Grafikkarten und Monitore 26.101 Themen, 114.765 Beiträge

Premiere über Video In???

Anonymer Poster / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein Prob beim Premiere decodieren....
Und zwar habe ich meinen Videorekorder über den Video In (cinch) an meine Win TV Karte angeschlossen,funzt soweit ganz gut,nur das Problem ist,das ich codiert aufgenommene Videos nicht decodieren kann.
Ich habe bereits Pubs und FreeTv probiert,bei Pubs geht überhaupt nichts,bei FreeTv kann man zwar den ViedeoInput wählen,geht aber trotzdem nicht.
Kennt einer eine Möglichkeit wie man das machen könnte??? (anderer Decoder etc.)
Ach ja,damit hier jetzt keine Grundsatzfragen abgehandelt werden,das normale decodieren läuft 100%ig....
thx im Vorraus
Olaf H. (Anonymer Poster)

Antwort:
Soviel ich weiß, kann man mit TV-Tuner Karten nur Antennensignale dekodieren und keine fertigen Videosignale, wie sie aus dem Videorekorder kommen.
Eine Möglichkeit, aufgenommene Sendungen zu dekodieren bieten die Erazor Karten von Elsa. Diese haben keinen Tuner, sondern ur "echtes" Video-IN. Für die Erazor-Karten gibt's es entsprechende Proggis. Ach ja, für ATI geht's auch (aber ich glaube, die haben auch einen Tuner).
Flanders
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster

Nachtrag zu: „Premiere über Video In???“

Optionen

Soviel ich weiß, kann man mit TV-Tuner Karten nur Antennensignale dekodieren und keine fertigen Videosignale, wie sie aus dem Videorekorder kommen.
Eine Möglichkeit, aufgenommene Sendungen zu dekodieren bieten die Erazor Karten von Elsa. Diese haben keinen Tuner, sondern ur "echtes" Video-IN. Für die Erazor-Karten gibt's es entsprechende Proggis. Ach ja, für ATI geht's auch (aber ich glaube, die haben auch einen Tuner).
Flanders
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen