Grafikkarten und Monitore 26.130 Themen, 115.397 Beiträge

Erazor III mit ALI5, K-2/6 Probleme

chris / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,
nach Einbau der Elsa Erazor, Installation der 2.08 Treiber Nvidia, ALI AGP 1.60, neustes Erazor Bios, aktuelle ALI IDE-Treiber, (scheinbar) aktuelles Mainboard Bios (Award v4.51g 10/13/98)(Hersteller Chaintech), Festlegung Frequenz auf 85hz, Installation DirectX 7 (english), stürzt die Kiste immer bei FS98, IE 5.0 und StarOffice (sprich Windows-Applikationen) ab. Windows 98 habe ich nicht neu installiert, alte Voodoo und ATI Rage Treiber aus Registry entfernt.
NFS3 und 4 funktionieren einwandfrei, MiroPCTV funktionert auch mit MoreTV, 3D-Max läuft mit knapp 2400 Punkten...
Ich verstehe das nicht!!!! Übrigens: Compaq Presario 5521.
Bitte um Hilfe, ansonsten gebe ich das Scheißding zurück, obwohl die Performance m.E. sehr gut ist...
Chris (Chris)

Antwort:
Du hast sicher den Agp-Treiber installiert!
Entweder hast du die Möglichkeit im BIOS des Mainboards, oder bei der
AGP-Treiberinstallation den AGP-Turbo Modus zu deaktivieren.
Das solltest du tun!!! Und deine Probleme sind gegessen!!
Stay COOL!
(Icehouse)

Antwort:
Danke für den Tip,
habe mittlerweile über knapp 10.000 Umwege endlich ein aktuelles Bios bekommen, läuft, auch wenn der AGP - Charge (?) irgendwas im Bios eingeschaltet ist.
Ist aber trotzdem der Hammer, dass man bis auf Neuinstallation Windows aber auch wirklich jeden Sch*** aktualisieren muss und dafür knapp 3h Suche im Internet braucht, zusätzlich zu den vergeudeteten Abenden vor der Kiste...
Chris
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen
Icehouse chris „Erazor III mit ALI5, K-2/6 Probleme“
Optionen

Du hast sicher den Agp-Treiber installiert!
Entweder hast du die Möglichkeit im BIOS des Mainboards, oder bei der
AGP-Treiberinstallation den AGP-Turbo Modus zu deaktivieren.
Das solltest du tun!!! Und deine Probleme sind gegessen!!
Stay COOL!
(Icehouse)

bei Antwort benachrichtigen
chris Icehouse „Erazor III mit ALI5, K-2/6 Probleme“
Optionen

Danke für den Tip,
habe mittlerweile über knapp 10.000 Umwege endlich ein aktuelles Bios bekommen, läuft, auch wenn der AGP - Charge (?) irgendwas im Bios eingeschaltet ist.
Ist aber trotzdem der Hammer, dass man bis auf Neuinstallation Windows aber auch wirklich jeden Sch*** aktualisieren muss und dafür knapp 3h Suche im Internet braucht, zusätzlich zu den vergeudeteten Abenden vor der Kiste...
Chris
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen