Grafikkarten und Monitore 26.066 Themen, 114.273 Beiträge

Monitor und Graka kompatibel?

wanze2 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin!

Ich habe mir folgenden Monitor bestellt:

ASUS VG248QE 24 Zoll Full-HD Gaming Monitor (1x HDMI , 1x DisplayPort, Dual-link DVI-D (unterstützt NVIDIA® 3D Vision), 3,5 mm Mini-Anschluss Kanäle, 1 ms Reaktionszeit, 144 Hz)

Kann ich denn überhaupt an meiner Graka anschließen,und liefert er mir dann auch die 144 Hz?

Meine Graka ist eine Geforce 750 GTX TI OC mit 2 DVI Anschlüßen und einen Mini-HDMI.

Und welche Anschlußart wäre besser?Muß ich mir eventuell noch ein Kabel dazu kaufen,wenn ja welches?Und bemerke ich überhaupt einen Unterschied zwischen 60 und 144 HZ?

Ich spiele keinen schnellen Actionspiele

Grüße

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso wanze2

„Monitor und Graka kompatibel?“

Optionen

Zum Thema 144Hz und den Voraussetzungen mal das hier. Ist zwar ziemlich werbeverseucht mit der dauernden Linkerei zu Amazon, aber auf alle Fälle lesenswert.

Bei dem von Dir gekauften FullHD sollte die Graka auch die 144Hz schaffen, wenn sie wie o.a. mit dem Monitor verbunden ist. Wenn Du bereits ein DisplayPort- oder ein DVI-DualLink-Kabel nutzt, sollte das so klappen, bei HDMI musst Du halt klären, ob das Ding schon den Standard 1.4 unterstützt. Das sollte sich zumindest beim Hersteller in der Produktbeschriebung oder im Beipackzettel herausfinden lassen.

Und bemerke ich überhaupt einen Unterschied zwischen 60 und 144 HZ? Ich spiele keinen schnellen Actionspiele


Nach meinem Dafürhalten wirst Du im normalen Desktop-Betrieb so oder so keinen Unterschied haben und beim Spielen kommt es drauf an, ob die Karte je nach Einstellung überhaupt die 144Hz schafft. Dann kann bei schnellen Bewegungen auch bei einem Rollenspiel ein Unterschied zu spüren sein.

Alles in allem halte ich das bei einem von mir mal so angenommenen Gelegenheitsspieler wie Dir das Ganze eher für Featuritis und daher mehr als ist-halt-dabei denn notwendig;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² wanze2

„Monitor und Graka kompatibel?“

Optionen
Ich spiele keinen schnellen Actionspiele

Wozu brauchst du dann einen Gamer-Monitor? Dieser Monitor hat noch nicht mal G-Sync. Die 144 Hz "für Office" wären sinnlos, bei Videos nicht anders und 3D...?. Und wenn du doch Zocken wolltest, würde die 750 TI eher bei 35-50 fps dümpeln (mit halbwegs akzeptabler Grafik).

Über Dual-Link DVI-D-Kabel (dürfte beiliegen oder hast du ggf. irgendwo) sollten die 144 Hz laufen - ich sehe hier aber keinen Nutzen.

bei Antwort benachrichtigen
wanze2 nemesis²

„Wozu brauchst du dann einen Gamer-Monitor? Dieser Monitor hat noch nicht mal G-Sync. Die 144 Hz für Office wären ...“

Optionen

Nun,G-sync hat mein jetziger Monitor auch nicht.(Acer S221 HQL)

Habe ich ehrlich gesagt auch noch nie vermisst.Diesen Gaming Monitor habe ich mir nur bestellt wegen einigen netten Einstellungsmöglichkeiten.Monitore mit G-Sync sind ja auch um einiges teurer. Für 250 € für diesen neuen Monitor kann man ja nicht meckern.Zumal er auch über eine Pivot-Funktion verfügt.

bei Antwort benachrichtigen