Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.904 Beiträge

Maxi Gamer Xentor

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich besitze einen Celeron 400 und eine Maxi Gamer Xentor.
Auf den Kühlkörper der Xenor habe ich einen Lüfter montiert und die Temperatur des Grafikchips kommt nicht über Handwärme hinaus, also habe ich ans übertakten gedacht.
Ich habe jedoch schon einige Programme(Powerstrip,TNTweakMeUp, Guillemots Powersprinter - zeigt an "no Xentor Board detected") zum übertakten ausprobiert - keines klappt.
Wie sind Eure Erfahrungen mit der Xentor? ((Anonym))

Antwort:
Hi ! Ich bin auch stolzer Besitzer einer MaxiGamerXentor (16MB). Die von Dir geschilderten Probleme kenne ich überhaupt nicht ! Ich kann Dir nur raten statt den Guillemont-Treibern (schreibt man das so ??) die Nvidia Referenz-Treiber zu verwenden. Bei mir läuft im Moment der Detonator-Treiber vom 15.10.99. Als Overclocking-Tool verwende ich den Guillemont Power-Sprinter. Der hat kein Problem die Karte zu finden, welche im Moment stabil bei 140/175 Mhz läuft (mit passiv-Lüfter).
(docfire)

Antwort:
Hi!
Ich benutze den origin. akt. Treiber von Guillemor für die Xentor, benutze das Sprinter-Programm von Guill. und
es läuft prima bei 160 MHz GPU/ 180 MHz Speicher mit zus. kleinen Lüfter an der Seite (Speicher übertakten ist harmlos,
es tauchen bei zuvielen MHz nur verstärkt Grafikfehler auf).
(Orca)

Antwort:
Meine Xentor32 läuft auf 195*175 übertacktet mit Powerstrib.
Gruss VIPER III
(VIPER III (Anonym))

Antwort:
Hallo,
Trotz Übertaktung mit dem Powersprinter auf 150/183MHz bleibt die Karte aufgrund der Verwendung eines P1-Lüfters lauwarm. sogar kälter wie vorher ohne Übertaktung und ohne Lüfter.Meine Xentor läuft mit dem Orginaltreiber Vers.2.08 absolut stabil. Mit dem Referenztreiber bekam ich beim Übertakten Probleme. Das Update des Xentor-Bios erleichtert die Installation erheblich. Die Installation und Anwendung des Powersprinters ist völlig problemlos.
Gruß
Udo
(Udo (Anonym))

Antwort:
Also in Powerstrip war Powersprinter gar nicht enthalten, wie ich jetzt mitgekriegt habe.
Ich habe Powersprinter installert und siehe da, es klappt.
185/155 Mhz läuft stabil.
Warum stürzt das Ganze eigentlich bei noch höheren Einstellungen ab, obwohl die Karte nur lauwarm wird?
(Roman (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
DocFire (Anonym)

„Maxi Gamer Xentor“

Optionen

Hi ! Ich bin auch stolzer Besitzer einer MaxiGamerXentor (16MB). Die von Dir geschilderten Probleme kenne ich überhaupt nicht ! Ich kann Dir nur raten statt den Guillemont-Treibern (schreibt man das so ??) die Nvidia Referenz-Treiber zu verwenden. Bei mir läuft im Moment der Detonator-Treiber vom 15.10.99. Als Overclocking-Tool verwende ich den Guillemont Power-Sprinter. Der hat kein Problem die Karte zu finden, welche im Moment stabil bei 140/175 Mhz läuft (mit passiv-Lüfter).
(docfire)

bei Antwort benachrichtigen
Orca DocFire

„Maxi Gamer Xentor“

Optionen

Hi!
Ich benutze den origin. akt. Treiber von Guillemor für die Xentor, benutze das Sprinter-Programm von Guill. und
es läuft prima bei 160 MHz GPU/ 180 MHz Speicher mit zus. kleinen Lüfter an der Seite (Speicher übertakten ist harmlos,
es tauchen bei zuvielen MHz nur verstärkt Grafikfehler auf).
(Orca)

bei Antwort benachrichtigen
Viper III (Anonym) (Anonym)

„Maxi Gamer Xentor“

Optionen

Meine Xentor32 läuft auf 195*175 übertacktet mit Powerstrib.
Gruss VIPER III
(VIPER III (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Udo (Anonym) (Anonym)

„Maxi Gamer Xentor“

Optionen

Hallo,
Trotz Übertaktung mit dem Powersprinter auf 150/183MHz bleibt die Karte aufgrund der Verwendung eines P1-Lüfters lauwarm. sogar kälter wie vorher ohne Übertaktung und ohne Lüfter.Meine Xentor läuft mit dem Orginaltreiber Vers.2.08 absolut stabil. Mit dem Referenztreiber bekam ich beim Übertakten Probleme. Das Update des Xentor-Bios erleichtert die Installation erheblich. Die Installation und Anwendung des Powersprinters ist völlig problemlos.
Gruß
Udo
(Udo (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Roman (Anonym) (Anonym)

„Maxi Gamer Xentor“

Optionen

Also in Powerstrip war Powersprinter gar nicht enthalten, wie ich jetzt mitgekriegt habe.
Ich habe Powersprinter installert und siehe da, es klappt.
185/155 Mhz läuft stabil.
Warum stürzt das Ganze eigentlich bei noch höheren Einstellungen ab, obwohl die Karte nur lauwarm wird?
(Roman (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen