Grafikkarten und Monitore 26.111 Themen, 115.025 Beiträge

Welche Monitorgröße empfindet ihr noch als angenehm

W@ldemar / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Morgen allerseits,

derzeit nutze ich noch immer aufgrund fehlender Entscheidungskraft privat einen 24 Zoll Monitor von IIyama. Schönes Gerät, allerdings ist er mir bei manchen Anwendungen, wenn ich aus einem PDF lesen muss und zugleich woanders schreiben muss, Browser, Word etc, etwas klein, was das Nebeneinanderlegen der Fenster angeht. 

Im Büro  habe ich unsinnigerweise einen 34 Zoll Monitor von Philips, Curved, mir gefällt das Gerät garnicht, weil es so groß ist, dass man sich darin verliert, der Abstand zum Monitor stimmt meines Erachtens mangels Platz auf dem Schreibtisch auch nicht. 

Daher spiele ich eher mit dem Gedanken 2 Monitore zu nutzen, also zu meinem 24 Zoll noch einen 24 oder 27 Zoll zu kaufen, statt einem 30 Zoll (größer definitiv nicht privat). 

Die Frage ist für mich, ob das sinnvoll ist, angenehm ist und ergonomisch, 2 Monitore zu nutzen oder besser einen mit einer vernünftigen Auflösung und Format, zB 16:10 Format.

Erfahrungswerte erwünscht. ;-)

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel W@ldemar

„Welche Monitorgröße empfindet ihr noch als angenehm“

Optionen

Hallo Waldemar,

selbst habe ich als Brillenträger 2 Stück ASUS VK278Q Bildschirme 27" vor mir auf dem Schreibtisch stehen.

Der rechte Hauptbildschirm parallel zur Schreibtischkante vor mir, der Linke ca. 37° gedreht.

Da ich keine extra Spiele auf dem PC spiele, sondern mich mehr mit Text, Tabellen, Makros, Mails, Internet und Grafik, ab und zu auch einmal TV per Sat- Karte und DVB Viewer Pro, ist diese Größe genau das Richtige für mich, 28" könnte ich mir auch noch vorstellen, aber einen größeren Bildschirm nicht.

Habe mir einen Schreibtisch 2,4 m x 2 m, mit 90 cm Tiefen Küchenarbeitsplatten über Eck gebaut, damit haben auch Regale, PC, Drucker usw. genügend Platz.

Der Abstand zu den Bildschirmen, beträgt zwischen ca. 70 cm und 80 cm, je nach Sitzposition.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander W@ldemar

„Welche Monitorgröße empfindet ihr noch als angenehm“

Optionen
statt einem 30 Zoll (größer definitiv nicht privat).

30" 16:10 ist ein wirklich tolles Bildschirmformat, aber neu nicht mehr zu bekommen. Da ist 32" 16:9 tatsächlich die beste Alternative, mit nahezu identischer Bildhöhe (von der profitierst Du wenn Du PDF-Dokumente im Hochformat lesen willst). Ich nutze regelmäßig beide Formate und auf weniger breiten Bildschirmen kannst Du das nebeneinander legen von Fenstern vergessen.

34" 21:9 ist von der Höhe halt ein Witz. Kaum mehr als 24" 16:10 (jeweils etwa 32cm überschlagen), die oben genannten 30"/32" kommen auf 40cm Bildhöhe und das macht sich sehr deutlich bemerkbar im Alltag.

Kann Dir nur empfehlen da wirklich noch mal drüber nachzudenken und 32" nicht pauschal auszuschließen.

Bei zwei gleichgroßen Bildschirmen läuft es tendenziell darauf hinaus, dass Du in der Rahmen im Blickfeld hast.

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot W@ldemar

„Welche Monitorgröße empfindet ihr noch als angenehm“

Optionen

Kann mich Borlander nur anschließen, für mich waren 31,5" in 16:10 und mit 4K Auflösung auch die beste Lösung. Es passen 3 A4-Seiten in Originalgröße nebeneinander drauf, oder eine A4 Seite und ne Webseite nebeneinander. Ohne dass man den Kopf bewegen muss, um alles im Blick zu haben.

Platz- und stromsparender ist es außerdem, wobei nicht nur der Verbrauch von 2 Monitoren zählt, sondern auch, dass viele Grafikkarten sehr viel mehr Strom ziehen, wenn mehrere Monitore dran sind.

Wenn Dein PC eine 4K-fähige Grafikkarte hat, kann ichs nur empfehlen.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
Borlander InvisibleBot

„Kann mich Borlander nur anschließen, für mich waren 31,5 in 16:10 und mit 4K Auflösung auch die beste Lösung. Es passen ...“

Optionen
31,5" in 16:10 und mit 4K Auflösung

16:10 und 4K passt irgendwie nicht so richtig zusammen. Es gibt UHD (16:9, 3840x2160) und 4K DCI (17:9, 4096x2160). 16:10 gibt es "nur" bis WQXGA (2560x1600), gleichzeitig auch die höchste Auflösung die Du ohne HiDPI-Support nutzen kannst. Um welches Gerät handelte es sich denn da?

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Borlander

„16:10 und 4K passt irgendwie nicht so richtig zusammen. Es gibt UHD 16:9, 3840x2160 und 4K DCI 17:9, 4096x2160 . 16:10 ...“

Optionen

Sorry, hab mich vertan, ist nur 16:9.

UHD (16:9, 3840x2160)
- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen