Grafikkarten und Monitore 26.038 Themen, 113.898 Beiträge

Grafik bei 3D Spielen im Ar###!!!!!!!!!!!!!

genervtwiesonstwas / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

folgendes sehr nerviges Problem:
Bei manchen 3D Spielen kommt es regelmässig vor, dass auf dem Bildschirm viele horizontale Linien kommen und solange bleiben, bis ich das Spiel wieder beende oder manchmal der Rechner schliesslich von alleine neu bootet. Das ganze sieht dann ungefähr aus wie ein Fernsehbild bei sehr schlechtem Empfang.
Der Fehler tritt z.B. bei Operation Flashpoint Mulitplayer Demo auf oder Medal of Honor. Manchmal fängt das erst mitten im Spiel an, mittlerweile aber sofort wenn das spiel fertig geladen hat und man ins spiel einsteigt. Ab und zu verschwindet es dann von einer Sekunde auf die andere und so schnell kommt das dann auch wieder.
Woran kann das liegen?
Mein System besteht aus:
Athlon 1400C
512 MB DDR Ram
Geforce 2 Pro
Epox Ep-8K7A+
Zwei 40 GB Platten als Raid 0 (fehler kam auch ohne RAID System)
350 Watt Netzteil

Ich glaube auch nicht, dass der Rechner zu warm wird, da der Fehler sofort losgeht sobald das spiel startet.
Ich benutze den 28.32 Nvidia treiber, habe vorher den 23.11 gehabt mit selbem Fehler. Auch neuestes Bios is drauf.
Ich bin ratlos, vieleicht könnt ihr mir weiterhelfen...

bei Antwort benachrichtigen
DergroßeGuru genervtwiesonstwas

„Grafik bei 3D Spielen im Ar###!!!!!!!!!!!!!“

Optionen

Hi!

Also das der Rechner zu warm wird glaube ich auch nicht, sonst würde das nicht nur bei Spielen auftreten. ABER: Ich denke, dass sich der Grafikchip überhitzt. Kannst du ganz einfach feststellen, indem du ein entsprechendes Spiel startest und dann die Kühlkörpertemperatur und die Temp. auf der anderen Seite der GraKa (wo sich der Chip befindet) überprüfst. Ist der Kühlkörper kalt, während man sich auf der anderen Seite "die Finger verbrennt", ist der Kühlkörper nicht richtig montiert. Es könnte aber auch am Speicher liegen, also da auch mal die Temp. erfühlen!

Be happy! DgG
bei Antwort benachrichtigen
genervtwiesonstwas

Nachtrag zu: „Grafik bei 3D Spielen im Ar###!!!!!!!!!!!!!“

Optionen

Hi,
Also die Grafikkarte ist nicht besonders warm, die hat auch nen lüfter überm Chip und der dreht sich ordentlich.
Liegt das vielleicht an irgendner Bios einstellung? Ich habs mit verschiedener AGP Aperture Size versucht, steht im moment auf 256 (halber Arbeitsspeicher) aber daran liegts wohl nicht.
Was hat es auf sich mit "Video cachebale" und den anderen Cache und video einstellungen?

bei Antwort benachrichtigen
genervtwiesonstwas

Nachtrag zu: „Grafik bei 3D Spielen im Ar###!!!!!!!!!!!!!“

Optionen

Habe grade die Fehlermeldung "Ein Gerätetreiber hat den Speicherpool beschädigt" unter Windows 2000 bekommen, während ich Solder of Fortune Demo gespielt habe.
Sieht mir nach nem IRQ Konflikt oder sowas aus. Wie finde ich nun heraus, welches Gerät oder welcher Treiber daran schuld sein kann?

bei Antwort benachrichtigen
DergroßeGuru genervtwiesonstwas

„Habe grade die Fehlermeldung Ein Gerätetreiber hat den Speicherpool beschädigt...“

Optionen

Hi!

Folgendes:
IRQ-Konflikte können auftreten, ohne das Windows was davon mitbekommt. Soll heißen, Windows meint, alles wäre wunderbar, 2 (oder mehr) Karten stören sich aber gegenseitig.
Die einzige Lösungsmöglichkeit besteht darin, Karten testweise umzustecken und zu gucken ob es jetzt funktioniert. Ich hatte mal ungefähr das gleiche Problem und bei mir waren Modem (das waren noch Zeiten: 56kb) und Soundkarte dran schuld - nach umstecken beider Karten lief alles wunderbar.

Be happy! DgG
bei Antwort benachrichtigen
genervtwiesonstwas

Nachtrag zu: „Grafik bei 3D Spielen im Ar###!!!!!!!!!!!!!“

Optionen

Ich hab jetzt mal im Geräte manager nachgesehn, da haben insgesamt vier Geräte IRQ 11:
AGP Grafikkarte
Netzwerkkarte
OnBoard Raid Controlle
USB Via Hostcontroller

Hat das damit was zu tun? Wenn ja, wie kann man die IRQ's unter Windows 2000 oder im Bios ändern?

bei Antwort benachrichtigen
DergroßeGuru genervtwiesonstwas

„Ich hab jetzt mal im Geräte manager nachgesehn, da haben insgesamt vier Geräte...“

Optionen

Hi!

Also die Grafikkarte sollte schon einen eigenen IRQ haben. Erstmal sollte dazu keine Karte in dem ersten PCI-Slot sein. Ansonsten mal die Karten umstecken, dass es klappt. Manche Boards können den Slots auch vom BIOS aus IRQs vergeben, aber eben nicht alle. Einfach mal nachgucken.

Be happy! DgG
bei Antwort benachrichtigen