestimmten Modellen geht ?
Wie ist das genau mit dem Pin-Abkleben ?
Ich spare gerade für ein Upgrade meines Rechners, da kommt so eine Meldung wie
Deine natürlich interessanter als Weihnachten...
Also, über nähere Info wäre ich Dir echt dankbar !
CU...
(starter)

michel Jens

„Celeron 333 mit 500 MHz ?“

Optionen

hallo,
ja der celeron ist meines wissens mit dem multiplikator beschränkt,
bei deinem wäre das dann 5.
er ist für 5x66=333 ausgelegt, aber wenn du ihn mit 100 fsb an-
fährst, dann ergibt sich ein theoretischer wert von 500, somit kannst
du auch mit 4,5x100=450 fahren, usw.
wie das ganze im detail reagiert (stabil, möglich, max. fsb,..) weiss
ich nicht.
gruss
m
(Michel)