Grafikkarten und Monitore 26.040 Themen, 113.932 Beiträge

Elsa Victory Erazor Direct3D Unreal

goalkeeper / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein AL440LX Motherbord(Intel) und eine Elsa Victory Erazor AGP. 64SD RAM und einen 233II Drauf. Windows98 und den UnrealBeta219
installiert. Auf meiner Elsa habe ich auch den neuesten Treiber mit Open Gl. Irgendwie packt des Game Direct3D net so richtig. Das Spiel läuft Mit dem Direct3D Support von Unreal bei einígen Darstellungen mit anderen Farben und ruckelt. Was soll ich tun? Bios? AGP Support? Kann mir irgendjemand da draußen mal ein paar Tips geben, was da abgeht und wie ich das beheben kann. Ich weiß nicht weiter, HIlfe! (Goalkeeper)

Antwort:
Auch der neusten Unreal Version (2.19)
haldelt es sich lediglich um eine ALPHA
Version der D3D Unterstützund und Epic
selbst schreibt das der D3D Support im Moment
nur mit einer Matrox G200 zusammenarbeitet,
bei allen anderen Karten kann es zu Farbfehlern
Starken Ruckeln oder sogar zu Abstürzen kommen!
Deine Grafikkarte und die Treiber sind in ordnung -
Unreal unterstütz einfach noch kein Direct3D
es soll aber in kürze eine BETA Support
für alle gängigen D3D Karten erscheinen.
(Northpack)

bei Antwort benachrichtigen
Northpack goalkeeper

„Elsa Victory Erazor Direct3D Unreal“

Optionen

Auch der neusten Unreal Version (2.19)
haldelt es sich lediglich um eine ALPHA
Version der D3D Unterstützund und Epic
selbst schreibt das der D3D Support im Moment
nur mit einer Matrox G200 zusammenarbeitet,
bei allen anderen Karten kann es zu Farbfehlern
Starken Ruckeln oder sogar zu Abstürzen kommen!
Deine Grafikkarte und die Treiber sind in ordnung -
Unreal unterstütz einfach noch kein Direct3D
es soll aber in kürze eine BETA Support
für alle gängigen D3D Karten erscheinen.
(Northpack)

bei Antwort benachrichtigen