Grafikkarten und Monitore 26.112 Themen, 115.041 Beiträge

Welche Dekoderkarte für DVD ???

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich suche, da mein PC es nicht fertig bringt
( ASUS P5A ,AMD K6II300, Matrox AGP100 8MB ,128 MB , Pioneer A03S ) eine Hardware Lösung. Welche DVD Dekoder Karte könnt Ihr mir empfehlen ? Eine mit TV Ausgang wäre auch nicht schlecht.Kann ich dann auch immer noch die anderen region Codes abspielen ?
Was muß ich da investieren ?
Oder lohnt sich doch etwa ein neuer Prozessor/Board/Grafikkarte ?
Vielen Dank schon mal...
:) Knut ((Anonym))

Antwort:
Die Karte von Viedeologic soll ziemlich gut sein. Nähere Infos kriegst Du auf deren Website videologic.com . Auf jeden Fall hat sie TV- und Sound-Ausgang.
((Anonym))

Antwort:
01.01.2000 4:18 MEZ
Ich kann Dir eine Karte mit Hollywood Chipsatz empfehlen (z.B. SIGMA)
die kostet ca. 180.-DM VK und lässt sich per Software Länderkodefrei
betreiben - außerdem gibt es dafür ein Tool, um nach dem 5. Ländercodewechsel einen Reset durchzuführen.
Neben einem AC-3 digital Ausgang verfügt sie über einen (DOLBY PRO LOGIC Surround) Stereo Out, Video out und das VGA Signal wird
per Loopkabel durchgeschleift (1A Qualität sowohl am PC als auch
am TV/Video (Marcovision Kopierschutz kann mit dem Ländercode Softwaretool deaktiviert werden).
PCI Karte kurz, 1 IRQ benötigt, der geshared werden kann.
DVD Player ist dabei. - @ndy
(@ndy)

Antwort:
Vielen Dank , für die Antwort , habe mir das Ding unabhängig von Euch schon zugelegt ! 129 DM bei ATELCO klappt bisher alles 1a
man kann sogar noch eine Fernbedienung dazukaufen.Werde mir jetzt erst einmal eine TV Kabelverlängerung besorgen dann kann dem perfekten Fernsehgenuß nichts mehr im Weg stehen ! Also trotzdem 1000 Dank. Knut
(Knut (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Welche Dekoderkarte für DVD ???“

Optionen

Die Karte von Viedeologic soll ziemlich gut sein. Nähere Infos kriegst Du auf deren Website videologic.com . Auf jeden Fall hat sie TV- und Sound-Ausgang.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
@ndy (Anonym)

„Welche Dekoderkarte für DVD ???“

Optionen

01.01.2000 4:18 MEZ
Ich kann Dir eine Karte mit Hollywood Chipsatz empfehlen (z.B. SIGMA)
die kostet ca. 180.-DM VK und lässt sich per Software Länderkodefrei
betreiben - außerdem gibt es dafür ein Tool, um nach dem 5. Ländercodewechsel einen Reset durchzuführen.
Neben einem AC-3 digital Ausgang verfügt sie über einen (DOLBY PRO LOGIC Surround) Stereo Out, Video out und das VGA Signal wird
per Loopkabel durchgeschleift (1A Qualität sowohl am PC als auch
am TV/Video (Marcovision Kopierschutz kann mit dem Ländercode Softwaretool deaktiviert werden).
PCI Karte kurz, 1 IRQ benötigt, der geshared werden kann.
DVD Player ist dabei. - @ndy
(@ndy)

Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben... den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)
bei Antwort benachrichtigen
Knut (Anonym) @ndy

„Welche Dekoderkarte für DVD ???“

Optionen

Vielen Dank , für die Antwort , habe mir das Ding unabhängig von Euch schon zugelegt ! 129 DM bei ATELCO klappt bisher alles 1a
man kann sogar noch eine Fernbedienung dazukaufen.Werde mir jetzt erst einmal eine TV Kabelverlängerung besorgen dann kann dem perfekten Fernsehgenuß nichts mehr im Weg stehen ! Also trotzdem 1000 Dank. Knut
(Knut (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen