Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

100 MHZ Dimm Module von Computer Profis

Iceman / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Viele von Copmputer Profis ausgelieferte Dimm 100 MHZ Module
sind keine .....
Aufschrift müste min 8ns sein , leider haben die von CP
10 ns ..
Ich habe meine mit viel mühe getauscht .
(ICEMAN )

Antwort:
Das kenn ich .
Hatte auch ein 128MB Modul mit 100MHz
das auf einem ALI Board nicht lief .
Als auch bei einem BX Board damit
Schutzverletzungen auftraten ,
bin ich dann cu CP gefahren und
hab es in zwei 64MB Module
umgetauscht. Wenn du wissen willst
wieso steht alles in der CT.
Ausgabe und Seite siehe CONTRA NEPP.
mfg
HansD
(HansD )

Antwort:
Könnt Ihr leicht testen:
www.heise.de/ct und das Programm ctsmb saugen. Dann entpacken und mit
Parameter /d starten. Hinterher weiss man, ob die PC100-specs erfüllt
werden.
PC100 - Module dürfen, soweit ich weiss, max. 10 ns haben.
(Intel-spec. 11/97). Mein BX-Board mit 400er PII läßt sich per Jumper fest auf 100MHZ einstellen, prima, um Module zu testen.
Allerdings wird das erst ab 350 MHZ-PII unterstützt.
Ich hatte bis jetzt aber schon testweise mehrere Module drinne, bei
66ern ist das wirklich Glückssache, wenn sie laufen. Man merkt Fehler
eigentlich nur bei rätselhaften, (und evtl sehr seltenen) Abstürzen.
Mit AMIDIAG ( Random Test ) lässt sich das gut nachweisen, ob die Module den Takt vertragen. NDiags und andere meinen fast immer, daß
die Module o.K. sind.
TF
(TFHenss )

HansD Iceman

„100 MHZ Dimm Module von Computer Profis“

Optionen

Das kenn ich .
Hatte auch ein 128MB Modul mit 100MHz
das auf einem ALI Board nicht lief .
Als auch bei einem BX Board damit
Schutzverletzungen auftraten ,
bin ich dann cu CP gefahren und
hab es in zwei 64MB Module
umgetauscht. Wenn du wissen willst
wieso steht alles in der CT.
Ausgabe und Seite siehe CONTRA NEPP.
mfg
HansD
(HansD )

tfhenss Iceman

„100 MHZ Dimm Module von Computer Profis“

Optionen

Könnt Ihr leicht testen:
www.heise.de/ct und das Programm ctsmb saugen. Dann entpacken und mit
Parameter /d starten. Hinterher weiss man, ob die PC100-specs erfüllt
werden.
PC100 - Module dürfen, soweit ich weiss, max. 10 ns haben.
(Intel-spec. 11/97). Mein BX-Board mit 400er PII läßt sich per Jumper fest auf 100MHZ einstellen, prima, um Module zu testen.
Allerdings wird das erst ab 350 MHZ-PII unterstützt.
Ich hatte bis jetzt aber schon testweise mehrere Module drinne, bei
66ern ist das wirklich Glückssache, wenn sie laufen. Man merkt Fehler
eigentlich nur bei rätselhaften, (und evtl sehr seltenen) Abstürzen.
Mit AMIDIAG ( Random Test ) lässt sich das gut nachweisen, ob die Module den Takt vertragen. NDiags und andere meinen fast immer, daß
die Module o.K. sind.
TF
(TFHenss )