Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.904 Beiträge

Umfrage zur Asus 3800 TNT2 Ultra Deluxe

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an alle!
Bin heute zum ersten Mal auf der Seite gelandet.
Bei meinen Planungen zum Kauf einer neuen Grafikkarte habe ich das ASUS TNT2-U Paket in Erwägung gezogen.
Hat jemand Erfahrung mit der Karte?
((Anonym))

Antwort:
Hab die Ultra schon länger. Absolut geniales Gerät. Vergiss die GForce256! Kauf' dir jetzt die Ultra und warte bis zum Sommer/Herbst 2000 und kauf dir dann den Nachfolger der GForce (NV15). Wenn Du einen relativ schnellen Proz. hast, dann reicht auch noch die Ultra (z.B. Cel 366@572 (abgeschliffen !!!)) Ne GForce bringt Die nur ein paar Frames mehr ... und das für rund 200,- Aufpreis !!!!
((Anonym))

Antwort:
Das kommt darauf an, was Du mit der Karte machen willst!
Wenn Du TV-in und TV-out nicht brauchst, gibt es auch andere Karten, die für weniger Geld zu haben sind.
Als Statussymbol ist ´ne Asus Ultra Deluxe bestimmt nicht schlecht (Asus ist eben der Mercedes unter den Grafikkarten).
Aber sie kostet mit ca. 420,-DM schon ´ne Stange Geld.
Die TNT2-Ultra gibt es von Creative Labs schon für ca. 300,-DM, zwar nicht mit TV-in und nur AGP 2x, aber mit TV-out.
Wenn Bei Spielen die Auflösung 1024*768 und 16 Bit ausreichen, dann kauf Dir ´ne Velocity 100 von STB. Die macht
zwar mit ihren 8MB Speicher nicht so viel her, wie die 32MB einer TNT2-Ultra, aber ist fast genauso schnell wie eine
TNT2-Ultra, unterstützt Glide (hier ist sie erst recht schnell!!!) und kostet nur so ca. 130-140,-DM. Man muß nur die zweite
Textureinheit in der Registry wieder anschalten, weil STB die unter Glide und OpenGL vom Treiber her abschaltet.
Wie sollten sie den Leuten sonst erklären, warum sie für für ´ne Voodoo3-2000 100,-DM mehr ausgeben sollen. Die
Velocity 100 hat nämlich den Gleichen Chip auf der Karte, aber eben "nur" 8MB.
Das dabei gesparte Geld legst Du bis zum nächsten Herbst gut an, und kaufst Dir dann davon ´ne GeForce, oder was
dann sonst gerade so "in" ist.
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Das kommt darauf an, was Du mit der Karte machen willst!
Wenn Du TV-in und TV-out nicht brauchst, gibt es auch andere Karten, die für weniger Geld zu haben sind.
Als Statussymbol ist ´ne Asus Ultra Deluxe bestimmt nicht schlecht (Asus ist eben der Mercedes unter den Grafikkarten).
Aber sie kostet mit ca. 420,-DM schon ´ne Stange Geld.
Die TNT2-Ultra gibt es von Creative Labs schon für ca. 300,-DM, zwar nicht mit TV-in und nur AGP 2x, aber mit TV-out.
Wenn Bei Spielen die Auflösung 1024*768 und 16 Bit ausreichen, dann kauf Dir ´ne Velocity 100 von STB. Die macht
zwar mit ihren 8MB Speicher nicht so viel her, wie die 32MB einer TNT2-Ultra, aber ist fast genauso schnell wie eine
TNT2-Ultra, unterstützt Glide (hier ist sie erst recht schnell!!!) und kostet nur so ca. 130-140,-DM. Man muß nur die zweite
Textureinheit in der Registry wieder anschalten, weil STB die unter Glide und OpenGL vom Treiber her abschaltet.
Wie sollten sie den Leuten sonst erklären, warum sie für für ´ne Voodoo3-2000 100,-DM mehr ausgeben sollen. Die
Velocity 100 hat nämlich den Gleichen Chip auf der Karte, aber eben "nur" 8MB.
Das dabei gesparte Geld legst Du bis zum nächsten Herbst gut an, und kaufst Dir dann davon ´ne GeForce, oder was
dann sonst gerade so "in" ist.
Letzte Alternative ist, Dir gleich ´ne GeForce zu kaufen. Die SDR-Version von Creative gibt es schon für 475,-DM. Das sind
gerade mal 60,-DM mehr, als für die TNT2-Ultra von Asus. Die DDR-Version kostet noch mal 100,-DM mehr. Die GeForce
ist dann auch etwas zukunftssicherer, als die TNT2-Ultra, auch wenn es im März schon den Nachfolger NV15 geben soll.
Sich im Moment für die richtige Grafikkarte zu entscheiden ist ´ne ziemlich schwierige Angelegenheit. Ich hoffe, Du
wählst die richtige. Ich warte mit meiner TNT1 noch, bis T&L auch wirklich unterstützt wird (oder auch nicht.....).
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Ich arbeite schon einige Zeit mit der V3800U von Asus. Leistung pur kann ich nur sagen. Eine G-Force zu kaufen halte ich nicht für nötig. Lieber bei der nächsten Generation zugreiffen. 1 Generationenwechsel bei Grafikchips macht sich nicht u

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Umfrage zur Asus 3800 TNT2 Ultra Deluxe“

Optionen

Hab die Ultra schon länger. Absolut geniales Gerät. Vergiss die GForce256! Kauf' dir jetzt die Ultra und warte bis zum Sommer/Herbst 2000 und kauf dir dann den Nachfolger der GForce (NV15). Wenn Du einen relativ schnellen Proz. hast, dann reicht auch noch die Ultra (z.B. Cel 366@572 (abgeschliffen !!!)) Ne GForce bringt Die nur ein paar Frames mehr ... und das für rund 200,- Aufpreis !!!!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Gerd (Anonym) (Anonym)

„Umfrage zur Asus 3800 TNT2 Ultra Deluxe“

Optionen

Frage:
Wieviel 3dMarks erreicht die ASUS bei der 2000er Benchmarkversion
(3dMark 2000)?
Würde mich interessieren zwecks Vergleich zu 'ner GForce.
Ich glaube nicht, daß da der Unterschied so verschwindend gering ist.
Gerd
(Gerd (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Björn (Anonym)

„Umfrage zur Asus 3800 TNT2 Ultra Deluxe“

Optionen

Das kommt darauf an, was Du mit der Karte machen willst!
Wenn Du TV-in und TV-out nicht brauchst, gibt es auch andere Karten, die für weniger Geld zu haben sind.
Als Statussymbol ist ´ne Asus Ultra Deluxe bestimmt nicht schlecht (Asus ist eben der Mercedes unter den Grafikkarten).
Aber sie kostet mit ca. 420,-DM schon ´ne Stange Geld.
Die TNT2-Ultra gibt es von Creative Labs schon für ca. 300,-DM, zwar nicht mit TV-in und nur AGP 2x, aber mit TV-out.
Wenn Bei Spielen die Auflösung 1024*768 und 16 Bit ausreichen, dann kauf Dir ´ne Velocity 100 von STB. Die macht
zwar mit ihren 8MB Speicher nicht so viel her, wie die 32MB einer TNT2-Ultra, aber ist fast genauso schnell wie eine
TNT2-Ultra, unterstützt Glide (hier ist sie erst recht schnell!!!) und kostet nur so ca. 130-140,-DM. Man muß nur die zweite
Textureinheit in der Registry wieder anschalten, weil STB die unter Glide und OpenGL vom Treiber her abschaltet.
Wie sollten sie den Leuten sonst erklären, warum sie für für ´ne Voodoo3-2000 100,-DM mehr ausgeben sollen. Die
Velocity 100 hat nämlich den Gleichen Chip auf der Karte, aber eben "nur" 8MB.
Das dabei gesparte Geld legst Du bis zum nächsten Herbst gut an, und kaufst Dir dann davon ´ne GeForce, oder was
dann sonst gerade so "in" ist.
cu, Björn
(Björn)

bei Antwort benachrichtigen
Björn (Anonym)

„Umfrage zur Asus 3800 TNT2 Ultra Deluxe“

Optionen

Das kommt darauf an, was Du mit der Karte machen willst!
Wenn Du TV-in und TV-out nicht brauchst, gibt es auch andere Karten, die für weniger Geld zu haben sind.
Als Statussymbol ist ´ne Asus Ultra Deluxe bestimmt nicht schlecht (Asus ist eben der Mercedes unter den Grafikkarten).
Aber sie kostet mit ca. 420,-DM schon ´ne Stange Geld.
Die TNT2-Ultra gibt es von Creative Labs schon für ca. 300,-DM, zwar nicht mit TV-in und nur AGP 2x, aber mit TV-out.
Wenn Bei Spielen die Auflösung 1024*768 und 16 Bit ausreichen, dann kauf Dir ´ne Velocity 100 von STB. Die macht
zwar mit ihren 8MB Speicher nicht so viel her, wie die 32MB einer TNT2-Ultra, aber ist fast genauso schnell wie eine
TNT2-Ultra, unterstützt Glide (hier ist sie erst recht schnell!!!) und kostet nur so ca. 130-140,-DM. Man muß nur die zweite
Textureinheit in der Registry wieder anschalten, weil STB die unter Glide und OpenGL vom Treiber her abschaltet.
Wie sollten sie den Leuten sonst erklären, warum sie für für ´ne Voodoo3-2000 100,-DM mehr ausgeben sollen. Die
Velocity 100 hat nämlich den Gleichen Chip auf der Karte, aber eben "nur" 8MB.
Das dabei gesparte Geld legst Du bis zum nächsten Herbst gut an, und kaufst Dir dann davon ´ne GeForce, oder was
dann sonst gerade so "in" ist.
Letzte Alternative ist, Dir gleich ´ne GeForce zu kaufen. Die SDR-Version von Creative gibt es schon für 475,-DM. Das sind
gerade mal 60,-DM mehr, als für die TNT2-Ultra von Asus. Die DDR-Version kostet noch mal 100,-DM mehr. Die GeForce
ist dann auch etwas zukunftssicherer, als die TNT2-Ultra, auch wenn es im März schon den Nachfolger NV15 geben soll.
Sich im Moment für die richtige Grafikkarte zu entscheiden ist ´ne ziemlich schwierige Angelegenheit. Ich hoffe, Du
wählst die richtige. Ich warte mit meiner TNT1 noch, bis T&L auch wirklich unterstützt wird (oder auch nicht.....).
cu, Björn
(Björn)

bei Antwort benachrichtigen
chris (Anonym)

„Umfrage zur Asus 3800 TNT2 Ultra Deluxe“

Optionen

Ich arbeite schon einige Zeit mit der V3800U von Asus. Leistung pur kann ich nur sagen. Eine G-Force zu kaufen halte ich nicht für nötig. Lieber bei der nächsten Generation zugreiffen. 1 Generationenwechsel bei Grafikchips macht sich nicht unbedingt bezahlt. Die V3800U gefällt mir übrigens besser als die Voodoo3 von 3dfx. Mit der ASUSKarte bringst Du es meistens locker auf 1280 x 1024 in 32 Bit!!
(chris)

bei Antwort benachrichtigen