Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.904 Beiträge

Neger im Tunnel mit w2k + gts

passmanitu / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach meiner eigenen Erfahrung und der von Freunden, lassen sich die Gammawerte nur open gl-spieletauglich einstellen, indem man Powerstrip benutzt. Ebenso problematisch ist die Einstellung von AGP 4x. Mit den 5..-Treibern lief mein Ka7 mit der 3D-Prophet immer auf AGP-4x. Mit dem OEM-Treiber von NVIDIA (6.18) läßt sich durch Tools wie DC-Genie, der 4x-Modus aktivieren. Unter Windows 2K geht nur 2x und die mit der Bioseinstellung "Fast-writes" zusammenhängenden Probleme sind so eklatant, das weder der via agp4.03D noch der neue 4inone 4.25a (von dem ich wirklich nur jedem mit meiner Kombi und ohne komplettes Backupsystem abraten kann) etwas ändern konnten. Kein Schwanz scheint sich für die Probleme der Leute mit den "alten" 1GHZ-Athlons zu interessieren.

bei Antwort benachrichtigen
Braveheart (Anonym) passmanitu

„Neger im Tunnel mit w2k + gts“

Optionen

Kann dir da leider auch nicht helfen, aber wo finde ich denn das Tool DC-Genie, da ich nämlich mit dem NVidia 6.18 auch auf AGP 2 laufe, und ich gerne wieder auf Mode 4 gehen würde.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) passmanitu

„Neger im Tunnel mit w2k + gts“

Optionen

Wfür AGP4x? Die heutigen Boards mit den heute verwendeten Speicherbausteinen haben gar nicht die Bandbreite, um AGP4x bedienen zu können. Eventuell mit DDR-RAM, aber dafür gibt es weder Boards noch Speicher zu kaufen.

bei Antwort benachrichtigen