Grafikkarten und Monitore 26.115 Themen, 115.106 Beiträge

Vielleicht wirds bald doch deutlich günstiger in Sachen Grafik

The Wasp / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/china-schliesst-bitcoin-minen-im-suedwesten-a-be762c59-b215-4a32-83a4-85e38306b753

Chinas Regierung hat wohl langsam auch kapiert, dass man diese Summen und was da gehandelt wird, nicht kontrollieren kann und der Stromverbrauch ist auch alles andere als gut für den Rest der Gesellschaft...

Bitcoin aktuell auf 27.000€. Ist immer noch viel zu viel, aber ein Lichtblick in Sachen Grafikkartenmarkt, da die Nachfrage durch die Miner dadurch deutlich sinken dürfte.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Vielleicht wirds bald doch deutlich günstiger in Sachen Grafik“

Optionen

Erst wenn der Bitcoinkurs längerfristig klar unter 10000€ liegt ist der GPU Wahnsinn vorbei und das kann noch sehr lange dauern.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Vielleicht wirds bald doch deutlich günstiger in Sachen Grafik“

Optionen

https://www.trustnodes.com/2021/05/18/bitcoins-market-share-falls-below-40

Übrigens sind die 800 Milliarden $ des Bitcoin natürlich bestenfalls Peanuts und da nicht nur gegen den $!

Neben der nicht Kontrollierbarkeit dürften die Chinesen schon zu der Ansicht gekommen sein, dass es volkswirtschaftlich absoluter Unsinn ist das Mining mit sehr stark subventioniertem Strom zu pämpern!

Und in ner Diktatur macht man da die Vereine dicht und erhöht nicht die Preise!

Übrigens dürften die chinesischen Miner mit den richtigen Connections lustig weiter machen.

Korruption gibts in China in Hülle und Fülle.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Alpha13

„https://www.trustnodes.com/2021/05/18/bitcoins-market-share-falls-below-40 Übrigens sind die 800 Milliarden des Bitcoin ...“

Optionen
Korruption gibts in China in Hülle und Fülle.

Die Mafia wäscht in Deutschland seit Jahrzehnten ihre Gelder. Rockerbanden und Clans können ihren dreckigen Geschäften ungestört nachgehen. Der Drogenhandel blüht. Die deutsche Autoindustrie verkaufte dreckigste Dieselfahrzeuge, was an deutschen Messstellen immer wieder auffiel, aber niemanden hat es interessiert. Vor CUM-EX wurde Jahre gewarnt, die Politik hat es ignoriert. Steuerbetrug hat eine lange Tradition. Panama-Papers, Steuer-CDs...

Übrigens dürften die chinesischen Miner mit den richtigen Connections lustig weiter machen.

In Deutschland würden sie das. In China wird dieser Markt definitiv nichts mehr zu lachen haben, wenn die Chinesische Zentralbank bei ihrer Bewertung bleibt. Mining steht in China dann vor dem Aus. Chinesische Politik ist kompromisslos. Die Partei führt, wer das nicht akzeptiert oder in Ungnade fällt, wird bestraft. Werden auch in anderen Provinzen die Miningcenter geschlossen, ist der Cryptoboom vorbei, die nächste Finanzblase geplatzt.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Die Mafia wäscht in Deutschland seit Jahrzehnten ihre Gelder. Rockerbanden und Clans können ihren dreckigen Geschäften ...“

Optionen
Werden auch in anderen Provinzen die Miningcenter geschlossen, ist der Cryptoboom vorbei, die nächste Finanzblase geplatzt.

Ein schöner Traum. - Hatte auch grad die Meldung gelesen. - Allerdings ist China schon ein mächtiger Klotz in der weltweiten Finanzwirtschaft. Den Dollar könnten die ohne Probleme gewaltig unter Druck setzen aber den Bitcoin?

Es würde mich ja auch freuen, aber ich denke, dass da schon ein paar globale große Player mitziehen müssen, damit das die GraKas nachhaltig verbilligt. Ich fürchte, dass Alpha da Recht hat. - Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt... Hier noch ein Zitat von den Nachrichten auf t-online:

"Der Kurs der digitalen Währung fiel mit den jüngsten Verlusten seit dem Allzeithoch von 64.870 Dollar Mitte April um 54 Prozent. Die harte Haltung Chinas "ist ein weiterer Schlag ins Kontor für Börsianer", erklärte Analyst Timo Emden von Emden Research."

Auf der anderen Seite gibt es schon wieder - diesmal in China - einen Containerschiff-Stau. - Das wiederum könnte sich dann auch wieder negativ auf alle Chip-Preise auswirken....: https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_90274896/china-mega-stau-vor-kueste-folgen-fuer-verbraucher-in-deutschland.html

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Ein schöner Traum. - Hatte auch grad die Meldung gelesen. - Allerdings ist China schon ein mächtiger Klotz in der ...“

Optionen

Ein bisl Geduld werden wir sicher noch haben müssen. ;)

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Ein bisl Geduld werden wir sicher noch haben müssen.“

Optionen
Ein bisl Geduld werden wir sicher noch haben müssen.

Sehe - und fürchte - ich auch.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Die Mafia wäscht in Deutschland seit Jahrzehnten ihre Gelder. Rockerbanden und Clans können ihren dreckigen Geschäften ...“

Optionen

Die höheren chinesischen "kommunistischen" Kader sind alle durch und durch korrupt und Köpfe rollen da nur, wenn der rote chinesische Kaiser es befiehlt und sonst never ever!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Die höheren chinesischen kommunistischen Kader sind alle durch und durch korrupt und Köpfe rollen da nur, wenn der rote ...“

Optionen
Die höheren chinesischen "kommunistischen" Kader sind alle durch und durch korrupt

.... Ist also wie bei uns im Bundestag? Unschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„.... Ist also wie bei uns im Bundestag?“

Optionen

Milliardär ist nicht einmal FJS geworden und der war der Großmeister der politischen Korruption in Deutschland und ist bis Heute da sowas von unerreicht!

Gegenüber dem was da in Rußland und China abgeht sind das in Deutschland Peanuts...

Und wenn sich der "rote" Kaiser oder Zar gegen Korruption wendet sind das immer nur Lippenbekenntnisse!

Nur im 3. Reich herrschte in Deutschland ne ähnliche Korruption!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Milliardär ist nicht einmal FJS geworden und der war der Großmeister der politischen Korruption in Deutschland und ist ...“

Optionen
Gegenüber dem was da in Rußland und China abgeht sind das in Deutschland Peanuts...

Mmmmmh - ich denke, dass man das auch immer im Verhältnis sehen muss. Deutschland ist im Vergleich eher winzig und im Verhältns dazu ist dann auch eine winzige Korruption nicht "Peanuts", sondern eben doch verhältnismäßig wohl eher "Kokosnuß"...

Korruption ist Korruption und damit Diebstahl von Volksvermögen (um mal der kommunistischen Terminologie zu frönen..... Zwinkernd) - hüben wie drüben und ich würde da nicht zwischen schlimm und schlimmer unterscheiden wollen.

Und wenn sich der "rote" Kaiser oder Zar gegen Korruption wendet sind das immer nur Lippenbekenntnisse!

Ist das hier etwas anderes? Egal ob schwarze Kanzlerin (keiner wird Geld verlieren) oder roter Finanzminister (Wirecard, CumEx-Skandal)????

Nur im 3. Reich herrschte in Deutschland ne ähnliche Korruption!

Na das baute ja auch auf den immerhin noch vorhandenen Strukturen des Hochadels auf und den haben die Nazis ja wunderbar integriert..... Ist also nicht unbedingt eine Erfindung vom braunen Adolf.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Mmmmmh - ich denke, dass man das auch immer im Verhältnis sehen muss. Deutschland ist im Vergleich eher winzig und im ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Bruttoinlandsprodukt

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Verm%C3%B6gen_pro_Kopf

Wenn ist Rußland gegenüber Deutschland da winzig, was auch nicht stimmt, außer beim Vermögen...

Die deutsche Volkswirtschaft und natürlich besonders das deutsche Vermögen ist immer erheblich größer als das russische!

Du willst oder kannst da halt nix verstehen!

Übrigens führen die USA bei den großen Staaten beide Ranglisten sowas von an und mit großem Abstand!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L C3 A4nder_nach_Bruttoinlandsprodukt https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L C3 ...“

Optionen
Du willst oder kannst da halt nix verstehen!

Doch, doch..... Was Rußland angeht, muss ich dir da Recht geben. - Dennoch. Korruption ist Korruption. - Egal ob riesig oder "mäßig". Das ist aber u. U. nur meine bescheidene Weltsicht.

Übrigens führen die USA bei den großen Staaten beide Ranglisten sowas von an und mit großem Abstand!

Das nun wieder überrascht mich gar nicht. - Ist eben das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. - Im Guten wie im Schlechten. Leider überwiegt seit Trump das Schlechte mehr denn je. - Abgesehen von den Zeiten, als man noch ganz offiziell Sklaven halten und Ureinwohner killlen und berauben durfte. - Heute hält sich der Geldadel dort halt an anderen "schadlos".

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Doch, doch..... Was Rußland angeht, muss ich dir da Recht geben. - Dennoch. Korruption ist Korruption. - Egal ob riesig ...“

Optionen

Die Russen können sich Ihre absolut riesige Korruption (und auch die Militärausgaben) definitiv nur wegen der sibirischen Bodenschätze leisten und sind ein Mafiastaat!

Die Chinesen können sich Ihre riesige Korruption und riesigen Militärausgaben durch Ihre Volkswirtschaft leisten und da geht die Korruption schon etwas "gesitteter" und geregelter als in Rußland ab und die haben auch schon über 2000 Jahre Erfahrung damit...

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Die Russen können sich Ihre absolut riesige Korruption und auch die Militärausgaben definitiv nur wegen der sibirischen ...“

Optionen
etwas "gesitteter" und geregelter als in Rußland ab und die haben auch schon über 2000 Jahre Erfahrung damit...

Ob 2000 Jahre Erfahrung es besser machen, ist zu bezweifeln. Genauso wie zu bezweifeln ist, dass es dadurch für die armen Teile der Bevölkerung von Vorteil ist...

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Korruption ist ein Verbrechen am Volk. Und wenn ich mich auf der Welt umsehe, ist sie voll von "Regierungsverbrechern".

Ob das mal mehr oder mal weniger ist, ist völlig wurscht. Fakt ist, dass die Selbstbediener überall und unter jedem politischen System immer an die Macht kommen.

Die moralisch Integeren scheinen das politische Business von vornherein zu vermeiden. - Schade eigentlich.

Aber vielleicht spricht daraus ja auch die Erfahrung, das so manche moralisch integere Mensch, der in die Politik startete, sich auf dem Weg an die Spitzen der Macht solange verbiegen musste, um dahin zu kommen, dass er letztlich zu dem wurde, was er bekämpfen wollte.

Das ist auch der Grund, warum ich als junger Mensch aus der Politik auschied. Denn genau die Erfahung musste ich machen. Ohne die Anpassung an das System kommt man nicht bis an die Schalthebel der Macht.

Und letztlich - wie heißt es so schön? - "Das Schwein bestimmt das Bewußtsein!".... Oder so ähnlich.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Vielleicht wirds bald doch deutlich günstiger in Sachen Grafik“

Optionen

Scheint doch langsam in Richtung "Frohe Botschaft" zu gehen:

https://www.computerworld.ch/business/bitcoin/tiefe-fall-kryptowaehrungen-1662387.html?page=1_boersenwerte-zeitweise-vervielfaeltigt

https://www.auxmoney.com/de/finanzpilot/krypto-kurse-fallen-aber-warum/

Das andere ist jedoch nach wie vor, dass die Containerschiffe aus China an der Kette liegen..... Weinend

Und dann wird auch im Artikel selbst gesagt, dass das mit dem tiefen Fall durchaus auch nur vorübergehend sein könnte.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen