Grafikkarten und Monitore 26.101 Themen, 114.765 Beiträge

Probleme mit Miro Video DC 10

(Anonym) / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute, ich möchte gerne das Monitorbild auf den Composite Ausgang der DC 10 umlenken. Die Option ist auch im Miro Media Manager vorhanden, aber nicht aktiv. Die Karte selbst funktioniert einwandfrei,(Videoaufnahme und Ausgabe). Ich habe mich schon mit Miro bzw. Pinnacle Systems und Ulead per Tel. bzw. E-Mail in Verbindung gesetzt, aber die wissen auch nicht weiter. Der eine schiebt´s auf den anderen. Jetzt seid Ihr meine letzte Hoffnung. Meine Hardware: P II 350 MHZ, Matrox MGA 200 AGP, Miro DC 10,QDI Brilliant 1(Motherboard)usw.
Systemtreiber für die DC 10 ist Vers. 1.21.
Im Handbuch zum Miro Media Manager steht, das es bei fremdfabrikaten der Grafikkarte(also keine Miro) ein Update für den Media Manager gibt. Dieses soll auf der Homepage von Miro vorhanden sein, was aber nicht der Fall ist. Ich wäre für jede Antwort dankbar. ((Anonym))

Antwort:
Hallo Anonym. Ich kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, habe aber selber eine dringende Frage. Bin Besitzer einer Miro DC 10 und meine Videos haben nur Ton und kein Bild. Da wollte ich Dich mal fragen woran das liegen könnte. Die Karte meldet mir, das Sie richtig eingerichtet ist. Soweit alles in Ordnung. MfG.
(Dr. Bob)

Antwort:
Hallo Anonym. Ich kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, habe aber selber eine dringende Frage. Bin Besitzer einer Miro DC 10 und meine Videos haben nur Ton und kein Bild. Da wollte ich Dich mal fragen woran das liegen könnte. Die Karte meldet mir, das Sie richtig eingerichtet ist. Soweit alles in Ordnung. MfG.
(Dr. Bob)

Antwort:
Hallo Dr. Bob, beschreibe dein Problem doch biite mal etwas genauer.
Was für einen Systemtreiber hast du ? Mit welchem Programm arbeitest du ? Spielst du die Videos über S-VHS oder Composite ein ? Lassen sich die Demos mit Bild abspielen ? Welches Format nimmst du zum komprimieren ? Hast du in der Miro DC 10 Kontrolle (startet normalerweise mit einem Video) die richtige Ausgabeoption gewählt (nur Fenster, Composite, S-VHS) ?
((Anonym))

Antwort:
Hallo Anonym. Der Treiber ist Version 4.2.1. Miro AVI Cache 4.1.5. Miro Video Expert 4.1.2. Ich versuche z.Zt. mit Miro VidCap eine Videosequenz, über den Composite Eingang, aufzunehmen. Wenn Du die Demos auf der Miro-CD meinst kann ich Sie mit Bild abspielen. Mit der Kompression habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt. In der Miro Video Kontrolle habe ich die Option Ausgang auf "nur Fenster" eingestellt. Vielleicht liegt es ja auch an dem Composite Eingang. Welchen Stecker verwendest Du? Chinch oder den vom Antenenkabel?
Schon mal vielen Dank für Deine Antwort. MfG.
(Dr. Bob)

Antwort:
Hallo Dr. Bob, die Treiber sind i.o.
Ich habe folgendes bei "Video-Cap"-aktiviert: "Options" - !Miro DC 10 mit der Vers.Nr. 4.2.0.1 !, ! Overlay !, ! Video Source auf Composite !(Videosequenz also über Composite einspielen).Evt. kann es auch mit der Option ! Video Durchgang ! zusammenhängen. Findest du in der DC 10 Video Kontrolle. Was meinst du mit Antennenkabel???
Schau bei Dir bitte mal nach folgenden Einstellungen:
Start - Programme - Media Manager - Konfiguration: Erscheint die DC 10 unter Signalquelle??
Start - Programme - Media Manager - Benutzer Konfiguration - Video/TV Modus:
Steht bei Bild auf TV-Monitor umlenken ein Hacken, oder kannst Du ihn aktivieren???
MFG
((Anonym))

Antwort:
Hallo Anonym. danke für Deine schnelle Antwort! Die einstellungen sind soweit vorgenommen. Nur ich kann diesen Media Manager nicht finden. Kann es sein das Er sich auch in einen anderen Pfad installiert? Mit dem Antennenkabel meinte ich, muß ich einen Chinchstecker benutzen oder kann ich über den HF-Ausgang meines Videorecorders an den Composite Eingang der DC10 gehen?
MfG.
(Dr. Bob)

Antwort:
Hallo Dr. Bob,
Du solltest entweder den Scart 1 , oder den Chinch Ausgang deines Viderecorders benutzen. An der DC 10 den Composite Eingang!
Hast du den überhaupt kein Bild in dem VidCap Programm, oder läßt es sich nur nicht aufnehmen???
Der Mediamanager war bei mir Bestandteil der DC 10 Verpackung.
Insgesamt habe ich 3 CD´s: 1."M

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Bob (Anonym)

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Anonym. Ich kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, habe aber selber eine dringende Frage. Bin Besitzer einer Miro DC 10 und meine Videos haben nur Ton und kein Bild. Da wollte ich Dich mal fragen woran das liegen könnte. Die Karte meldet mir, das Sie richtig eingerichtet ist. Soweit alles in Ordnung. MfG.
(Dr. Bob)

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Bob (Anonym)

