Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Arbeitsspeichererweiterung von 64 auf 128 MB !

tommy1 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hilfe . .
Wer kann mir helfen.Habe ein Pentium i430HX Chipsatz (system Contoller 82439 HX ) bin mit 64 MB gut gefahren, habe aber jetzt Anwendungen die 128 MB benötigen (Win 98, große Grafik usw.). Der Cipsatz verträgt ja 512 MB (maximal Speicher ), wollte jetzt 4x32 MB drauflegen, wenn ich neu Hochfahre bekomme ich immer nur 32 MB angezeigt, i.d Systemsteuerung ( Gerätemanager) wird ein gelbes Zeichen mit Ausrufezeichen sichtbar, habe dann neue 4x32 MB eingebaut, wieder das gleiche Spiel, dann nur mit 2x32 Hochgefahren und wieder das gleiche . . . "Memorytest 32 MB " . . . . . .?
Wo liegt der Fehler . . .???
Bitte um Antwort (Tommy1)

Antwort:
Hi!
Was hast Du denn fuer ein Mainboard? Was ist mit den ersten 64 MB die drin waren? Laeuft das System stabil mit den 32 MB? Ist es vielleicht nur ein Wackelkontakt? Sind es gleiche Speichertypen, d.h. nur FPM oder nur EDO? Weisst Du dass Du falls es funktioniert nicht evtl noch TAG RAM dazustecken musst, um den ganzen Speicher cachen zu koennen? Du musst wahrscheinlich auch im BIOS die cacheable area auf 512 MB stellen.
Zem
(Zem )

Antwort:
Habe doch geschrieben :
Pentium i430 HX AWARD-BIOS
EDO-RAM Module waren drin und zwar 64 MB, die gut gelaufen haben
habe keinen TagRam, das Board ist ein 166MMX von Mitte 1996 und einer der wenigen HX - Chipsätze die einen Cache von 512 MB haben, Arbeitsspeichererweiterung bis auf 512MB
(Tommy1)

Antwort:
Hi
Ein Bios Update müßte helfen !
PQ
(PQ)

Antwort:
Der Cache hat wohl eher 512Kb . Sollte das Board eine CacheableArea
von 512Mb haben kann man das im BIOS einstellen . Auf jedem Board mit
Cache ist immer auch ein Tag Ram installiert. Normalerweise ist dies
ein 8Bit breites Tag Ram welches 64Mb verwalten kann . Sollen mehr als
64Mb angesprochen werden ist ein zweites Tag Ram nötig , dazu ist
auf dem Board ein kleiner IC Sockel . Wenn er fehlt gehts nicht.
Manche Boards (TYAN Tomcat3) haben ein 11Bit Tag Ram welches
512Mb verwalten kann.
Um ein Bios Update zu machen reicht "AwardBios + i430Hx" nicht aus .
Erforderlich ist der Hersteller des Motherboards (siehe Handbuch).
Anmerkung : Alle die ich kenne,die ein Mainboard mit HX Chipsatz
besitzen , haben 512Kb PipelineBurstCache (ich auch), das ist nicht
selten , sondern wer nur 256Kb hat ist verarscht worden.
mfg
Michael
(Michael )

Zem tommy1

„Arbeitsspeichererweiterung von 64 auf 128 MB !“

Optionen

Hi!
Was hast Du denn fuer ein Mainboard? Was ist mit den ersten 64 MB die drin waren? Laeuft das System stabil mit den 32 MB? Ist es vielleicht nur ein Wackelkontakt? Sind es gleiche Speichertypen, d.h. nur FPM oder nur EDO? Weisst Du dass Du falls es funktioniert nicht evtl noch TAG RAM dazustecken musst, um den ganzen Speicher cachen zu koennen? Du musst wahrscheinlich auch im BIOS die cacheable area auf 512 MB stellen.
Zem
(Zem )

tommy1 Zem

„Arbeitsspeichererweiterung von 64 auf 128 MB !“

Optionen

Habe doch geschrieben :
Pentium i430 HX AWARD-BIOS
EDO-RAM Module waren drin und zwar 64 MB, die gut gelaufen haben
habe keinen TagRam, das Board ist ein 166MMX von Mitte 1996 und einer der wenigen HX - Chipsätze die einen Cache von 512 MB haben, Arbeitsspeichererweiterung bis auf 512MB
(Tommy1)

michael tommy1

„Arbeitsspeichererweiterung von 64 auf 128 MB !“

Optionen

Der Cache hat wohl eher 512Kb . Sollte das Board eine CacheableArea
von 512Mb haben kann man das im BIOS einstellen . Auf jedem Board mit
Cache ist immer auch ein Tag Ram installiert. Normalerweise ist dies
ein 8Bit breites Tag Ram welches 64Mb verwalten kann . Sollen mehr als
64Mb angesprochen werden ist ein zweites Tag Ram nötig , dazu ist
auf dem Board ein kleiner IC Sockel . Wenn er fehlt gehts nicht.
Manche Boards (TYAN Tomcat3) haben ein 11Bit Tag Ram welches
512Mb verwalten kann.
Um ein Bios Update zu machen reicht "AwardBios + i430Hx" nicht aus .
Erforderlich ist der Hersteller des Motherboards (siehe Handbuch).
Anmerkung : Alle die ich kenne,die ein Mainboard mit HX Chipsatz
besitzen , haben 512Kb PipelineBurstCache (ich auch), das ist nicht
selten , sondern wer nur 256Kb hat ist verarscht worden.
mfg
Michael
(Michael )

PQ tommy1

„Arbeitsspeichererweiterung von 64 auf 128 MB !“

Optionen

Hi
Ein Bios Update müßte helfen !
PQ
(PQ)