Grafikkarten und Monitore 26.101 Themen, 114.768 Beiträge

Schlechte Treiber für Asus V3800 Ultra?

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Ich habe eine Asus V3800 Ultra Deluxe nur Probleme mit den Treibern,
ich hab schon alle möglichen treiber ausprobiert 2.08, 2.25 und auch
die Detonator treiber. Im 2 D Modus läuft sie einwandfrei aber wenn
ich OpenGl benutze geht es 5 - 10 Min gut dann bleibt der Rechner
haengen oder bootet neu! Ich habe einen 400 AMD K6-2 ein Asus P5AB Motherboard (Alladdin V,Bios Version 1008), Windows 98, Ali AGP Treiber 1.54e und ausserdem V3800 Bios Version 2.05.13sb.
Kann mir jemand nen Tip geben warum das dauernd haengenbleibt bzw. bootet? Am Prozessor, Motherboard, Speicher etc liegt es nicht weil
die Voodoo3 bei mir einwandfrei funktioniert, also keine Tips geben ich soll die Waitstates von meinem Ram hochsetzen ;-)
cu
Sw ((Anonym))

Antwort:
Die Treiber sind absolut stabil. Diese AMD Prozessoren machen mehr Probleme als sie nutzen. Ich habe auch eine V3800 UD. Hatte noch nie eine zuverlässigere Karte. Ich hatte schon viele! Vielleicht brauchst Du AMD spezifisch ausgelegte Treiber für Die ASUS.
(Chris)

Antwort:
Versuch es mal mit den AGP-Treibern 1.65, zu kriegen unter www.ali.com.tw, dort kannst Du auch ein Tool runterladen, mit dem Du einige AGP-spezifische Sachen einstellen kannst.
Vielleicht hilft auch ein BIOS-Update (v1001.001 unter ftp.asuscom.de).
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

bei Antwort benachrichtigen
chris (Anonym)

„Schlechte Treiber für Asus V3800 Ultra?“

Optionen

Die Treiber sind absolut stabil. Diese AMD Prozessoren machen mehr Probleme als sie nutzen. Ich habe auch eine V3800 UD. Hatte noch nie eine zuverlässigere Karte. Ich hatte schon viele! Vielleicht brauchst Du AMD spezifisch ausgelegte Treiber für Die ASUS.
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen
Seppelman (Anonym)

„Schlechte Treiber für Asus V3800 Ultra?“

Optionen

Versuch es mal mit den AGP-Treibern 1.65, zu kriegen unter www.ali.com.tw, dort kannst Du auch ein Tool runterladen, mit dem Du einige AGP-spezifische Sachen einstellen kannst.
Vielleicht hilft auch ein BIOS-Update (v1001.001 unter ftp.asuscom.de).
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

bei Antwort benachrichtigen