Grafikkarten und Monitore 26.040 Themen, 113.932 Beiträge

Welche 3D-Karte ???

Andreas / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein wahrscheinlich weit verbreitetes Problem. Bei dem heutigen
Angebot an 3D-Karten habe ich schlicht den Überblick verloren. Wer kann
mir einen Tip geben, welche Karte wohl die beste ist?
Ausstattung: P200 MMX, 32 MB RAM ....
Danke schon mal im voraus... (Andreas)

Antwort:
Am besten immer noch als Zusatzkarte eine mit Voodoo2-Chip
und 12 MB !
Gibt nix, was bei neueren Sachen nicht unterstützt wird !
Gruß, TF
(tfhenss )

Antwort:
Hi !
eine voodoo-karte reicht fuer einen pentium.
falls du nicht in allernaechster zukunft auf einen pII oder celeron
aufruesten willst waehre eine voodoo2-karte ueberfluessig. sie
bringt auf einem pentium nicht einen einzigen fps mehr.
wenn es doch eine voodoo2 sein soll, dann reicht imho eine mit 8mb.
den preisunterschied zur 12mb-version rechtfertigt die leistungsdifferenz
nicht.
cu
chrille
(chrille)

Antwort:
Hi,
Ich hab fast die gleiche Austattung nur 48MB Ram und nich 32. Jedenfalls
hab ich mir die ELSA Victory Erazor gekauft und bin freudig überrascht,
wie schnell jetzt doch Spiele laufen, die Direct3D unterstützen.
Und ich glaub bei deinem Rechner ist eine RIVA Karte auch schneller
als Diamond Monster und co., den die brauchen wenig Prozessor Power
und 200Mhz sollte man eigentlich nicht als wenig bezeichnen.
Simon
(Simon )

Antwort:
Ich hab einen Pentium 200 (ohne MMX) mit Monster 3d und mein Freund einen P200MMX mit Riva 128.
Beide haben wir 64 MB EDO. Hier die Benchmarks:
Gamestar-Benchmark: ich 24.5, er 19.8
PC-Player: ich 38.7, er 30.4
Die Ergebnisse sind der Durchschnitt aus 3 Durchläufen bei 640*480, was ja die gängige 3D- Auflösung ist.
Noch Fragen????
(Christoph )

Antwort:
Hallo Andreas,
wenn die Karte nicht sofort her muß, dann rate ich Dir Dich noch etwas zu gedulden. Denn in absehbarer Zeit bringt 3Dfx den
2D/3D-Chip Banshee auf den Markt. Den Banshee wird es mit 8MB- 16MB für ca.400 DM geben. Solltest Du Dich trotzdem für den Kauf einer Voodoo-Karte entscheiden, würde ich dennoch warten bis der Banshee zu haben ist. Denn dann werden die Preise für Voodoo-Karten fallen.
Mein Tip: Kauf Dir den Banshee, denn er ist fast so schnell wie Voodoo2.
Gruß Paddy
(Paddy)

Antwort:
siehe auch http://www.tomshardware.de/releases/98q2/980417/
(valko )

Antwort:
Hi,
Hab noch Fragen. Was für eine RIVA Karte? Und welche Treiber?+
Simon
(Simon )

Antwort:
Ich besitze einen P2 (333Mhz) mit 64 MB SD-Ram und eine Diamond Viper.
Ich habe mir jedoch vor wenigen Tagen eine Diamond Monster 3D (Vodoo1)
zusätzlich gegönt. Der Grund: Spiele wie Unreal laufen selbst auf Vodoo1 Boards viel schneller und auch mit besserer Bildqualität.
Außerdem gibt es viele Spiele die erst 3Dfx unterstützen und dann erst Direct3D (Riva128).
Meine Ergebnisse mit dem GameStar Benchmark liegen bei:
Diamond Viper :52 Fps
Diamond Monster 3D: 33.1 Fps (Kann man aber so nicht vergleichen weil dieser die Direct3D Leistung testet, die Glide-Schnittstelle ist aber viel schneller und hat auch eine bessere Qualität!
(Carsten Einig)

Antwort:
Hast du Deine Monster hochgetaktet (wenn ja wie hoch?).
Welche Treiber und welche Version von Glide benutzt Du?
(Carsten Einig)

bei Antwort benachrichtigen
tfhenss Andreas

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen

Am besten immer noch als Zusatzkarte eine mit Voodoo2-Chip
und 12 MB !
Gibt nix, was bei neueren Sachen nicht unterstützt wird !
Gruß, TF
(tfhenss )

bei Antwort benachrichtigen
chrille Andreas

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen

Hi !
eine voodoo-karte reicht fuer einen pentium.
falls du nicht in allernaechster zukunft auf einen pII oder celeron
aufruesten willst waehre eine voodoo2-karte ueberfluessig. sie
bringt auf einem pentium nicht einen einzigen fps mehr.
wenn es doch eine voodoo2 sein soll, dann reicht imho eine mit 8mb.
den preisunterschied zur 12mb-version rechtfertigt die leistungsdifferenz
nicht.
cu
chrille
(chrille)

bei Antwort benachrichtigen
Simon Andreas

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen

Hi,
Ich hab fast die gleiche Austattung nur 48MB Ram und nich 32. Jedenfalls
hab ich mir die ELSA Victory Erazor gekauft und bin freudig überrascht,
wie schnell jetzt doch Spiele laufen, die Direct3D unterstützen.
Und ich glaub bei deinem Rechner ist eine RIVA Karte auch schneller
als Diamond Monster und co., den die brauchen wenig Prozessor Power
und 200Mhz sollte man eigentlich nicht als wenig bezeichnen.
Simon
(Simon )

bei Antwort benachrichtigen
Christoph Simon

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen

Ich hab einen Pentium 200 (ohne MMX) mit Monster 3d und mein Freund einen P200MMX mit Riva 128.
Beide haben wir 64 MB EDO. Hier die Benchmarks:
Gamestar-Benchmark: ich 24.5, er 19.8
PC-Player: ich 38.7, er 30.4
Die Ergebnisse sind der Durchschnitt aus 3 Durchläufen bei 640*480, was ja die gängige 3D- Auflösung ist.
Noch Fragen????
(Christoph )

bei Antwort benachrichtigen
Simon Christoph

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen

Hi,
Hab noch Fragen. Was für eine RIVA Karte? Und welche Treiber?+
Simon
(Simon )

bei Antwort benachrichtigen
Paddy Andreas

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen

Hallo Andreas,
wenn die Karte nicht sofort her muß, dann rate ich Dir Dich noch etwas zu gedulden. Denn in absehbarer Zeit bringt 3Dfx den
2D/3D-Chip Banshee auf den Markt. Den Banshee wird es mit 8MB- 16MB für ca.400 DM geben. Solltest Du Dich trotzdem für den Kauf einer Voodoo-Karte entscheiden, würde ich dennoch warten bis der Banshee zu haben ist. Denn dann werden die Preise für Voodoo-Karten fallen.
Mein Tip: Kauf Dir den Banshee, denn er ist fast so schnell wie Voodoo2.
Gruß Paddy
(Paddy)

bei Antwort benachrichtigen
valko Andreas

„Welche 3D-Karte ???“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen