Grafikkarten und Monitore 26.069 Themen, 114.303 Beiträge

Welche Karte im Highend Bereich?

Minime93 / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute!
Ich will mir zu Weihnachten ein Geschenk machen und mir eine tolle neue Grafikkarte holen.
Ich habe:

DualCore Intel Pentium D 925, 3000 MHz (15 x 200) -->Prozessor

P4M900T-M2 (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 2 DDR2 DIMM, Audio, Video, LAN)--> Motherboard

Walton Chaintech AU2G732-800H10 2 GB DDR2-800 DDR2 x 2 (also 4 GB)
--> Arbeitsspeicher

NVIDIA GeForce 8600 GT (512 MB)im Moment noch --> Graka

Ich wollte jetzt wissen, ob ich mir eine ATI HD 4870 holen soll oder eine Nvidia 260 GTX.
Ich bin nämlich ein bisschen verwirrt, da man mir im laden gesagt hat, die ATI sollte ich auf keinen Fall nehmen, da das konflikte geben kann.
Stimmt das jetzt oder wollten mir die nur eine teurere Grafikkarte andrehen.
Danke!!

bei Antwort benachrichtigen
MadHatter Minime93

„Welche Karte im Highend Bereich?“

Optionen

Hi!

Die Aussage des Händlers halte ich für groben Blödsinn.

Allerdings macht eine Karte dieses Kalibers bei der CPU kaum einen Sinn, ohne mindestens einen Core 2 Duo mit ~2,7GHz+ zu haben, ist das nichts als Geldverschwendung.

---Neuer Bildschirm gefällig?Hier Loch bohren:X
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Minime93

„Welche Karte im Highend Bereich?“

Optionen

Wie Mad schon sagt ist die CPU für die Grafikkarte zu langsam

http://www.hardware-infos.com/prozessoren_charts.php?cores=2

Die schnellsten auf dem Board lauffähigen Prozessoren sind der E6700 (B2) und die beiden Quads Q6600 (G0) und Q6700 (G0) mit je 2,66GHz

http://www.ecs.com.tw/ECSWebSite/Support/CPU_Support_Model.aspx?detailid=822&MenuID=69&LanID=0

http://www.ecs.com.tw/ECSWebSite/Products/ProductsDetail.aspx?CategoryID=1&TypeID=32&DetailID=822&DetailName=Feature&MenuID=1&LanID=0


mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Minime93

„Welche Karte im Highend Bereich?“

Optionen

Ne HD 3850 (9600 GT) rein und aus die Maus, mehr lohnt bei dem schrottigem Board und einem D925 definitiv nicht.

Beide Karten sind viel viel schneller als ne 8600 GT.

Für ne Highend Karte brauchst du ein neues Board, CPU und Netzteil!

bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 Alpha13

„Ne HD 3850 9600 GT rein und aus die Maus, mehr lohnt bei dem schrottigem Board...“

Optionen

Welches Netzteil hast du? Hersteller?


Wenn du dir so ne starke Graka kaufen willst brauchst du MIND. ne E8400, aber ich glaub selbst da werden die Grakas ausgebremst?!


Welche Auflösung hat denn dein Monitor?

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Minime93

„Welche Karte im Highend Bereich?“

Optionen

Wenn du Windows nicht neuinstallieren möchtest bleibst du am besten bei nVidia.
Ich mag zwar auch eher ATI aber in letzter Zeit scheinen die Treiber Mist zu sein. Ich hab ein Spiel das immer einfriert, mein Bruder hat Grafikfehler in 2 anderen Spielen, GTA IV geht im Moment auch noch nicht... Ich hab zwar eine 4850 mit einem schön leisen Kühlsystem aber die Grafikkarte erzeugt Bildfehler obwohl sie unterhalb des Referenztaktes arbeitet. Mein Bruder hat die kleine 4670 welche einfach höllisch heis wird da man da auf Kühlung verzichtet...

Kurzum, eine 260 GTX ist nicht schlecht aber rausgeschmissenes Geld wenn du nicht Board und Prozessor erneuerst. Darum rate ich zur 9800GTX+, welche auf dem Vorgänger-Chipsatz basiert aber schon in einem kleineren Prozess hergestellt wird was es zu einer sparsamen aber Leistungsfähigen Karte macht. http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_PCIe/Leadtek/PX9800GTX+/278453/?tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=NVIDIA

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 Scotty7

„Wenn du Windows nicht neuinstallieren möchtest bleibst du am besten bei nVidia....“

Optionen

Was genau meinst du mit Windows neuinstallieren, was hat das mit dem Graka Hersteller zu tun?

ICh hab auch eine 4850 und hab nirgends Grafik Fehler, GTA4 da is der Hersteller schuld und nicht ATI und wie heiß wird die 4670, die wird schon nicht kaputt, sonst würde man die ja nicht als ne Passiv-Version anbieten.

bei Antwort benachrichtigen
Minime93 Weaper8842

„Was genau meinst du mit Windows neuinstallieren, was hat das mit dem Graka...“

Optionen

Danke für die zahlreichen antworten.
Könntet ihr mir dann einen guten Prozessor und ein Motherboard besonders empfehlen, welch nicht sonderlich hoch im Preis sind?
und eine 9800GTX+ reicht dann auch völlig aus?
Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 Minime93

„Danke für die zahlreichen antworten. Könntet ihr mir dann einen guten...“

Optionen

Also ich kann nur empfehlen von Asus P5Q-Pro/Deluxe oder nur das P5Q mit ner Intel Core E8400

Und bei der Graka kommt es auf deine Monitor-Auflösung an

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 Minime93

„Danke für die zahlreichen antworten. Könntet ihr mir dann einen guten...“

Optionen

für den Fall, das du ein System bauen willst, kann ich dir das P5Q empfehlen.
Allerdings solltest du die Finger dann von OCZ Speicher lassen, denn dieser Speicher (2x2Gig als Kit) hat mich Tage Arbeit und Jahre meines Lebens und einen Händler gekostet.

Als System hab ich mir vor etwa 4 Wochen ein P5Q, einer NVidia 9600GT mit Corsair Kit und einem Dual Core 8600 boxed gebaut.

Soweit ich das rausgelesen habe, dürfte dieses System deinen Ansprüchen genügen.

Deinen vorhandenen Ram kannst du, obwohl mehr Geschwindigkeit drin wäre, weiterverwenden (sofern er lauft ;)).

bei Antwort benachrichtigen
Nachtwanderer Minime93

„Welche Karte im Highend Bereich?“

Optionen

Was stellst du dir den vor alles damit zu spielen und mit welcher Auflösung und Monitor willst du das machen? Die Frage ist auch wie schnell du mit der Qualität der Grafik eines Spiels zufrieden bist. Wenn du dich zB. in neueren Spielen auch mit eher tieferen Qualitätseinstellungen anfreuden kannst und du nicht unbedingt höchste Einstellungen brauchst, dann reicht es sicherlich auch nur eine eher preiswerte Karte einzubauen. Denn eine teure Highend-Karte in deinem PC ist eigentlich ziemlicher Unfug und spätestens aus diesem Grund solltest du von diesem Händler, der dich beraten hat, Abstand nehmen.

gelegentlich ein Spiel zocken in eher tieferen Settings ---> eine neue Mittelklassekarte bis ca. 100€

aktuellste Spiele in hoher Qualität zocken ---> neue CPU, Grafikkarte und sehr wahrscheinlich Netzteil

MfGnachtwanderer--Error: reality.sys corrupted. Reboot Universe? [y/n]
bei Antwort benachrichtigen
Minime93 Nachtwanderer

„Was stellst du dir den vor alles damit zu spielen und mit welcher Auflösung und...“

Optionen

Also ich habe einen 24" Monitor, dass heißt dass ich mit bis zu 1900*1200 Auflösung spielen kann.
Da würde ich natürlich auch viel von der Karte verlangen, da ich auch auf gute Grefik achte und niedrige qualität nicht sooooo toll finde, weshalb ich ja jetzt auch auf eine andere Karte umsteigen möchte.
Da ich jetzt nicht so viel Geld habe um mir alles zu erneuern, wollte ich das Motherboard und ein kleines Weilchen drin lassen.
Was wäre denn jetzt die beste Komibination aus Prozessor und Karte für mich?
Danke!!

bei Antwort benachrichtigen
Nachtwanderer Minime93

„Also ich habe einen 24 Monitor, dass heißt dass ich mit bis zu 1900 1200...“

Optionen

In dem Fall würde ich sehr wahrscheinlich einen Intel Core 2 Quad Q6600 im G0-Stepping nehmen. Alle Dual-Cores mit Conroe-Kern, welche auf deinem Mainboard noch laufen, lohnen sich vom Preis her nicht mehr. Dies weil es sich um Auslaufmodelle handelt, welche mittlerweile viel zu teuer sind für die gebotene Leistung.
Als Grafikkarte würd ich an deiner Stelle sehr wahrscheinlich zur preiswertesten HD4870 mit 1024MB Speicher greifen. Der 1024MB grosse Speicher macht bei deinem Monitor durchaus schon Sinn und für ca. 215€ kriegt man wohl kaum mehr Leistung fürs Geld. Und eine ATi-Grafikkarte kann man in deinem PC sicherlich verwenden, nicht wie dieser "Händler" dir im Laden gesagt hat.
Wenn du beim billigsten Onlineshop bestellst (in dem Fall Mindfactory) kostet dich der ganze Spass 378.34€ und das sollte die Spieleleistung deines PCs erheblich steigern.
Die grosse Frage stellt sich natürlich noch, ob dein Netzteil genug Leistung hat um die neuen Komponenten ausreichend zu befeuern. Gib doch am Besten mal genaue Angaben und den Hersteller des Netzteils an.


Intel Core 2 Quad Q6600 95W
Sapphire Radeon HD 4870


€dit:
Sehe gerade, dass der Intel Core 2 Duo E4700 eine durchaus preiswerte Variante wäre deinen PC noch auszurüsten. Der Prozessor ist noch relativ günstig erhältlich und wird dem Q6600 in Sachen Spieleleistung mehr oder weniger ebenbürtig sein.

Intel Core 2 Duo E4700

MfGnachtwanderer--Error: reality.sys corrupted. Reboot Universe? [y/n]
bei Antwort benachrichtigen
Minime93 Nachtwanderer

„In dem Fall würde ich sehr wahrscheinlich einen Intel Core 2 Quad Q6600 im...“

Optionen

Danke.
Ich werde darauf zurückgreifen.
Die Karte ist also kein Problem?
Gut, dann lohnt sich ja auch der Prozessor.

bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 Minime93

„Danke. Ich werde darauf zurückgreifen. Die Karte ist also kein Problem? Gut,...“

Optionen

Die E8400 ist dem Q6600 ebenwürtig aber nicht die E4700!

Q6600 ist ne gute Wahl.
4870 1GB ist auch eine gute Wahl

Jz kommt es nur noch auf das Netzteil an!!
Du musst die Daten deines Netzteiles nennen!!

Aber an deiner Stelle würde ich noch etwas sparen und mir dann ein das P5Q kaufen, hab ich slebst, sehr empfehlenswert

bei Antwort benachrichtigen