Grafikkarten und Monitore 26.130 Themen, 115.397 Beiträge

Absturz Monster 3D II + SB Live bei diversen Spielen

Hans / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, wer kann mir weiterhelfen?
Bei diversen 3-D Spielen (z.B. Colin Mc Rae Rally) stürzt der Rechner
ab, d. h. das Bild bleibt stehen, der Sound auch. Nachdem ich nun alles,
was machbar war, probiert habe (Karten umgesteckt, neue Treiber geholt,
neues DirektX installiert, die Frequenz runtergefahren habe auf der
Monster Karte), bin ich mit meiner Weisheit am Ende.
Mein PC: 400 MHz, ATI Rage, Monster 3DII, Soundblaster Live Value
P.S. Wo bekommt man Treiber für die Soundblaster Live her (auf den
Internet-Seiten von Creative Labs habe ich keine gefunden!) (Hans )

Antwort:
Hallo,Hans
Du bist nicht der Einzige mit diesem Problem.Ich habe ebenfalls eine
Monster II (neben einer Elsa Victory Erazor) an Bord und war anfangs
auch reichlich frustriert.Die Ursache für den ganzen Ärger ist die In-
kompatibilität des Voodoo II-Chips der auf der MonsterII sitzt mit vielen Spielen,vorallem etwas älteren, die ursprünglich für Voodoo I
optimiert waren. Circa 80% meiner Spiele verweigerten die Zusammenarbeit mit der Monster II. Erst nachdem ich mir stundenlang
diverse Updates und Patches von den Internetseiten der Spielehersteller heruntergeladen hatte konnte der Spaß endlich losgehen.Das ist zwar ärgerlich, aber leider nicht zu ändern. Ohne Internetzugang steht man als Gamer bei einem Grafikkartenwechsel ganz
schnell schwer im Regen. Was mich hierbei am meisten ärgert ist,daß
weder die Spiele-noch die Kartenhersteller und auch die meisten sog.
Fachzeitschriften auf dieses Problem nicht hinweisen,obwohl es ihnen
sicherlich bestens bekannt ist.
(Markus)

bei Antwort benachrichtigen
Markus Hans „Absturz Monster 3D II + SB Live bei diversen Spielen“
Optionen

Hallo,Hans
Du bist nicht der Einzige mit diesem Problem.Ich habe ebenfalls eine
Monster II (neben einer Elsa Victory Erazor) an Bord und war anfangs
auch reichlich frustriert.Die Ursache für den ganzen Ärger ist die In-
kompatibilität des Voodoo II-Chips der auf der MonsterII sitzt mit vielen Spielen,vorallem etwas älteren, die ursprünglich für Voodoo I
optimiert waren. Circa 80% meiner Spiele verweigerten die Zusammenarbeit mit der Monster II. Erst nachdem ich mir stundenlang
diverse Updates und Patches von den Internetseiten der Spielehersteller heruntergeladen hatte konnte der Spaß endlich losgehen.Das ist zwar ärgerlich, aber leider nicht zu ändern. Ohne Internetzugang steht man als Gamer bei einem Grafikkartenwechsel ganz
schnell schwer im Regen. Was mich hierbei am meisten ärgert ist,daß
weder die Spiele-noch die Kartenhersteller und auch die meisten sog.
Fachzeitschriften auf dieses Problem nicht hinweisen,obwohl es ihnen
sicherlich bestens bekannt ist.
(Markus)

bei Antwort benachrichtigen