Grafikkarten und Monitore 26.101 Themen, 114.768 Beiträge

Sapphire Radeon x1600pro 512MB übertaktet

Leo-b / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
hab meine oben genannte Grafikkarte von 500Mhz Core und 405Mhz Speicher auf 600Mhz Core und 477Mhz Speicher übertaktet. Das ganze kühle ich mit einem Zalman Kühler der das ganze bei voller auslastung höchstens 54°Celsius warm werden lässt. Hab das ganze mit dem ati tool gemacht und bin über find max core/max mem auf die werte gekommen. Jedoch passiert es, dass wenn ich auf diesen einstellungen länger (15min) Far Cry spiele sich grafikfehler einstellen. Bei andeen spielen wie Fear aber nicht. Wie kommt das? und kann ein so hoher takt schädlich sein, obwohl die temperatur recht tief ist? Kann das die Lebensdauer meiner graka verkürzen?

Mfg

Leonard

bei Antwort benachrichtigen
Hellspawn Leo-b

„Sapphire Radeon x1600pro 512MB übertaktet“

Optionen

höherer takt verkürzt die lebenszeit der hardware auf jeden fall - die frage ist wie stark - im normalfall ist es egal ob eine grafikkarte 8 oder 6 jahre hält, denn nach knapp 3 jahren reicht die 3D leistung sowieso nicht aus und die karte wird ausgemustert - und darf dann im 2D betrieb mit niedrigen taktraten ihren lebensabend genießen.

die 54° sind okay, aber die Grafikfehler kommen wahrscheinlich vom Speicher, und da ist es (relativ!) egal welche temperaturen herrschen - wenn der takt zu hoch ist, passieren eben fehler.

Deswegen den speicher ein gutes stück runterdrehen - würde 450Mhz vorschlagen - und schauen was far cry dazu sagt.

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger Leo-b

„Sapphire Radeon x1600pro 512MB übertaktet“

Optionen

Dass die Grafikkarte nicht sofort Fehler produziert, sondern erst nach einiger Zeit des Spielens, deutet durchaus auf ein Hitzeproblem hin. Es kann sein, dass deine ausgelesene Chiptemperatur zwar voll im grünen Bereich ist, einzelne Chipteile aber doch sehr hohe Temperaturen erreichen, bei deinen ein fehlerfreier Betrieb nicht mehr möglich ist.
Ein Kumpel von mir musste seine X800 Pro @ XT jetzt im Sommer auch runtertakten, weil es mit dem Takt, den er bisher gefahren ist, stets zu Abstürzen kommt, wenn man eine Weile spielt. Und das trotz Temperaturen im grünen Bereich (nicht höher als 70°C mit Arctic Cooling ATI Silencer). Vermutlich das gleiche "Problem" wie bei dir, der Takt ist für einige Chip- oder Speicherteile bei diesen Umgebungstemperaturen einfach zu hoch.

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Leo-b

„Sapphire Radeon x1600pro 512MB übertaktet“

Optionen

Du solltest den takt reduzieren.
Def kommen die Pixelfehler durch den hohen Takt, ich schätze mal durch den Speichertakt.
Die Environmenttemperatur sagt NICHTS über den Speicher aus, lediglich eine ungefährangabe der Umgebung um den Chip.
Deine RAMS müssten sauheiß werden, richtig?
Kauf die passivkühler für RAM, am besten halt große Auflagefläsche (lese dir die Digner durch, einige sind echter Fake!).
Versuche welche aus Kupfer zu bekommen, auf jedenfall größer oder gleichgroß dem RAM, nicht kleiner,d as bringt nix.
Dann versuch es nochmal mit dem Takt. Wenns nicht geht, zurückschrauben bis es wieder geht.

bei Antwort benachrichtigen