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Anonym. Ich kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, habe aber selber eine dringende Frage. Bin Besitzer einer Miro DC 10 und meine Videos haben nur Ton und kein Bild. Da wollte ich Dich mal fragen woran das liegen könnte. Die Karte meldet mir, das Sie richtig eingerichtet ist. Soweit alles in Ordnung. MfG.
(Dr. Bob)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Dr. Bob, beschreibe dein Problem doch biite mal etwas genauer.
Was für einen Systemtreiber hast du ? Mit welchem Programm arbeitest du ? Spielst du die Videos über S-VHS oder Composite ein ? Lassen sich die Demos mit Bild abspielen ? Welches Format nimmst du zum komprimieren ? Hast du in der Miro DC 10 Kontrolle (startet normalerweise mit einem Video) die richtige Ausgabeoption gewählt (nur Fenster, Composite, S-VHS) ?
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Bob (Anonym)

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Anonym. Der Treiber ist Version 4.2.1. Miro AVI Cache 4.1.5. Miro Video Expert 4.1.2. Ich versuche z.Zt. mit Miro VidCap eine Videosequenz, über den Composite Eingang, aufzunehmen. Wenn Du die Demos auf der Miro-CD meinst kann ich Sie mit Bild abspielen. Mit der Kompression habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt. In der Miro Video Kontrolle habe ich die Option Ausgang auf "nur Fenster" eingestellt. Vielleicht liegt es ja auch an dem Composite Eingang. Welchen Stecker verwendest Du? Chinch oder den vom Antenenkabel?
Schon mal vielen Dank für Deine Antwort. MfG.
(Dr. Bob)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Dr. Bob

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Dr. Bob, die Treiber sind i.o.
Ich habe folgendes bei "Video-Cap"-aktiviert: "Options" - !Miro DC 10 mit der Vers.Nr. 4.2.0.1 !, ! Overlay !, ! Video Source auf Composite !(Videosequenz also über Composite einspielen).Evt. kann es auch mit der Option ! Video Durchgang ! zusammenhängen. Findest du in der DC 10 Video Kontrolle. Was meinst du mit Antennenkabel???
Schau bei Dir bitte mal nach folgenden Einstellungen:
Start - Programme - Media Manager - Konfiguration: Erscheint die DC 10 unter Signalquelle??
Start - Programme - Media Manager - Benutzer Konfiguration - Video/TV Modus:
Steht bei Bild auf TV-Monitor umlenken ein Hacken, oder kannst Du ihn aktivieren???
MFG
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Bob (Anonym)

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Anonym. danke für Deine schnelle Antwort! Die einstellungen sind soweit vorgenommen. Nur ich kann diesen Media Manager nicht finden. Kann es sein das Er sich auch in einen anderen Pfad installiert? Mit dem Antennenkabel meinte ich, muß ich einen Chinchstecker benutzen oder kann ich über den HF-Ausgang meines Videorecorders an den Composite Eingang der DC10 gehen?
MfG.
(Dr. Bob)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Dr. Bob

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Dr. Bob,
Du solltest entweder den Scart 1 , oder den Chinch Ausgang deines Viderecorders benutzen. An der DC 10 den Composite Eingang!
Hast du den überhaupt kein Bild in dem VidCap Programm, oder läßt es sich nur nicht aufnehmen???
Der Mediamanager war bei mir Bestandteil der DC 10 Verpackung.
Insgesamt habe ich 3 CD´s: 1."Miro Video DC 10 Systemsoftware", 2."Miro Media Manager", 3. "Media Studio 2.5"
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Bob (Anonym)

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Ich habe im VidCap auch kein Bild. Habe die DC10 bei eBay ersteigert und nur eine CD ( Systemsoftware ) bekommen. Tja, so kann das gehen. Heißt das, das ich ohne den Mediamanager das Problem nicht lösen kann?
(Dr. Bob)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Dr. Bob

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Dr. Bob,
den Media-Manager brauchst du nicht unbedingt. Eigentlich waren die Fragen zum Media-Manager auf meinen Fehler bezogen.
Gut noch mal von vorne. Hast Du eine Anleitung zu der Karte. Hast Du ein Videobearbeitungsprogramm. Im Handbuch z. B. steht, das man zuerst die Treiber, und dann die Karte installieren soll. Falls Du das jetzt vor hast, must Du zuerst die Karte ausbauen, dann mit dem Programm "Miraser" (ist auf der System-Software CD unter Tools), die Treiber deinstallieren. System neu starten , Treiber installieren (am besten mit Update von Miro (findest du auf der Miro bzw. Pinnacle Homepage), Karte einbauen, und dann die Einstellungen vornehmen, die wir schon besprochen haben.
Sollte es dann immer noch nicht hinhauen, bin ich mit meinem Latein am Ende. Es könnte natürlich auch sein, das die Karte defekt ist.
Bis dann....
P.S. Bist du Dir sicher, das Du das richtige Kabel für den Video zur Karte benutzt, und ist der Ausgang am Video i.o.? Wenn Du ein voll belegtes Scart-auf Chinch Kabel hast, must Du den roten Chinch Stecker in die rechte Buchse der DC 10 stecken (von hinten gesehen)!
Viel Glück!!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Bob (Anonym)

„Probleme mit Miro Video DC 10“

Optionen

Hallo Anonym. Hat mit einem Scart- Chinchadapter wunderbar geklappt. Nochmal tausend Dank. Wenn ich etwas über Dein Problem hören sollte werde ich Dich hier benachrichtigen.MfG.
(Dr. Bob)

bei Antwort benachrichtigen