Gebrauchte Computer und Zubehör 88 Themen, 1.332 Beiträge

Neuer oder refurbished Laptop

ente123 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich brauche einen neuen (oder refurbished), robusten „Küchenlaptop“, sollte mit Linux Mint laufen, keine besonderen Ansprüche. Internet, Bilder und Filmchen anschauen, aber nicht bearbeiten, keine aufwendigen Spiele.

Könnt ihr mir bitte einen Tipp geben, ich möchte keinen „Aldi“ Laptop oder so kaufen.

Herzlichen Dank im Voraus.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes ente123 „Neuer oder refurbished Laptop“
Optionen

Wiederaufbereitete Business-Geräte:

https://www.lapstore.de/

sollte mit Linux Mint laufen

Da empfehle ich Lenovo Thinkpads
Der Laden ist koscher.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 schoppes „Wiederaufbereitete Business-Geräte: https://www.lapstore.de/ Da empfehle ich Lenovo Thinkpads Der Laden ist koscher.“
Optionen

Und wenn das Ding zu sehr ramponiert ist, sofort zurück

schicken. Musste ich einmal machen. Und kontrollieren,

ob der Datenträger, SSD oder HDD, nicht doppelt so alt ist,

wie der Läppi. Koscher, jajaa. Andy

sag mir wo die Blumen sind https://www.youtube.com/watch?v=AybZIw8BRIM
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 andy11 „Und wenn das Ding zu sehr ramponiert ist, sofort zurück schicken. Musste ich einmal machen. Und kontrollieren, ob der ...“
Optionen
Und kontrollieren, ob der Datenträger, SSD oder HDD, nicht doppelt so alt ist, wie der Läppi.

Bei gebrauchten Computern baue ich grundsätzlich immer einen neuen Datenträger (HDD, SSD) ein!

Die Mühe und Zeit, den alten Datenträger irgendwie zu testen, spare ich mir und investiere die Zeit lieber in den Austausch.

Koscher, jajaa.

Es steht nirgendwo geschrieben, dass die mit dem gebrauchten Gerät gelieferte Platte genau so alt sein muss, wie das gesamte Gerät!

"Refurbished" bedeutet ja nicht, den ganzen alten Müll genau so zu belassen, wie er angekauft wurde.

Wenn die originale Platte jede Menge Fehler aufweist, ist es doch legitim, dass der Refurbisher, sie durch eine fehlerfreie / fehlerarme Platte (ähnlicher Bauart) ersetzt.

Besser, die Platte ist 6 Jahre alt und nur 1.000 Stunden gelaufen als eine Platte die 3 Jahre alt und 10.000 Stunden gelaufen ist!

Das Alter sagt also: Nichts.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso ente123 „Neuer oder refurbished Laptop“
Optionen

14 oder 15"?

Ansonsten hier einfach einmal durchschmulen und gemäß des Budgets ordern:

https://www.luxnote-hannover.de/

https://www.lapstore.de/

https://www.notebooksbilliger.de/

Es gibt noch weitere Aufbereiter, aber das sind mal so die gängigsten. Grundsätzlich geht da ab der Kategorie Thinkpad T450/T460 alles locker für diesen Zweck auch wenn es von Siemens, HP oder Dell kommt. Falls der preis wichtig ist, kannst Du auch in Richtung der L-Reihe bei Lenovo schauen. Die Linux- und damit auch Mint-Unterstützung ist bei den Businessgeräten in aller Regel gut, von daher sind kaum Probleme zu erwarten.

Grobe Eckdaten meinerseits wären aktuell etwa 256GB SSD, 8GB RAM und FHD als Display-Auflösung. Bei den Denkbrettern kann man im Wiki vor dem Kauf auch nach bekannten Problemen schauen und danach entscheiden, ob eine andere Serie vielleicht besser ist.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen