Grafikkarten und Monitore 26.094 Themen, 114.617 Beiträge

Erazor2 Lahmarschig

Hundter / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute!
Ich habe Folgende PC-Konfiguration:
Asus P2B-LS /PII 400 /Erazor2 16MB /Soundblaster16PnP /Teac CD-R55SK /Micropolis SCSI 9,8GB-Platte /Win98 (ältere Version) /MAG17"
Ich weis nicht wieso, aber Irgendwie ist mein System ziemlich LANGSAM (z.B. Klingon Honor Guard Demo Ruckelt unter 800x640 total!!!) Ich habe die neuesten Treiber für Grafikkarte und Motherboard schon drauf.
Danke für Antwort. (Hundter )

Antwort:
Nix für ungut, aber wenn bei deinem System was ruckelt, dann solltest du deine AGP Karte lieber aus dem Isa Slot rupfen oder ordentlich konfigurieren......
In diesem Sinne
Lupo
(Lupo )

Antwort:
Superlustig !
Na gut !?
Also nun aber ernsthaft: Ich hoffe mal, daß du nicht vergessen hast auf OpenGL-Treiber im Spiel umzustellen, und daß auch einer installiert ist. Also bei mir (K6-2 300, ASUS V3400TNT/TV, lief das Game echt flüssig in 800x600, nachdem ich OpenGL ausgewählt hatte ;)
Bis denn
Seppelman
(Seppelman )

Antwort:
Probier mal die alten Treiber !
Die mit der Endung ...16
Bei messen sind sie zwar lamer, aber bei mir ( f1racingsim2)
ruckeln sie gegenüber den neuen (Detenator oder so ) nicht !
Wie gesagt das sind meine Erfahrungen !
Das war übrigens auch mir meiner alten Erazor so.
( Aber nur Optisch / beim Messen kam was anderes raus )
Ciao HomerS
(HomerS )

Antwort:
Habe die selben Erfahrungen,
Probier mal die alten Treiber mit der Endung
...16. Bei messen sind sie zwar Lamer, aber Optisch
kommen sie mir deutlich flüssiger vor!
Ciao HomerS
(HomerS )

bei Antwort benachrichtigen
lupo Hundter

„Erazor2 Lahmarschig“

Optionen

Nix für ungut, aber wenn bei deinem System was ruckelt, dann solltest du deine AGP Karte lieber aus dem Isa Slot rupfen oder ordentlich konfigurieren......
In diesem Sinne
Lupo
(Lupo )

bei Antwort benachrichtigen
Seppelman lupo

„Erazor2 Lahmarschig“

Optionen

Superlustig !
Na gut !?
Also nun aber ernsthaft: Ich hoffe mal, daß du nicht vergessen hast auf OpenGL-Treiber im Spiel umzustellen, und daß auch einer installiert ist. Also bei mir (K6-2 300, ASUS V3400TNT/TV, lief das Game echt flüssig in 800x600, nachdem ich OpenGL ausgewählt hatte ;)
Bis denn
Seppelman
(Seppelman )

bei Antwort benachrichtigen
HomerS Hundter

„Erazor2 Lahmarschig“

Optionen

Probier mal die alten Treiber !
Die mit der Endung ...16
Bei messen sind sie zwar lamer, aber bei mir ( f1racingsim2)
ruckeln sie gegenüber den neuen (Detenator oder so ) nicht !
Wie gesagt das sind meine Erfahrungen !
Das war übrigens auch mir meiner alten Erazor so.
( Aber nur Optisch / beim Messen kam was anderes raus )
Ciao HomerS
(HomerS )

bei Antwort benachrichtigen
HomerS Hundter

„Erazor2 Lahmarschig“

Optionen

Habe die selben Erfahrungen,
Probier mal die alten Treiber mit der Endung
...16. Bei messen sind sie zwar Lamer, aber Optisch
kommen sie mir deutlich flüssiger vor!
Ciao HomerS
(HomerS )

bei Antwort benachrichtigen