Grafikkarten und Monitore 26.132 Themen, 115.422 Beiträge

Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!

marcesD / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo erstmal ich habe hier ein Problem was ich einfach nicht in den griff bekomme! ich hoffe ihr könnt mir hier mehr helfen als in anderen Foren!


Also hier mein Problem:


Wenn ich mit meinem Rechner ein spiel zocken will bzw. 3d mark ab 2001 ausführen will, springt mein rechner irgendwann wieder zurück auf das dektop. mal nach 10 sekunden mal nach 5 min. Das passiert aber nur bei d3d anwendungen! bei spielen wie Counter Strike die man mit open gl spielen kann ist alles ok!


hier mein System:


Abit kt7A mainboard + Athlon 900 Mhz


Noname Geforce2 MX 400 mit selbst installierten (größeren) Lüfter.


512 MB SDRAM


alles andere ist eigendlich egal.... ach so der fehler ist bei allen betriebssystemen. zZ habe ich XP pro.


So jetzt was ich schon alles versucht habe um den fehler zu lösen:


Bios update


Ram Einstellungen ausprobiert


Agp einstellungen ausprobiert


Alle möglichen Via 4in1 Treiber


Alle möglichen Grafikkarten Treiber ausprobiert!


Ok und jetzt kommt das beste. entferne ich den detonator Treiber und lasse einfach den windows standart Treiber kann ich zwar keine open gl anwendungen benutzen aber d3d anwendungen stürzen auf einmal nichtmehr ab!!!


und kann mir da jemand helfen???


 


Ich bedanke mich schonmal im vorraus!

bei Antwort benachrichtigen
Hellspawn marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

direct X schonmal neu installieret ?

bei Antwort benachrichtigen
marcesD Hellspawn „direct X schonmal neu installieret ?“
Optionen

jo hab ich erst 8 dann 9!

bei Antwort benachrichtigen
marcesD Nachtrag zu: „jo hab ich erst 8 dann 9!“
Optionen

hi! ich nochmal! hier in diesem forum habe ich endlich mal sehr hilfreiche tips bekommen!!! ich werde jetzt mal eine nach den anderen Fehlequellen versuchen auszuschallten! das werde ich über das wochenende mal probiern! ich werde euch dann von meinem (hoffendlich) erfolg berichten! jetzt aber erstmal ein danke für eure hilfe!

marCesD >>>>> und wer noch nicht genug von mir hat http://delai.gmxhome.de

bei Antwort benachrichtigen
dsl-man marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

du könntest dir ja ne karte von nem freund ausleihen und dann probieren denn dann könnte man fesstellen ob es am treber oder an der karte liegt! muss dann auch geforce sein!

bei Antwort benachrichtigen
hoschi13 marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

es könnte am RAM liegen...wenn du nen anderen baustein versuchen könntest..vieleicht ist das die lösung. so wars bei mir zumindest mal.

hoschi13

bei Antwort benachrichtigen
marcesD_neu hoschi13 „es könnte am RAM liegen...wenn du nen anderen baustein versuchen...“
Optionen

Ok also.... es ist ein zweitrechner! ich habe schon mal ne gf4ti4200 eingebaut ............ selbes Problem........... dann andere Rams ...... boom ....Desktop! hat beides nicht geholfen! ich würde am ehsten auf ein mainboardproblem tippen! nur was??? Das einzige was ich noch nicht gewechselt habe ist das mainboard und den proz. auch unter win 98 habe ich das problem!

bei Antwort benachrichtigen
Kaaa... marcesD_neu „Ok also.... es ist ein zweitrechner! ich habe schon mal ne gf4ti4200 eingebaut...“
Optionen

Schätze mal, das ist ein Board, welches mit dem AGP-Modus nicht zurecht kommt. Daher würde ich mal im Bios AGP-Fast-Write und Sidebandadressing deaktivieren (falls diese Optionen vorhanden sind) und den AGP-Modus mit irgendeinem Tool auf 1x setzen----
Gruß

bei Antwort benachrichtigen
marcesD_neu Kaaa... „Schätze mal, das ist ein Board, welches mit dem AGP-Modus nicht zurecht kommt....“
Optionen

cool das habe ich noch nicht versucht! geht das mit dem riva tuner? also dieses agp auf 1x setzen! soll ich dann im bios den agp modus auf deaktivieren setzen?

bei Antwort benachrichtigen
Kaaa... marcesD_neu „cool das habe ich noch nicht versucht! geht das mit dem riva tuner? also dieses...“
Optionen

Ich will mal anders anfangen: Hatte mal ein Asusboard mit denselben Probs. Abhilfe schaffte damals nur die bereits genannte Reduzierung der o.g. AGP-Eigenschaften nebst heruntersetzen auf AGP1x. Welches Tool ich dazu benutzt habe, weiß ich leider nicht mehr genau---mußt Du halt probieren. Zusätzlich lief die Kombo Asus/Gefrosch auch nur mit EINIGEN Detonatoren, nämlich den 6.18 und dem 21.83er (wahrscheinlich ist der AGP-Modus dort automatisch auf 1x gesetzt??).
Heute habe ich ein ähnliches Prob. mit meinem Epox und wieder einer Gefrosch...hier funzt nur der 30.82er stabil (bei Flashpoint werde ich mit allen anderen, bisher von mir probierten , Detos aus dem Spiel geworfen)

Dinge wie Ram, Temp , Chipsatztreiber usw. schließe ich mal aus, da der Rechner mit den XP-internen Treibern- laut Deiner Aussage- stabil ist. Das weißt ziemlich eindeutig in Richtung Grakatreiber.
Vorschlag daher: Teste zunächst den 30.82er (falls nicht schon geschehen) und bei Mißerfolg die anderen g. Dinge.
Gruß

bei Antwort benachrichtigen
marcesD Kaaa... „Ich will mal anders anfangen: Hatte mal ein Asusboard mit denselben Probs....“
Optionen

Natürlich habe ich mit dem einfachsten angefangen! Treiber gesucht, installiert, neu gestarte, spiel gestartet, gebangt und........
JJJJJJJJJAAAAAAWWWWWWOOOOOOOOHHHHHHHLLLLLLL es klappt! super!ich kann jetzt dtm race driver zocken (ok auf der niedrigste Auflösung) und es geht! WoW noch mal danke Kaaa... dein rat hat geholfen!!!!

bei Antwort benachrichtigen
Kaaa... marcesD „Herzlichen Glückwunsch Sie haben gewonnen!“
Optionen

Freut mich das es klappt und danke für die Rückmeldung.
Gruß

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl marcesD_neu „Ok also.... es ist ein zweitrechner! ich habe schon mal ne gf4ti4200 eingebaut...“
Optionen

wie hast Du die VIA Treiber installiert ? Eventuell solltest Du nicht die Installationsroutine benutzen, sondern über die Eigenschaften Arbeitzplatz.
Vielleicht sogar noch besser den CPU to AGP (oder andersrum ?) nicht installieren.

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen
marcesD_neu SmallAl „AGP to CPU Treiber“
Optionen

Ich habe einfach nur die installationsroutine durchlaufen lassen! werde es aber mal auf deinen weg probieren!

bei Antwort benachrichtigen
Olm marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

Das Problem hatte ich auch mit ner ATI Rage 128:

Das Heruntersetzen des AGP- und Chiptaktes verlängert nur die Zeit, bis die Anwendung (Spiel) nach Windows zurückspringt. Wahrscheinlich ist die Karte auch passiv gekühlt. Aber selbst ein aktiver Kühler bringt nichts, da das Problem weiterhin besteht.

Ich würde dir empfehlen, dir eine neue Graka zuzulegen. Wenn du nicht so viel Geld ausgeben willst, dann könntest du dir eine Asus V 7700 Deluxe für ca. 50 Euro holen, die hat dann einen Geforce 2 GTS Chipsatz, Video-In and Out und bietet für diesen Preis eine echt spitzenmäßige Performance. Bin damit seit zwei Monaten unheimlich zufrieden, kein einziger Absturz.

Es ist nämlich, wie ich ja aus eigener Erfahrung weiß, ein echt leidiges Unterfangen, wenn man alles durchprobiert und es trotzdem zu immer mehr Abstürzen kommt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

bei Antwort benachrichtigen
sego marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

Hmm, also als Tualatin-Clocker kenn ich das Problem sehr gut. Back2Desktops sind eigentlich keine Grafikkartenfehler. Typische Grafikkartenfehler sind: Grafikfehler, Freezes, Blackscreens, evtl. Bluescreens bei Treiberfehlern.

Back2Desktops sind eigentlich die typischsten CPU-Fehler. Da die CPU bei Spielen sehr belastet wird, erklären sich auch die Fehler. Das mit OpenGL glaub ich nicht. Zock mal Wolfenstein(auch OpenGL). Vermute da wirst du auch die Fehler bekommen. Beim clocken tauchen Back2Desktops bei zu hohen Taktraten auf, meistens jedoch bei zu hoher CPU-Temperatur. Daher würde ich den Athlon mal genauer inspizieren. Laß mal das Gehäuse offen und schau ob die Fehler immer noch auftauchen. Wenn sie verschwinden oder deutlich später auftreten, hast du ein Hitzeproblem.

Allerdings könnte es auch am MB liegen. Die Geschichten hinsichtlich AMD @ Via sind ja bekannt ...

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl sego „Hmm, also als Tualatin-Clocker kenn ich das Problem sehr gut. Back2Desktops sind...“
Optionen

Also dem kann ich nicht ganz zustimmen - bei NfS High Stakes (=4) also einem relativ altem Game habe ich auch einen Back2Desktop direkt nach dem Start (kurz bevor das Logo anfangen würde). Hierbei handelt es sich um ein Treiberproblem was erst mit der Detonator 4*.** Version auftritt - also die 30.82 funzt 1a.

nforce2 Board (Shuttle SN41G2) mit TBred 2000+ und Onboard Graphik Gepfurz 4MX

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen
Horzt marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

hi,
also ich vermute, daß es weder an der graka, noch am prozessor liegt. der fehler kommt bestimmt daher, daß der agp-steckplatz nicht mit genügend saft versorgt wird/oder eben am limit läuft. der einbau einer älteren graka, die nicht so viel strom braucht und der rechner läuft wahrscheinlich stabil.
-> sprich dein board hat probleme genügend spannung über den agp-port bereitzustellen.

ein deutliches anzeichen dafür wäre, daß der spannungswandler auf deinem board (nahe dem agp) sehr sehr heiß ist! unter umständen reicht es diesem einen kühlkörper aufzukleben.
ich hatte mal ein board, auf dem wollte meine voodoo3-karte 3d-mäßig nicht laufen (beim zocken immer die back2desktops) -> den spannungswandler gekühlt...und schon gings einwandfrei!

da du ja auch schon ein älteres board hast....könnte ich mir das gut vorstellen!
mfG
Horzt

bei Antwort benachrichtigen
Horzt marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

...noch was...
"Noname Geforce2 MX 400 mit selbst installierten (größeren) Lüfter"

der lüfter bezieht ja hoffentlich seinen saft nicht von der graka ! -> wenn ja umklemmen!

servus


bei Antwort benachrichtigen
byXteam1 marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

Hatte mal so was Ähnliches lag bei mir an DX9,mit der 8.1b lief dann wieder alles.

bei Antwort benachrichtigen
faboss marcesD „Für die Profis unter euch ..... ein kniffliges Rätzel!!!!“
Optionen

Hallo,

Installier doch mal Powerstrip - es ist eigentlich ein Konfigurationsprogramm für alle Grafikkarten, aber es hat mir zweimal geholfen, unerklärliche Probleme mit der Grafikkarte zu beheben.

bei Antwort benachrichtigen