Grafikkarten und Monitore 26.093 Themen, 114.615 Beiträge

Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?

Seppel / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!
Ich habe vor mir ne TNT oder auch ne TNT 2 zu kaufen!
Jetzt ist aber die Scheiße, dass die ja keine Glide-Unterstützung haben!
Was mach ich wenn ich Unreal aber dennoch "schön" spielen will?
Gibt es für jedes der Spiele ein Update für OpenGl oder D3D?
Schreibt mir!
Seppel (Seppel )

Antwort:
Hallo!
Die Glide-Schnittstelle hat schon lange nicht mehr die Bedeutung, wie noch vor ein bis zwei Jahren. Jedes neue Spiel, das derzeit auf den Markt kommt, bietet zumindest D3D-Unterstützung via DirectX. Seit DirectX6 sind da auch mittlerweile mehr Grafikfunktionen möglich als mit Glide. MIr fällt kein aktuelles und gutes Spiel ein, für das man unbedingt noch eine 3Dfx-Karte benötigen würde.
Daß Unreal anfangs nur mit Voodoo-Unterstützung herauskam, lag an der Bequemlichkeit(Unfähigkeit?) der Spieleprogrammierer, da die Glide-Schnittstelle einfacher zu programmieren ist. Inzwischen läuft Unreal auch sehr gut in D3D, besonders mit dem TNT. Meiner Meinung nach ist die zukunftsträchtigste Karte eine mit TNT-Chip.
Gruß,
Oliver
(Oliver)

Antwort:
der n64 emu ist grund genug für 3dfx...
(rACErX )

Antwort:
Hallo!
Sehe ich anders. Aber wenn es denn unbedingt sein muß: es gibt einen Glide-D3D-Wrapper für den N64-Emulator.
Auf meiner TNT-Karte hat das prima geklappt, nur daß mein Rechner für diese Späße etwas zu langsam ist (wäre er auch mit Voodoo, der UltraHLE benötigt nunmal mind. PII-400).
Gruß,
Oliver
(Oliver)

Antwort:
Nintendo 64-Emulator läuft nur mit 3DFX?
(Seppel )

Antwort:
mario und zelda kannst du ohne prob. auf pII/amd 350 laufen lassen (28 fps)
:) rACErX
(rACErX )

Antwort:
du kannst gerade mit dem tnt die neuen spiele "schön" spielen.
selbst das alte quake kannst du ohne prob. mit open gl unterstützung spielen (opengl32.dll umbenennen in z.B. opengl32.old).
ansonsten ist schliesslich d3d da mit dem du mit div. einstellungen unreal sehr gut spielen kannst.
Markus
(Markus )

bei Antwort benachrichtigen
Oliver Seppel

„Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?“

Optionen

Hallo!
Die Glide-Schnittstelle hat schon lange nicht mehr die Bedeutung, wie noch vor ein bis zwei Jahren. Jedes neue Spiel, das derzeit auf den Markt kommt, bietet zumindest D3D-Unterstützung via DirectX. Seit DirectX6 sind da auch mittlerweile mehr Grafikfunktionen möglich als mit Glide. MIr fällt kein aktuelles und gutes Spiel ein, für das man unbedingt noch eine 3Dfx-Karte benötigen würde.
Daß Unreal anfangs nur mit Voodoo-Unterstützung herauskam, lag an der Bequemlichkeit(Unfähigkeit?) der Spieleprogrammierer, da die Glide-Schnittstelle einfacher zu programmieren ist. Inzwischen läuft Unreal auch sehr gut in D3D, besonders mit dem TNT. Meiner Meinung nach ist die zukunftsträchtigste Karte eine mit TNT-Chip.
Gruß,
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen
racerX Oliver

„Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?“

Optionen

der n64 emu ist grund genug für 3dfx...
(rACErX )

bei Antwort benachrichtigen
Oliver racerX

„Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?“

Optionen

Hallo!
Sehe ich anders. Aber wenn es denn unbedingt sein muß: es gibt einen Glide-D3D-Wrapper für den N64-Emulator.
Auf meiner TNT-Karte hat das prima geklappt, nur daß mein Rechner für diese Späße etwas zu langsam ist (wäre er auch mit Voodoo, der UltraHLE benötigt nunmal mind. PII-400).
Gruß,
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen
racerX Oliver

„Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?“

Optionen

mario und zelda kannst du ohne prob. auf pII/amd 350 laufen lassen (28 fps)
:) rACErX
(rACErX )

bei Antwort benachrichtigen
Seppel racerX

„Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?“

Optionen

Nintendo 64-Emulator läuft nur mit 3DFX?
(Seppel )

bei Antwort benachrichtigen
Markus Seppel

„Wiesp keine Glide-Unterstützung mit TNT-Chip?“

Optionen

du kannst gerade mit dem tnt die neuen spiele "schön" spielen.
selbst das alte quake kannst du ohne prob. mit open gl unterstützung spielen (opengl32.dll umbenennen in z.B. opengl32.old).
ansonsten ist schliesslich d3d da mit dem du mit div. einstellungen unreal sehr gut spielen kannst.
Markus
(Markus )

bei Antwort benachrichtigen