Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.904 Beiträge

ELSA ERAZOR X2 und Gigabyte GA-6BXC

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

habe folgendes Problem. Habe in meinen Rechner (Pentium II 350, 128 MB RAM), eine ELSA ERAZOR X2 einsetzen wollen.
Sobald ich diese installiert habe, bleibt der Rechner beim booten hängen, kann mir irgend jemand sagen ob das in irgend einer Form mit dem Motherboard (Gigabyte GA-6BXC) zusammen hängt. Ich habe schon alles probiert, neues Bios auf dem Motherboard, neues Bios auf der Grafikkarte, neuen Treiber für die Karte usw.!!!
Bin für jeden Tip dankbar.

bei Antwort benachrichtigen
paulo (Anonym) (Anonym)

„ELSA ERAZOR X2 und Gigabyte GA-6BXC“

Optionen

Was soll die dumme Frage???

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „ELSA ERAZOR X2 und Gigabyte GA-6BXC“

Optionen

Ist einem Bekannten von mir auch passiert (auch Gigabyte), dessen Rechner lief allerdings noch kurz an. Lösung: Dein Board kann den AGP-Port nicht mit genug Strom versorgen, die Geforce saugen ganz schön, das nutzt auch ein stärkeres Netzteil nichts, denn die Stromversorgung geschieht über Spannungswandler auf dem Board. Leider Pech gehabt, entweder neues Board oder Graka umtauschen, die GF2-Karten z. B. brauchen viel weniger Strom, allerdings ist eine GF2 für deinen Rechner leicht überdimensioniert

bei Antwort benachrichtigen
Urbi (Anonym)

„ELSA ERAZOR X2 und Gigabyte GA-6BXC“

Optionen

Hi!

Ich habe auch einen PII mit 350MHZ und 128MBRAM mit dem gleichen Board! Als ich mir vor zwei Wochen eine
3D Prophet mit SDRAM geholt habe, stürzte mein PC bei 3D Anwendungen immer ab! Nun dich werde mir nun eine
3D Prophet 2 MX holen die ist fast so schnell wie eine 256DDR und kostet (bei Mediamarkt) nur ca. 350DM!

Urbi

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger (Anonym)

„ELSA ERAZOR X2 und Gigabyte GA-6BXC“

Optionen

Hallo

Wenn Du die Revision 1.9 hast kommt nur eine MX in Frage (Urbi), da das Board dafuer genug Strom liefern
kann. Sollte die Revision hoeher sein muesste es einen Voodoo3-Jumper geben, der den entsprechenden
Strombedarf fuer den AGP-Port freigibt. Wichtig ist auch das Netzteil, unter 250 Watt laeuft da nichts.
ciao

bei Antwort benachrichtigen
Speedmaster (Anonym)

„ELSA ERAZOR X2 und Gigabyte GA-6BXC“

Optionen

Also Ich habe nen 6BXE Rev1.9 aber da dürfte es das selbe sein.Bei mir läuft ne Elsa Gladiac ohne Probs mit nem Celi2 566@950Mhz absolut Stabil.
Die Gladiac dürfte auch bei dir laufen wenn du bereit bist soviel Kohle auszugeben.

Gruß Speedi
bei Antwort benachrichtigen