Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.901 Beiträge

USB am Monitor

Gerhard / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein neuer Monitor (Nokia 446Xpro) hat neben dem D-SUB-Anschluss auch noch ein USB-Kabel beigelegt (habe am PC zwei USB-Ausgaenge). Welche Anschlussart ist die Sinnvollere?? (Gerhard)

Antwort:
Hi Gerhard,
wenn ich deine Frage richtig verstanden habe gehts darum welchen Anschluß du verwenden sollst. Also dein Video-Signal der Grafikkarte muß über den D-SUB an den Monitor. Eine Alternative wäre nur ein Kabel mit 5 BNC-Steckern von der Grafikkarte zum Monitor, wenn der die Eingangsbuchsen auch hat.
Das USB-Kabel wird vom Monitor nur mit Power versorgt und dann für andere Geräte zur Verfügung gestellt, also nur eine Verteilerdose am Tisch. Es könnte höchstens der Grafikkartentreiber noch mit dem Monitor über den USB-Port für die Justage des Monitors Daten austauschen, aber dein Bildsignal geht da nicht durch. Wenn ich falsch liege darf mich gern jemand korrigieren.
Gruß aus München
Peter
(Peter Paiska)

Antwort:
Vielen Dank fuer die Auskunft! Es liegt dem Monitor aber nun eine CD von Nokia bei, auf der sich ein Programm fuer die Monitor-Ueberwachung- und -Steuerung befindet. Dieses Programm sucht, wenn es gestartet wird, nach dem USB-Anschluss (und findet ihn bislang bei mir nicht). Ich werde mal probieren, das USB-Kabel zusaetzlich zum D-SUB zu verwenden. Oder geht das nicht??
(Gerhard)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Paiska Gerhard

„USB am Monitor“

Optionen

Hi Gerhard,
wenn ich deine Frage richtig verstanden habe gehts darum welchen Anschluß du verwenden sollst. Also dein Video-Signal der Grafikkarte muß über den D-SUB an den Monitor. Eine Alternative wäre nur ein Kabel mit 5 BNC-Steckern von der Grafikkarte zum Monitor, wenn der die Eingangsbuchsen auch hat.
Das USB-Kabel wird vom Monitor nur mit Power versorgt und dann für andere Geräte zur Verfügung gestellt, also nur eine Verteilerdose am Tisch. Es könnte höchstens der Grafikkartentreiber noch mit dem Monitor über den USB-Port für die Justage des Monitors Daten austauschen, aber dein Bildsignal geht da nicht durch. Wenn ich falsch liege darf mich gern jemand korrigieren.
Gruß aus München
Peter
(Peter Paiska)

bei Antwort benachrichtigen
Gerhard Peter Paiska

„USB am Monitor“

Optionen

Vielen Dank fuer die Auskunft! Es liegt dem Monitor aber nun eine CD von Nokia bei, auf der sich ein Programm fuer die Monitor-Ueberwachung- und -Steuerung befindet. Dieses Programm sucht, wenn es gestartet wird, nach dem USB-Anschluss (und findet ihn bislang bei mir nicht). Ich werde mal probieren, das USB-Kabel zusaetzlich zum D-SUB zu verwenden. Oder geht das nicht??
(Gerhard)

bei Antwort benachrichtigen