Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

100 SystemBus mit SDRAM 10ns möglich?

stefan / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Heute hab' ich mir den Presario 5502 von Compaq mit 350 MHz und BX Motherboard angesehen und stellte fest, daß in diesem SDRAM-Module mit 10ns verwendet werden. Eigentlich wollte ich mir diesen Rchner kaufen, aber ich dachte immer für 100MHZ Systembus braucht man schnellerSpeichermodule als 10ns. Ich hab' mir den Rechner vorführen lassen und er funktioniert einwandfrei. Kann ich ohne Bedenken zugreifen oder soll ich liebr die Finger davon lassen?
Danke
Stefan
(Stefan)

Antwort:
ich würde an deiner stelle den pc 100 sdram verlangen weil es so idiotisch ist
(Bonzo )

Antwort:
Hi!
Du mußt nicht auf die Nanosekunden achten. Es gibt auch 100 MHz taugliches RAM mit 10 ns. Vielmehr kommt es auf die CAS-Zeit an. (Column Adress Strobe) Diese bestimmt, wie schnell man das RAM im BIOS stellen kann bei 100 MHz. Man könnte ein 12 ns RAM fertigen, daß bei 100 MHz läuft (nur langsam). Die beiden Möglichkeiten bei 100 MHz sind CAS-2 (schneller) und CAS-3 (langsamer). Die meisten 8 ns RAMs haben "nur" CAS-3 Zeiten, dein 10 ns RAM auf jeden Fall auch. Wenn es bei 100 MHz läuft, brauchst du es nicht umtauschen. Für später kannst du dir merken, daß du nach CAS2 RAM fragst.
CiTay
(CiTay)

Antwort:
ist möglich, wenn du boardmässig die Möglichkeit hast den Speichertakt
an den AGP-Bus(66 Mhz) zu koppeln. Der VIA MVP3 Chipsatz auf den Super7-Boards macht so was z.B.
(Thomas Maybaum )

bonzo stefan

„100 SystemBus mit SDRAM 10ns möglich?“

Optionen

ich würde an deiner stelle den pc 100 sdram verlangen weil es so idiotisch ist
(Bonzo )

Thomas Maybaum bonzo

„100 SystemBus mit SDRAM 10ns möglich?“

Optionen

ist möglich, wenn du boardmässig die Möglichkeit hast den Speichertakt
an den AGP-Bus(66 Mhz) zu koppeln. Der VIA MVP3 Chipsatz auf den Super7-Boards macht so was z.B.
(Thomas Maybaum )

CiTay stefan

„100 SystemBus mit SDRAM 10ns möglich?“

Optionen

Hi!
Du mußt nicht auf die Nanosekunden achten. Es gibt auch 100 MHz taugliches RAM mit 10 ns. Vielmehr kommt es auf die CAS-Zeit an. (Column Adress Strobe) Diese bestimmt, wie schnell man das RAM im BIOS stellen kann bei 100 MHz. Man könnte ein 12 ns RAM fertigen, daß bei 100 MHz läuft (nur langsam). Die beiden Möglichkeiten bei 100 MHz sind CAS-2 (schneller) und CAS-3 (langsamer). Die meisten 8 ns RAMs haben "nur" CAS-3 Zeiten, dein 10 ns RAM auf jeden Fall auch. Wenn es bei 100 MHz läuft, brauchst du es nicht umtauschen. Für später kannst du dir merken, daß du nach CAS2 RAM fragst.
CiTay
(CiTay)