Grafikkarten und Monitore 26.111 Themen, 115.028 Beiträge

ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?

Frankfoerster (Anonym) / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

ich habe genau knapp 300,-DM "über" und will mir davon 'ne neue Graka kaufen. Es gibt eigentlich nur 2 überzeugende Modelle, die ins Budget passen: a) die ELSA ERAZOR X und b) die ATI Rage Fury MAXX. Welche der beiden Karten, ist der bessere Allrounder. Meine bevorzugten Spiele sind:
1) Unreal Tournament
2) Need for Speed
3) Ground Control

Pro MAXX:
-64 MB Speicher
-2 Chips (gute Direct3D-Performance)

Pro ELSA:
-T&L-Fähig
-ebenfalls gute Performance

=daraus folgt:

ICH KANN MICH NICHT ENTSCHEIDEN!

Hat da jemand mehr Erfahrung
Eure Meinung ist gefragt...

Gruß
Frank:-(

bei Antwort benachrichtigen
ScotchELEKTRON Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Hmm, es kommt darauf an. Ich kenne beide KArten (im Einsatz) und kann Dir eigentlich nicht genau sagen welcher Du den Vorzug gegeben sollst. Ich würde es von Deiner CPU abhängig machen. Denn der Geforce Chip ist eine GPU (GrphicsProzessorUnit). Die Rage Fury Maxx ist 'nur' ein Dual geschalteter Graphicschip 128RagePro.
Scotchelektron@gmx.de

bei Antwort benachrichtigen
voice (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

pro maxx, habe selber die ge-force und würde sie mir nicht mehr kaufen!

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Pro für die MAXX, passable OpenGL Performance, überragende DVD Fähigkeiten.
Pro für die ELSA, 6 Jahre Garantie, sehr gute Treiberpflege und Support, sehr gute OpenGL Performance.

Fazit: if you need DVD dann nimm die MAXX, brauchst du´s nicht sondern legst Wert auf Support und sonstiges nimm die ELSA

Gruß Stangelnator

bei Antwort benachrichtigen
Frankfoerster (Anonym)

Nachtrag zu: „ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Ich will auch künftige Spiele in mehr als akzeptabler Geschwindigkeit zocken. Und da die MAXX u.a. 64 MB-RAM hat und laut Tests in 32 Bit Farbtiefe und hohen Auflösungen (Zukunft?) recht überzeugend sein soll, bevorzuge ich diese bis jetzt.

bei Antwort benachrichtigen
ScotchELEKTRON Frankfoerster (Anonym)

„Ich will auch künftige Spiele in mehr als akzeptabler Geschwindigkeit zocken....“

Optionen

Die 64MB Ram hat sie nicht wirklich. Vielmehr teilen sich die zwei Chipsa (Rage128pro) dien Ram zu jeweils 32MB pro Chip. Und 32bit Farbtiefe - schafft die Geforce bei 1024x768 auch noch locker.
Die ATI R.F. Maxx macht nur dann das Rennen gegenüber der Geforce, wenn der Rechner genügent Power mitbringt. Denn die beiden Chips wollen immer regelmäßig mit Daten versorgt werden.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Nimm die ErazorX. Sie ist wesentlich schneller und hat einen guten Vorteil: SIE KOMMT NICHT VON ATI!!! ATI IST SCHROTT, schau dir mal den Radeon Chip an, der kann es nicht mal mit der GTS2 aufnehmen. Wenn du allerdings ein DVD Fanatiker bist, kannst du ruhig zur ATI KArte greifen (wenn lahme CPU wie K6-Reihe)!

bei Antwort benachrichtigen
Frankfoerster (Anonym)

Nachtrag zu: „ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Ich habe einen 850 MHz DURON-Prozzi!! Und brauch die passende Billig-Graka. Und die Fury MAXX soll ja mit steigender CPU-Power auch ordentlich an FPS zulegen...

bei Antwort benachrichtigen
gnubel (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

ati maxx ist in 32 bit und in d3d schneller als die erazor

bei Antwort benachrichtigen
Frankfoerster (Anonym)

Nachtrag zu: „ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Also auch in zukünftigen Spielen mit hoher Polygonen-Zahl...?

bei Antwort benachrichtigen
gnubel (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Hmmm ??? wer weis das schon

bei Antwort benachrichtigen
MUS Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Achtung! Es kommt auch auf das Mainbord an. Die maxx läuft auf den Boards bis zu einer bestimmten Seriennummer der Hersteller NMC 7VAX und Epox K7KXA nicht (siehe US-Support von ATI)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Ich würde die Maxx nicht unbedingt empfehlen.Es gibt keine Treiber für Win2000.Wenn du es später mal benutzt,stehst du auf dem Schlauch.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„ATI Rage Fury MAXX - Immer noch zeitgemäß?“

Optionen

Da habe ich Glück gehabt.Ich wollte mir auch die ATI kaufen.Doch was ist das für eine SCHEISS Firma ,die nicht in der lage ist Treiber für Win2000 zu entwickeln?

bei Antwort benachrichtigen