Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

AMD K6 233 stürzt ab (zu heiß)

felix / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe zwei AMD K6 233 in zwei gleiche Mainboards eingebaut;
der eine läuft ohne Probleme, der andere stürzt von Zeit zu Zeit ohne
Grund ab. Der Lüfter ist OK, der zweite K6 läuft mit dem selben Lüfter-
modell. Wenn man das Gehäuse offen läßt und einen Standventilator direkt
auf das Mainboard richtet, läuft der Prozessor einwandfrei. Muß oder kann
ich den Prozessor umtauschen? Habt ihr vielleicht auch schon von solchen
Problemen gehört?
Thank you!
Felix (Felix)

Antwort:
Hi,
versuch den heissen mal mit 2,9 statt mit 3,2V zu betreiben, meiner laeuft so seit monaten stabil (nicht uebertaktet natuerlich) und nimm unter Win95/98 Waterfall oder CPUIdle; aber eigentlich solte es doch kein Problem sein das Teil umzutauschen
good luck!
(Rudolph )

Antwort:
Auf KEINEN Fall die Spannung erhöhen! Dann wird der Prozessor noch
heißer und stirbt den Hitzetod. Entweder ist die Kühlung zu schwach
oder dein 233er ist in Wirklichkeit ein 200er oder sogar 166er.
Das kommt manchmal vor, da es bei den AMDs leicht ist, die
Beschriftung zu verändern. Tausch den Prozessor auf jeden Fall um.
(col )

Antwort:
Hallo Felix!
Solltest Du es noch nicht gemacht haben, mach es schnell!
Besorg´ Dir für beide Prozessoren Wärmeleitpaste (bekommst Du bei jedem Fernsehmechaniker, wenn Du lieb fragst), sonst wird sich auch der zweite Prozessor bald mit Fehlern melden. AMD Prozessoren werden alle sehr heiß, eigentlich sollte AMD gleich Wärmeleitpaste mitliefern. Ein Betrieb, ohne dieses Zeugs ist reine Nervensache :)
Ciao
Fred
(Fred)

Antwort:
nicht erhoehen - ERNIEDRIGEN !!!
Die K6/233 ab der Chargennummer C9730 laufen superstabil mit 2,9 oder gar 2,8V statt der aufgedruckten 3,2 (c´t 10/98)
(Rudolph )

Antwort:
Hi!
Da wäre nochwas:
manchmal ist zwischen prozessor und lüfter ein (oder mehr) Staubkörnchen..
dies bildet einen luftspalt, der die wärme gut ISOLIERT. Dadurch mußte
schon so manch ein Prozessor den Hitzetod erleiden! Also immer die fläche
zwischen Prozessor und Kühler gut putzen!!
Tschüß!
(Simon O. )

Rudolph felix

„AMD K6 233 stürzt ab (zu heiß)“

Optionen

Hi,
versuch den heissen mal mit 2,9 statt mit 3,2V zu betreiben, meiner laeuft so seit monaten stabil (nicht uebertaktet natuerlich) und nimm unter Win95/98 Waterfall oder CPUIdle; aber eigentlich solte es doch kein Problem sein das Teil umzutauschen
good luck!
(Rudolph )

Col Rudolph

„AMD K6 233 stürzt ab (zu heiß)“

Optionen

Auf KEINEN Fall die Spannung erhöhen! Dann wird der Prozessor noch
heißer und stirbt den Hitzetod. Entweder ist die Kühlung zu schwach
oder dein 233er ist in Wirklichkeit ein 200er oder sogar 166er.
Das kommt manchmal vor, da es bei den AMDs leicht ist, die
Beschriftung zu verändern. Tausch den Prozessor auf jeden Fall um.
(col )

Rudolph Col

„AMD K6 233 stürzt ab (zu heiß)“

Optionen

nicht erhoehen - ERNIEDRIGEN !!!
Die K6/233 ab der Chargennummer C9730 laufen superstabil mit 2,9 oder gar 2,8V statt der aufgedruckten 3,2 (c´t 10/98)
(Rudolph )

Fred felix

„AMD K6 233 stürzt ab (zu heiß)“

Optionen

Hallo Felix!
Solltest Du es noch nicht gemacht haben, mach es schnell!
Besorg´ Dir für beide Prozessoren Wärmeleitpaste (bekommst Du bei jedem Fernsehmechaniker, wenn Du lieb fragst), sonst wird sich auch der zweite Prozessor bald mit Fehlern melden. AMD Prozessoren werden alle sehr heiß, eigentlich sollte AMD gleich Wärmeleitpaste mitliefern. Ein Betrieb, ohne dieses Zeugs ist reine Nervensache :)
Ciao
Fred
(Fred)

Simon O. felix

„AMD K6 233 stürzt ab (zu heiß)“

Optionen

Hi!
Da wäre nochwas:
manchmal ist zwischen prozessor und lüfter ein (oder mehr) Staubkörnchen..
dies bildet einen luftspalt, der die wärme gut ISOLIERT. Dadurch mußte
schon so manch ein Prozessor den Hitzetod erleiden! Also immer die fläche
zwischen Prozessor und Kühler gut putzen!!
Tschüß!
(Simon O. )