Grafikkarten und Monitore 26.046 Themen, 114.002 Beiträge

Pentium 233 MMX für Voodoo2 Karte zu langsam?

Kai / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute!
Seitdem die neuen Voodoo2 Karten erschienen sind,
hört man nur noch, daß diese erst mit einem schnellen
Prozessor volle Leistung bringen können. Dabei ist
bei den schnellen Prozessoren immer die Rede vom
Pentium II. Ich habe in meinem Rechner einen Pentium
233 MMX (auch ein schneller Prozessor) und möchte mir
eine Voodoo2 Karte anschaffen. Reicht mein Prozessor
dafür aus, daß die Voodoo2 Karte ordentliche Leistungen
erbringt (=schneller als eine Voodoo1 Karte im selben
System) oder ist eine Voodoo1 Karte empfehlenswerter?
Ist ferner damit zu rechnen, daß die Voodoo2 Karten
auch noch in 1-2 Jahren ausreichend schnell zum spielen
sind (wo sie jetzt doch sogar die Prozessoren zum
Flaschenhals machen!)?
Freue mich über jeden Tip! (Kai )

Antwort:
Hi Kai
Tatsache ist: Die Voodoo2 ist in einem Pentium 233 kaum schneller als
die Voodoo1. Allerdings hat sie ein paar nette Features welche die Voodoo1
nicht hat (800x600 z.B)
Falls du dir in der nächsten Zeit einen neuen PC gönnen willst, kauf die
Voodoo2...... ansonsten (auch Preisfrage) genügt die Voodoo1.
Tatsache ist auch: Ich habe meine Voodoo2 in meinem Pent 233MMX auch
ohne die Megaleistung eines 400ers gegrillt......!!!? Die Karte hat sich ohne
Overlocking o.Ä. verabschiedet. War wohl des leichteren überfordert.
Falls irgendwer meint dies sei nicht möglich, ich stehe gerne mit Rat zur
Seite wie dies zu bewerkstelligen ist.
Gruss Chris
(Chris)

Antwort:
Hi Kai
Tatsache ist: Die Voodoo2 ist in einem Pentium 233 kaum schneller als die Voodoo1. Allerdings hat sie ein paar nette Features welche die Voodoo1
nicht hat (800x600 z.B)
Falls du dir in der nächsten Zeit einen neuen PC gönnen willst, kauf die Voodoo2...... ansonsten (auch Preisfrage) genügt die Voodoo1.
Tatsache ist auch: Ich habe meine Voodoo2 in meinem Pent 233MMX auch ohne die Megaleistung eines 400ers gegrillt......!!!? Die Karte hat sich ohne
Overlocking o.Ä. verabschiedet. War wohl des leichteren überfordert.
Falls irgendwer meint dies sei nicht möglich, ich stehe gerne mit Rat zur Seite wie dies zu bewerkstelligen ist.
Gruss Chris
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen
chris Kai

„Pentium 233 MMX für Voodoo2 Karte zu langsam?“

Optionen

Hi Kai
Tatsache ist: Die Voodoo2 ist in einem Pentium 233 kaum schneller als
die Voodoo1. Allerdings hat sie ein paar nette Features welche die Voodoo1
nicht hat (800x600 z.B)
Falls du dir in der nächsten Zeit einen neuen PC gönnen willst, kauf die
Voodoo2...... ansonsten (auch Preisfrage) genügt die Voodoo1.
Tatsache ist auch: Ich habe meine Voodoo2 in meinem Pent 233MMX auch
ohne die Megaleistung eines 400ers gegrillt......!!!? Die Karte hat sich ohne
Overlocking o.Ä. verabschiedet. War wohl des leichteren überfordert.
Falls irgendwer meint dies sei nicht möglich, ich stehe gerne mit Rat zur
Seite wie dies zu bewerkstelligen ist.
Gruss Chris
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen
chris Kai

„Pentium 233 MMX für Voodoo2 Karte zu langsam?“

Optionen

Hi Kai
Tatsache ist: Die Voodoo2 ist in einem Pentium 233 kaum schneller als die Voodoo1. Allerdings hat sie ein paar nette Features welche die Voodoo1
nicht hat (800x600 z.B)
Falls du dir in der nächsten Zeit einen neuen PC gönnen willst, kauf die Voodoo2...... ansonsten (auch Preisfrage) genügt die Voodoo1.
Tatsache ist auch: Ich habe meine Voodoo2 in meinem Pent 233MMX auch ohne die Megaleistung eines 400ers gegrillt......!!!? Die Karte hat sich ohne
Overlocking o.Ä. verabschiedet. War wohl des leichteren überfordert.
Falls irgendwer meint dies sei nicht möglich, ich stehe gerne mit Rat zur Seite wie dies zu bewerkstelligen ist.
Gruss Chris
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen