Grafikkarten und Monitore 26.112 Themen, 115.041 Beiträge

Hercules Dynamite TNT - Neue Treiber -> langsamer bei D3D

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachdem ich die Treiber von Hercules (Version 208) auf nVidia (Version Detonator 355) upgedated habe, laufen GL Spiele und Benchmarks schneller. Bei Anwendungen unter Directx 7.0a ist die Performance aber um ca. 20% schlechter. Es scheint so, als ob Hercules dort besser getuned hatte. Ferner vermisse ich ein paar Directx Einstellungen bei dem Referenztreiber von nVidia.
Hat jemand das gleice beobachtet?
Weiß jemand wie man Directx Games optimieren kann?
Vielen Dank!
Zorro ((Anonym))

Antwort:
Jawoll, bei mir exakt das Gleiche. Die Detonatortreiber sind schlechter. Ich kann nur vermuten, daß dies mit Resten von alten Treibern auf dem System zusammenhängt, aber ansonsten bin ja mit dem 057.0048 Treiber von Hercules zufrieden. Wohlgemerkt: Ich lasse eine Elsa II damit laufen. Klappt eigentlich hervorragend, aber natürlich reicht es für Ultima IV nicht mehr.Ich rate Dir, die Experimente mit den Treibern einzustellen, letztendlich führt sowas immer zum Absturz.
So long
F.E.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Hercules Dynamite TNT - Neue Treiber -> langsamer bei D3D“

Optionen

Jawoll, bei mir exakt das Gleiche. Die Detonatortreiber sind schlechter. Ich kann nur vermuten, daß dies mit Resten von alten Treibern auf dem System zusammenhängt, aber ansonsten bin ja mit dem 057.0048 Treiber von Hercules zufrieden. Wohlgemerkt: Ich lasse eine Elsa II damit laufen. Klappt eigentlich hervorragend, aber natürlich reicht es für Ultima IV nicht mehr.Ich rate Dir, die Experimente mit den Treibern einzustellen, letztendlich führt sowas immer zum Absturz.
So long
F.E.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen