Grafikkarten und Monitore 26.097 Themen, 114.671 Beiträge

ERAZOR 2 und P2B ???

Jack´s / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe mir eine Erazor 2 AGB mit 16 MB zu gelegt und wollte sie
in mein P2b Einbauen.
Doch leider stürtzt er mir immer wieder ab.
Kann nur einen Standardvga Treiber nehmen und leider nur mit
16 Farben und einer total kleinen Auflösung Fahren
Habe mir daraufhin ORS2.1 für W95 geholt da meine Version
angeblich AGB nicht Unterstützt und jetzt ist der Salat komplett.
Es läuft gar nichts mehr.....
Wehr weiß noch einen Rat oder kann mir einen kleinen Tip
geben ?? (Jack´s)

Antwort:
Hallo,
als allererstes solltest Du die neuste BIOS Version für Dein Borad
bei ASUS besorgen und dann das BIOS updaten!
Zur richtigen Einbindung von AGP solltest Du so vorgehen:
1. für die VGA im BIOS Interrupt aktivieren
2. auch für USB-Schnittstelle Interrupt aktivieren, sonst gibts
plötzlich unerwartete Abstürze und keiner will´s gewesen sein....
3. BX-Patch für Intel-BX-Chipsatz installieren
4. USBSUPP.EXE von der Original-WIN95 CD (im Verzeichnis "other\usb\")
installieren - das ist der eigentliche "AGP-Treiber", da dabei
auch VGARTD.EXE etc. mitinstalliert werden
5. funktioniert das USB-Device und die AGP-Bridge im Gerätemanager,
sollte jede AGP-Karte problemlos laufen
Und dann natürlich gem. Nickles Tuning Report die Installation der Treiber:
1. Soundkarte
2. Grafikkarte
3. Addon-Karten, z.B. Monster
4. Direct X
Dann sollte alles eigentlich laufen!!!!
Gruß Rocky
(Rocky )

Antwort:
ich hatte so ein ähnliches problem:
meine erazor2 (PCI) konnte ich unter windows 98 nur genauso betreiben. nach dem benutzen der neuesten treiber von elsa, funktioniert sie (fast perfekt)
(pupsi)

bei Antwort benachrichtigen
Rocky Jack´s

„ERAZOR 2 und P2B ???“

Optionen

Hallo,
als allererstes solltest Du die neuste BIOS Version für Dein Borad
bei ASUS besorgen und dann das BIOS updaten!
Zur richtigen Einbindung von AGP solltest Du so vorgehen:
1. für die VGA im BIOS Interrupt aktivieren
2. auch für USB-Schnittstelle Interrupt aktivieren, sonst gibts
plötzlich unerwartete Abstürze und keiner will´s gewesen sein....
3. BX-Patch für Intel-BX-Chipsatz installieren
4. USBSUPP.EXE von der Original-WIN95 CD (im Verzeichnis "other\usb\")
installieren - das ist der eigentliche "AGP-Treiber", da dabei
auch VGARTD.EXE etc. mitinstalliert werden
5. funktioniert das USB-Device und die AGP-Bridge im Gerätemanager,
sollte jede AGP-Karte problemlos laufen
Und dann natürlich gem. Nickles Tuning Report die Installation der Treiber:
1. Soundkarte
2. Grafikkarte
3. Addon-Karten, z.B. Monster
4. Direct X
Dann sollte alles eigentlich laufen!!!!
Gruß Rocky
(Rocky )

bei Antwort benachrichtigen
pupsi Jack´s

„ERAZOR 2 und P2B ???“

Optionen

ich hatte so ein ähnliches problem:
meine erazor2 (PCI) konnte ich unter windows 98 nur genauso betreiben. nach dem benutzen der neuesten treiber von elsa, funktioniert sie (fast perfekt)
(pupsi)

bei Antwort benachrichtigen