Grafikkarten und Monitore 26.088 Themen, 114.532 Beiträge

Neuer Computer schlechtere Grafik?

Ebi7 / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

zur Umstellung auf Windows 10 hab ich mir (zugegebenermassen) einen günstigen Computer gekauft. Mein alter ist etwa 7 Jahre alt mit Windows 7.

Die Auflösung des neuen Comp.lässt zu wünschen übrig: sie beträgt 1400:900.(Gegenüber meinem alten W7 1680:1050) Im Windows System kann ich höhere Werte einstellen... der Bildschirm wird dann aber schwarz und poppt danach genau mit der vorherigen Auflösung wieder auf.

Nur manchmal, sehr selten, bisher ist es zweimal passiert,präsentiert sich der Bildschirm nach dem hochbooten mit einer Auflösung von 1680:1050!!!! Wie ist das möglich?

Also: ich benutze einen Switcher und schalte manchmal zwischen den beiden Computern hin und her. Aber auch bei gleichzeitigem Betrieb behält jeder seine eigen (die vorher erwähnte) Auflösung.

Techn Daten: Windows 7 Computer: CPU: Intel  Core iE 3240 GHz, Mainboard: MSi 375 MA, Grafik: NViDiA  Geforce GT 630.

Windows 10 Computer: CPU: AMD Ryzen 3 3200 G 3.87 Ghz, Mainboard: ASUS Prime 320 M-K, Grafik:Radeon Vega 8

Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte?                                         

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Ebi7

„Neuer Computer schlechtere Grafik?“

Optionen
Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte?                                         

Die Native Auflösung des Monitors in den Anzeigeeinstellungen einstellen.
Da du nicht schreibst welchen Monitor du verwendest, musst du selbst rausfinden, welche Auflösung das ist.

bei Antwort benachrichtigen
Ebi7 swiftgoon

„Die Native Auflösung des Monitors in den Anzeigeeinstellungen einstellen. Da du nicht schreibst welchen Monitor du ...“

Optionen

Hallo swiftgoon,

Danke für deine Antwort. Ich finde in Systemeinstellungen von Windows 10 keinen Eintrag mit dem Namen: "Native Auflösung". Ich nehme an ,du meinst damit das Vermögen bis zu welcher Auflösung mein Bildschirm gehen kann. Ein und derselbe Bildschirm bringt mir ja in Windows 7 1060:1050 zB. wobei er es aber unter Windows 10 nur auf  1400:900 schafft! Mehr als die Auflösung unter Windows 7 strebe ich ja zunächst mal gar nicht an.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ebi7

„Hallo swiftgoon, Danke für deine Antwort. Ich finde in Systemeinstellungen von Windows 10 keinen Eintrag mit dem Namen: ...“

Optionen

Welcher Monitor ist das genau???

Jeder LCD Monitor hat nur eine native = optimale Auflösung und die nimmt man da natürlich!!!

bei Antwort benachrichtigen
Ebi7 Alpha13

„Welcher Monitor ist das genau??? Jeder LCD Monitor hat nur eine native optimale Auflösung und die nimmt man da natürlich!!!“

Optionen

Hallo,

das ist ein Flatron W2242T. Ich hab im Internet geschaut und die optimale Auflösung scheint 1680:1050 zu sein. Also genau die Auflösung, welche ich mit meinem alten W7Computer erhalte, nicht aber mit dem neuen W 10 Computer.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ebi7

„Hallo, das ist ein Flatron W2242T. Ich hab im Internet geschaut und die optimale Auflösung scheint 1680:1050 zu sein. Also ...“

Optionen

https://www.prad.de/technische-daten/monitor-datenblatt/lg-flatron-w2242t/

Ist genau so.

Was man da macht habe Ich dir schon geschrieben und dann sollte der Monitor auch richtig mit 1680 x 1050 erkannt werden.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ebi7

„Neuer Computer schlechtere Grafik?“

Optionen

Der AMD Chipsatz-Treiber Version 19.30.28 muß da natürlich drauf:

https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-A320M-K/HelpDesk_Download/

https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-A320M-K/HelpDesk_BIOS/

Außerdem sollte da immer das neueste Bios drauf!

https://www.youtube.com/watch?v=ik4XJiW2yjs

Der USB Stick sollte FAT32 formatiert sein.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ebi7

„Neuer Computer schlechtere Grafik?“

Optionen

An dem "Switcher" kanns natürlich auch liegen.

Da solltest du schon mal testweise den neuen PC direkt mit dem Monitor betreiben!

bei Antwort benachrichtigen
Ebi7 Alpha13

„An dem Switcher kanns natürlich auch liegen. Da solltest du schon mal testweise den neuen PC direkt mit dem Monitor ...“

Optionen

Danke Alpha 13,

die neusten Treiber habe ich runtergeladen und eingerichtet. Das hat keine Veränderung gebracht.Das mit "Direktverbindung" probier ich demnächst aus . Danke

bei Antwort benachrichtigen
Ebi7 Alpha13

„An dem Switcher kanns natürlich auch liegen. Da solltest du schon mal testweise den neuen PC direkt mit dem Monitor ...“

Optionen

Hallo,

Wow, Bingo!!

Tatsächlich. Hab den neuen Computer nun direkt mit dem Monitor verkabelt und siehe da: die gewünschte Auflösung!!

Werd nun mal die Anschlüsse am Switcher vertauschen, um zu sehn, ob da eine Verbindung irgenwie "schlechter" ist als die andere.

Aber erst mal vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
Ebi7

Nachtrag zu: „Hallo, Wow, Bingo!! Tatsächlich. Hab den neuen Computer nun direkt mit dem Monitor verkabelt und siehe da: die gewünschte ...“

Optionen

Also das Vertauschen der Anschlüsse hat keine Änderung gebracht. D. h. das Problem muss mit dem Switcher zusammenhängen. Der Monitor bleibt ja auch der gleiche. Windows 7 kommt damit klar Windows 10 nicht?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ebi7

„Also das Vertauschen der Anschlüsse hat keine Änderung gebracht. D. h. das Problem muss mit dem Switcher zusammenhängen. ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Extended_Display_Identification_Data

daran und am "Switcher" und an den beiden PCs liegt das und nicht an W7 oder W10!

https://www.youtube.com/watch?v=PwCV0tpbz00

https://www.lg.com/de/support/service-produkt/lg-W2242T-DF

Da muß man den W7 Monitortreiber schon selbst im W10 Gerätemanager installieren und dann sollte das auch laufen!

Sonst ist da ein besserer "Switcher" angesagt, der EDID nicht stört!

Oder hast du da zwischen neuem PC und Switcher noch nen Adapter montiert?

Das sollte man natürlich auch nicht machen!

bei Antwort benachrichtigen
Ebi7 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Extended_Display_Identification_Data daran und am Switcher und an den beiden PCs liegt das ...“

Optionen

Erstmal Danke Alpha13,

ja der Switcher ist bestimmt auch schon an die 10 Jahre alt. VGA-Anschlüsse aber noch alte Anschlüsse für Maus und Keyboard, aber alternativ USB.

Also nein Adapter ist da nicht. Gut das mit Gerätetreiber W7 in W10 installieren. Mal sehn, ob ich das selbst mit Anleitungsverlinkung hinkriege!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ebi7

„Erstmal Danke Alpha13, ja der Switcher ist bestimmt auch schon an die 10 Jahre alt. VGA-Anschlüsse aber noch alte ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/KVM-Switch

KVM-Switch heißt das Teil richtig und mit denen gibts schon öfter Probs (besonders mit Teilen mit USB Anschlüßen).

Dein alter PC bzw. jenau die Geforce GT 630 ist da fehlertoleranter!

Darüber hinaus ist dein Monitor natürlich auch schon rund 12 Jahre alt und ein anderer Monitor könnte diesen Fehler nicht zeigen = ein besseres EDID Signal zum PC schicken...

Eine gewisse Dämpfung des Signals findet da durch nen KVM-Switch AFAIK immer statt!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „https://de.wikipedia.org/wiki/KVM-Switch KVM-Switch heißt das Teil richtig und mit denen gibts schon öfter Probs ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Ebi7 Alpha13

„http://www.hdmiverteiler.de/was-ist-edid/“

Optionen

Ok. Danke an Alle und speziell dir Alpha 13. Ich bin zunächst mal zufrieden damit. Werde den neuen Computer erst mal direkt versorgen sozusagen. Und ansonsten gibts ja verschiedene, aufgezeigte, Optionen.

LG E.

bei Antwort benachrichtigen