Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Adaptec 2940 UW - Festplatte an 68er Pol oder besser an 50er P

Kirsten Schwarz / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe einen Adaptec-Controller 2940 UW und benötige unbedingt den externen 68er Ausgang.
D.h. ich kann intern entweder nur den 68er oder den 50er nehmen.
Da ich CD-Rom, Brenner und natürlich Platte habe, benötige ich jetzt
Info , welches Gerät ich jetzt tausche :
Platte an 50er
oder CD-ROM + Brenner an den 68er ?
Was ist besser ??
Danke für Info. (Kirsten Schwarz )

Antwort:
Hallo !
Wenn du die Platte mit an den 50 pol. anschließt, kmmst du auf jeden Fall billiger bei weg. Aber CD und Brenner am 68 pol. ist schneller, wenn du wirklich auf 40 MB Transferrate angewiesen bist (und wer ist das schon ?).
Ciao
ICH
(Ich )

Antwort:
Ich hatte allerdings mal 'n Problem, ne UW-Platte per Adapter an das U-Kabel anzuschließen.
Genauergesagt hat's die Platte erwischt (ist glücklicherweise ungetauscht worden, da Idee der Chefin des Ladens (hüstel)).
Also 68 auf 50 kann ich nicht empfehlen.
Matthias
(Matthias B.)

Antwort:
Hi,
da Dir bei deiner Konfiguration Wide-SCSI eh keine Geschwindigkeits-
vorteile bringt, würde ich ebenfalls die Platte ans 50-polige Kabel
hängen. Allerdings solltest du Dir in jedem Fall einen (teuren)aktiven
Wide-to-Narrow-Adapter leisten. Soll heißen, daß die übrigen 8
ungenützten Datenleitungen sauber und ordentlich per Abschluß-
widerstand und aktiver Terminierung abgeschlossen sind und nicht
irgendwie blöd in der Gegend rumhängen.
Andernfalls macht Dein System möglicher-weise böse Zicken.
Gleiches gilt übrigens auch für deine externen
Geräte. Falls diese (wie die allermeisten) ebenfalls "nur" Narrow-
SCSI-Geräte sind, solltest Du dir ein (sehr teures), aktiv terminiertes
Kabel (bzw. Adapter) leisten.
cu gp
(gp)

Antwort:
Wenn der externe Anschluß benutzt wird, kann von den beiden internen nur einer der beiden (!!!) benutzt werden. Daher ist klar, die Platte muß an den narrow, sonst funktioniert sie nicht. Für die Nutzung aller drei Anschlüsse braucht man den teuren U2W-controller.
MfG Martin
(Martin)

Ich Kirsten Schwarz

„Adaptec 2940 UW - Festplatte an 68er Pol oder besser an 50er P“

Optionen

Hallo !
Wenn du die Platte mit an den 50 pol. anschließt, kmmst du auf jeden Fall billiger bei weg. Aber CD und Brenner am 68 pol. ist schneller, wenn du wirklich auf 40 MB Transferrate angewiesen bist (und wer ist das schon ?).
Ciao
ICH
(Ich )

Matthias B. Ich

„Adaptec 2940 UW - Festplatte an 68er Pol oder besser an 50er P“

Optionen

Ich hatte allerdings mal 'n Problem, ne UW-Platte per Adapter an das U-Kabel anzuschließen.
Genauergesagt hat's die Platte erwischt (ist glücklicherweise ungetauscht worden, da Idee der Chefin des Ladens (hüstel)).
Also 68 auf 50 kann ich nicht empfehlen.
Matthias
(Matthias B.)

gp Kirsten Schwarz

„Adaptec 2940 UW - Festplatte an 68er Pol oder besser an 50er P“

Optionen

Hi,
da Dir bei deiner Konfiguration Wide-SCSI eh keine Geschwindigkeits-
vorteile bringt, würde ich ebenfalls die Platte ans 50-polige Kabel
hängen. Allerdings solltest du Dir in jedem Fall einen (teuren)aktiven
Wide-to-Narrow-Adapter leisten. Soll heißen, daß die übrigen 8
ungenützten Datenleitungen sauber und ordentlich per Abschluß-
widerstand und aktiver Terminierung abgeschlossen sind und nicht
irgendwie blöd in der Gegend rumhängen.
Andernfalls macht Dein System möglicher-weise böse Zicken.
Gleiches gilt übrigens auch für deine externen
Geräte. Falls diese (wie die allermeisten) ebenfalls "nur" Narrow-
SCSI-Geräte sind, solltest Du dir ein (sehr teures), aktiv terminiertes
Kabel (bzw. Adapter) leisten.
cu gp
(gp)

Martin Kirsten Schwarz

„Adaptec 2940 UW - Festplatte an 68er Pol oder besser an 50er P“

Optionen

Wenn der externe Anschluß benutzt wird, kann von den beiden internen nur einer der beiden (!!!) benutzt werden. Daher ist klar, die Platte muß an den narrow, sonst funktioniert sie nicht. Für die Nutzung aller drei Anschlüsse braucht man den teuren U2W-controller.
MfG Martin
(Martin)