Grafikkarten und Monitore 26.101 Themen, 114.768 Beiträge

Erazor III und Elsa-Treiber

Knightmax / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an alle,
kann mir vielleicht einer von Euch sagen, wie man einen Original ELSA-Erazor III Pro-Treiber für eine ELSA Erazor III Pro installiert?
Die Frage klingt vielleicht dämlich, ist sie aber nicht. Wenn ich einen Original-Treiber installieren will (egal, welche Version), dann wird mir mitgeteilt, daß ich keine Erazor III Pro in meinem System hätte. Ich habe das ganze Problem schon mit ELSA durchgekaut und die haben mir auch meine Karte anstandslos ausgetauscht. Mit dem Effekt, das sich weiterhin keine Original-Treiber installieren lassen. Mit den nVidia-Referenztreibern (Detonator 3.53 und 3.68) funktioniert alles einwandfrei. Ich setzt meine E3Pro auf einem ASUS P2BF mit PII 350 ein (BIOS aktuell 1011). Weitere Komponenten: Adaptec 2940 und Terratec Xlerate. Installationsversuch nur mit Board, Prozessor, Speicher und E3Pro mit frischem W98SE wurde bereits erfolglos probiert.
Wer weis Rat???? (Knightmax)

Antwort:
Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem nachdem ich diverse Experimente gemacht habe. Dazu lese bitte meine Postings weiter unten ELSA ORIGINALTREIBER. Ich hatte versucht meine Elsa Erazor3TV auf eine Pro zu flashen, mittels eines Biosupdates. Mir ist es auch gelungen, die Elsatreiber ließen sich installieren. Das Problem was Du hast trat bei mir erst auf, als ich versucht habe die GraKa auf eine Ultra zu flashen. Danach konnte ich keine Originaltreiber mehr installieren.
Ich hab´mir die Treiber dann mal näher angeschaut, da das Setup immer meldete: "Keine Treiber in der Driver.ini gefunden". Ich kam zu dem Schluss, dass die GraKa vom Setup ausgelesen wird und dieses dann mit der ini verglichen wird. Findet das Setup keinen passenden Eintrag bricht es ab. Ich vermute also einen Fehler deines Motherboards, da die Grafikkarteninformationen scheinbar fehlerhaft ausgelesen werden. Vielleicht hilft aber auch nur ein GraKa Biosupdate (aber Du hast ja schon die zweite GraKa, also wird meine erste Vermutung vielleicht treffender sein). Aber das sind ja sowieso nur Vermutungen, deshalb probier die Grafikkarte vielleicht mal in einem Rechner deines Bekannten oder so...
Habib
(Habib)

Antwort:
hast du der graka einen IRQ zugewiesen? (wahrscheinlich schon, da die referenztreiber funzen)
versuch folgendes: deinstallier die detonator-treiber und installiere den standart-vga treiber. versuch dannach die ELSA-treiber zu installieren..
v-gl
dP (Der Pinky)
((Anonym))

Antwort:
Hallo Habib,
den Tip mit dem anderen MB habe ich auch schon probiert, da läuft es.
Aber ich habe niemenden mit einem P2B-F. Das wäre interessant. Aber selbst wenn mein MB schuld sein sollte: Dies wäre der einzige Fehler. Ansonsten läuft es astrein und die Grafikkarte läuft mit dem Detonator auch superschnell. Nachdem ich kein Video In/Out und auch keine 3D-Brille benutzen will, läßt sichs mit dem Fehler leben. Aber ich bin nach wie vor für jeden weiteren Tip dankbar.
Florian Stein
(Knightmax)

Antwort:
Wieso, die neuen Detonator Treiber unterstützen doch beides. Naja, 3D-Brille geht nur mit den Elsatreibern für Fremdkarten, aber es sollte trotzdem beides funzen.
Habib
(Habib)

bei Antwort benachrichtigen
Habib Knightmax

„Erazor III und Elsa-Treiber“

Optionen

Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem nachdem ich diverse Experimente gemacht habe. Dazu lese bitte meine Postings weiter unten ELSA ORIGINALTREIBER. Ich hatte versucht meine Elsa Erazor3TV auf eine Pro zu flashen, mittels eines Biosupdates. Mir ist es auch gelungen, die Elsatreiber ließen sich installieren. Das Problem was Du hast trat bei mir erst auf, als ich versucht habe die GraKa auf eine Ultra zu flashen. Danach konnte ich keine Originaltreiber mehr installieren.
Ich hab´mir die Treiber dann mal näher angeschaut, da das Setup immer meldete: "Keine Treiber in der Driver.ini gefunden". Ich kam zu dem Schluss, dass die GraKa vom Setup ausgelesen wird und dieses dann mit der ini verglichen wird. Findet das Setup keinen passenden Eintrag bricht es ab. Ich vermute also einen Fehler deines Motherboards, da die Grafikkarteninformationen scheinbar fehlerhaft ausgelesen werden. Vielleicht hilft aber auch nur ein GraKa Biosupdate (aber Du hast ja schon die zweite GraKa, also wird meine erste Vermutung vielleicht treffender sein). Aber das sind ja sowieso nur Vermutungen, deshalb probier die Grafikkarte vielleicht mal in einem Rechner deines Bekannten oder so...
Habib
(Habib)

bei Antwort benachrichtigen
Knightmax Habib

„Erazor III und Elsa-Treiber“

Optionen

Hallo Habib,
den Tip mit dem anderen MB habe ich auch schon probiert, da läuft es.
Aber ich habe niemenden mit einem P2B-F. Das wäre interessant. Aber selbst wenn mein MB schuld sein sollte: Dies wäre der einzige Fehler. Ansonsten läuft es astrein und die Grafikkarte läuft mit dem Detonator auch superschnell. Nachdem ich kein Video In/Out und auch keine 3D-Brille benutzen will, läßt sichs mit dem Fehler leben. Aber ich bin nach wie vor für jeden weiteren Tip dankbar.
Florian Stein
(Knightmax)

bei Antwort benachrichtigen
Habib Knightmax

„Erazor III und Elsa-Treiber“

Optionen

Wieso, die neuen Detonator Treiber unterstützen doch beides. Naja, 3D-Brille geht nur mit den Elsatreibern für Fremdkarten, aber es sollte trotzdem beides funzen.
Habib
(Habib)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Knightmax

„Erazor III und Elsa-Treiber“

Optionen

hast du der graka einen IRQ zugewiesen? (wahrscheinlich schon, da die referenztreiber funzen)
versuch folgendes: deinstallier die detonator-treiber und installiere den standart-vga treiber. versuch dannach die ELSA-treiber zu installieren..
v-gl
dP (Der Pinky)
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen