Grafikkarten und Monitore 26.111 Themen, 115.028 Beiträge

Lohnt sich eine neue GraKa für meinen alten 4xAGP Slot????

CheninBlanc / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
habe Asus A7V266 mit einem 4xAGP auf dem momentan éine Sapphire Radeon 9500pro steckt. Mein System Athlon XP 2400+, 1Gbyte RAM, NT Enermax 350 Watt, Soundblaster Audigy 2 ZS und das übliche an Festplatten und Laufwerken...

Lohnt sich da nochmal eine neue Grafikkarte und wenn ja welche.

Vielen Dank für Eure Tips schon im voraus.

MfG CB

Mein System: Asus A8N-SLI Premium, AMD Athlon 64 4000+, 3GB DDR-RAM, Sapphire HD 4870 Toxic 512 MB, 300 GB Maxtor Festplatte, Windows XP Professional SP2
bei Antwort benachrichtigen
_Quax CheninBlanc

„Lohnt sich eine neue GraKa für meinen alten 4xAGP Slot????“

Optionen

Ehrlich gesagt: Nein, dafür ist der Chipsatz auf Deinem Board zu alt.
Natürlich kannst Du auch eine ATI X800 XT oder X850 draufstopfen, es wird nicht viel bringen, das Board ist mit dem 2400er ausgereizt, dieser würde die schnellen Grafikkarten bremsen.

cu _Quax

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot CheninBlanc

„Lohnt sich eine neue GraKa für meinen alten 4xAGP Slot????“

Optionen

Kommt drauf an ob du mit Deiner Karte Probleme hast. Wenn nicht, spar Dir das Geld. Wenn doch kommt eventuell eine Radeon 9800 Pro in Frage - gibts bei ebay recht günstig. Bei allem was noch schneller ist wirst Du keinen Unterschied mehr sehen weil Deine CPU nicht mehr mitkommt.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
Captain.P InvisibleBot

„Kommt drauf an ob du mit Deiner Karte Probleme hast. Wenn nicht, spar Dir das...“

Optionen

Gude
also ich denke schon dass eine schnellere Grafikkarte was bringt.
Man kann meistens die Auflösung und die Details bei Spielen hochschrauen.
Auch können neuere Karte Sachen wie Schattenberechnung besser als ältere.

Die Frage ist halt ob das PL Verhältnis noch stimmt.

Gruss

Tualatin@BX440 For Ever
bei Antwort benachrichtigen
CheninBlanc Captain.P

„Gude also ich denke schon dass eine schnellere Grafikkarte was bringt. Man kann...“

Optionen

@all vielen Dank für Eure Tips!! :-)

Hört sich ja fast so an, als rät man mir davon ab.
Also um noch etwas an Leistung rauszuholen, wäre die 9800 pro das höchste der Gefühle!?
Möchte halt nicht unbedingt ein ganz neues System kaufen, sondern aus dem jetzigen das beste rausholen - und dabei stößt meine 9500pro so langsam bei Spielen an ihre Grenzen.

Würde eine 9800pro denn noch merklich einen Schub bringen?
Wäre diese Karte dann bezüglich meines meines Systems im P/L-Verhältnis das Optimum?

Mein System: Asus A8N-SLI Premium, AMD Athlon 64 4000+, 3GB DDR-RAM, Sapphire HD 4870 Toxic 512 MB, 300 GB Maxtor Festplatte, Windows XP Professional SP2
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot CheninBlanc

„@all vielen Dank für Eure Tips!! :- Hört sich ja fast so an, als rät man mir...“

Optionen

Natürlich kannst Du auch einen Haufen Geld für eine topaktuelle Grafikkarte raushauen, aber auch wenn die theoretisch einen Haufen tolle Effekte beherrscht wirst Du praktisch nichts damit anfangen können. Es ist nunmal nicht so, dass die ganze Grafik von der Grafikkarte allein berechnet wird (wie von nVidia oder ATI gern mal behauptet), sondern die CPU muss viele aufwendige Grundberechnungen für die Grafik selbst machen. Das ist ja auch einer der Gründe, warum ein Athlon64 bei fast jedem Spiel schneller als ein PentiumIV ist.
Du könntest jetzt natürlich sagen, klar, ich hab die Kohle und will was aktuelles, auch wenn mein jetziger PC das noch nicht nutzen kann. Aber wenn ich später mal aufrüste geht dann was auf der Baustelle. Nur leider hast Du einen AGP-Grafikport und alles was seit geraumer Zeit neu erscheint hat PCI Express.
Ich würde mich an Deiner Stelle fragen, wie lange Dein Rechner noch halten muss. Wenn Du in absehbarer Zeit nicht das Geld für einen neuen hast, könntest Du mit einer Karte wie der 9800 Pro nochmal etwas rausholen. Wenn du sagen kannst, dass du innerhalb des nächsten halben Jahres was neues willst, spar dir die Kohle und inverstiere sie dann lieber in den neuen Rechner.

Achso, noch was: Wenn Du eine 9800 Pro kaufen willst, pass auf, dass Du Dir keine mit 128 Bit Speicherbus andrehen lässt - die Variante mit 256 Bit ist Pflicht.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
CheninBlanc InvisibleBot

„Natürlich kannst Du auch einen Haufen Geld für eine topaktuelle Grafikkarte...“

Optionen

Danke InvisibleBot,
das nenne ich mal eine super Auskunft - muß ja auch mal gesagt sein...
werde dann wohl zu einer 9800pro 256bit greifen oder sogar noch etwas warten, da ich eh mein Board schon eine halbe Ewigkeit habe, und dann ein ganz neues System kaufen - sobald das Geld da ist...

Vielen Dank und schönes WE

Mein System: Asus A8N-SLI Premium, AMD Athlon 64 4000+, 3GB DDR-RAM, Sapphire HD 4870 Toxic 512 MB, 300 GB Maxtor Festplatte, Windows XP Professional SP2
bei Antwort benachrichtigen